Liverpool – Fulham, 22.12.12 – Premier League

In der letzten Begegnung der 18. Runde der englischen Premier League haben wir ein Duell zwischen den Tabellennachban, wobei die 12-platzierten Liverpooler in diesem Augenblich zwei Punkte mehr auf dem Konto haben als Fulham. Von diesen beiden Mannschaften hat man auf jeden Fall eine viel bessere Platzierung erwartet, aber schon jetzt ist es klar, dass dies eine weitere gescheiterte Saison sein wird, genau wie die letzte, in der Fulham beide Male über die Reds triumphierte. Beginn: 22.12.2012 – 18:30

Dies wird sicherlich ein zusätzliches Motiv für die heutigen Gastgeber darstellen, um sich bei den Londoner zu rächen, aber gleichzeitig wollen sie auch den schlechten Eindruck vom letzten Spieltag als sie im Anfield Stadion eine unerwartete Niederlage gegen Aston Villa kassierten, ein wenig verbessern. Kaum jemand in England hat nämlich einen solchen Spielausgang erwartet, zumal die Reds in den zwei Runden davor maximale Leistung vollbracht haben. Allerdings haben die Schützlinge des Trainers Rodgers noch einmal gezeigt, dass sie sehr viele Oszillationen im Spiel haben und gerade deshalb befinden sie sich auf dem sehr schlechten 12. Tabellenplatz der Premier League. Nach dieser Niederlage gegen die Villans sind einige Änderungen in der Liverpooler Startelf zu erwarten, vor allem im Mittelfeld, wo die jungen Henderson und der erfahrene Cole die Chance bekommen könnten, während die indisponierten Lucas und Shelvey auf der Bank bleiben sollten. Auf die Position des linken Verteidigers soll der wiedergenesene Jose Enrique kommen, während die verletzten Kelly, Sahin und Borini ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Reina – Johnson, Skrtel, Agger, Jose Enrique – Allen, Henderson – Sterling, Gerrard, Cole – Suarez

Die Gäste aus London befinden sich in keiner besonders guten Form, da sie in den letzten fünf Runden nur vier Punkte ergattert haben, sodass sie auf den 13. Tabellenplatz abgerutscht sind, was auf jeden Fall ihre schlechteste Platzierung seit dem Beginn der Saison gewesen ist. In den ersten 11 Runden haben sie nämlich sehr gute Partien abgeliefert, vor allem im Angriff, wo sie im Durchschnitt fast drei Tore pro Match erzielt haben, sodass sie zu einem Zeitpunkt und zwar trotz einem etwas schlechteren Abwehrspiel sogar an der Tabellenspitze verweilt haben. Anscheinend schwand ihr enormes Selbstbewusstsein in den letzten paar Runden, wobei man dazu sagen muss, dass auch eine große Zahl von Verletzungen und Sperrungen dazu beigetragen hat und so kassierten sie am letzten Spieltag im Gastspiel gegen den Stadtrivalen QPR eine Niederlage. In der Zwischenzeit hat sich die Situation mit dem Spielerkader deutlich verbessert, sodass Trainer Jol mit einer respektablen Mannschaft auflaufen kann. Ausfallen werden nur Ruiz und Davies.

Voraussichtliche Aufstellung Fulham: Schwarzer – Riether, Hughes, Hangeland, Riise – Duff, Baird, Sidwell, Richardson – Berbatov, Petrić

Nachdem sie die Niederlagen am letzten Spieltag kassierten, werden diesmal beide Mannschaften ihr Bestes geben um zum positiven Ergebnis zu kommen und dementsprechend erwarten wir ein offenes und torreiches Spiel in diesem Duell.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,67 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!