Liverpool – Manchester City, 26.08.12 – Premier League

Die letzte Begegnung der zweiten Runde der Premiership ist gleichzeitig die interessanteste, da die beiden Mannschaften, die hier aufeinandertreffen, zum Oberhaus des englischen Fußballs gehören. Die Reds haben in den letzten Jahren diese Rolle nicht auf die bestmögliche Art und Weise gerechtfertigt, aber sie haben immer eine besondere Motivation in diesen Derbys, sodass sie sicherlich ihr Maximum geben werden, genau wie in der vergangenen Saison als sie  in den beiden Heimspielen gegen Manchester City ungeschlagen blieben, während sie durch den Auswärtssieg im Carling Cup sogar geschafft haben, in die nächste Phase dieses Wettbewerbs einzuziehen. Beginn: 26.08.2012 – 17:00

Natürlich erwartet man auch diesmal eine gute Partie der Heimmannschaft gegen den aktuellen englischen Meister, zumal sie sich nach der enttäuschenden Partie am ersten Spieltag als sie im Auswärtsspiel gegen West Bromwich eine 0:3-Niederlage kassierten, bei den eigenen Fans entschuldigen wollen. In diesem Spiel gelang den Liverpoolern gar nichts, sodass der neue Trainer Rodgers eine Menge Arbeit haben wird, um eine Mannschaft, die der Tradition und Qualität nach eine weit bessere Platzierung als den achten Tabellenplatz aus dem letzen Jahr verdient, zu erstellen. Wir müssen wissen, dass an der Anfield Road schon länger eine düstere Atmosphäre herrscht, die wiederrum mit den äußerst schlechten Ergebnissen verbunden ist, sodass die psychologische Vorbereitung eigentlich die Hauptaufgabe des jungen Rodgers sein wird. Dabei sollten ihm die erfahrensten Spieler wie Gerrard, Carragher und der Torwart Reina am meisten helfen. Viel mehr erwartet man auch von den Neuzugängen Borini und Assaidi im Angriff sowie von Allen im Mittelfeld, während sich der gefährliche Stürmer Suarez von den anstrengenden Auftritten bei den OS in London, wo er mit Uruguay dabei gewesen ist, offensichtlich noch nicht erholt hat. Dennoch soll er den Angriff der Reds in diesem Duell anführen und zwar zusammen mit dem Neuzugang Borini, während man vom Mittelfeld und der Abwehr einen ernsthaften Spielansatz erwartet, zumal sie auf die verletzten Agger und Cole verzichten müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Reina – Johnson, Skrtel, Carragher, Jose Enrique – Lucas, Allen, Gerrard, Downing – Suarez, Borini

Im Gegensatz zu den Reds hat Manchester City zur vollen Punkteausbeute am ersten Spieltag gekommen, aber mit viel Mühe, weil sie in den letzten 20 Minuten den Rückstand von einem Tor aufholen mussten. Dieses Duell gegen den Aufsteiger Southampton war fast identisch wie das Duell gegen QPR am letzten Spieltag der letzten Saison, das ihnen den Titel brachte. Wieder einmal war der Ausgleichstreffer von Dzeko entscheidend, während Nasri diesmal den Siegestreffer schoss. Im Allgemeinen kann Mancini mit der Leistung seiner Schützlinge nicht zufrieden sein, vor allem in der Abwehr, die zwei Gegentore kassierte, genau wie in ersten offiziellen Spiel in dieser Saison, als sie im Supercup einen 3:2-Sieg gegen Chelsea holten. Andererseits hat die Vielfalt im Angriff zu einem positiven Ergebnis beigetragen, sodass sich Mancinis Entscheidung, seine größten Stars während des Sommers nicht abzugeben als richtig erwies, während er das Mittelfeld durch den jungen Rodwell aus Everton zusätzlich verstärkt hat. In der Zwischenzeit hat Adebayor die Mannschaft verlassen, während man das Gleiche in den nächsten Tagen von den Mittelfeldspielern de Young und Johnson erwartet, sodass sie den Raum für einen weiteren bekannten Spieler im Mittelfeld bekommen werden. Bis dahin wird Mancini mit der gleichen Aufstellung wie am ersten Spieltag auflaufen, nur Dzeko soll in der Angriffsspitze für den verletzten Aguero spielen. Ausfallen werden noch der Verteidiger Richards und der Mittelfeldspieler Barry.

Voraussichtliche Aufstellung City: Hart – Zabaleta, Kompany, Lescott, Clichy –Rodwell, Yaya Toure – Silva, Tevez, Nasri – Džeko

Nach dem enttäuschenden Spiel am ersten Spieltag stehen die Liverpooler vor einer weiteren großen Herausforderung, weil sie den aktuellen englischen Meister zuhause empfangen werden. Daher ist es kaum zu erwarten, dass Liverpool allzu offen spielen wird. Auf der anderen Seite widmet Machester City auswärts viel mehr Aufmerksamkeit der Abwehrarbeit als dem Angriff, sodass wir letztendlich auf ein torarmes Spiel tippen können.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1293693 ” title=”Statistiken Liverpool – Manchester City “]