Liverpool – Manchester United, 23.09.12 – Premier League

Am Sonntag werden im Rahmen der fünften Runde der englischen Premier League zwei große Derbys stattfinden. Im ersten Derby werden an der Anfield Road der einheimische Liverpool, der diese Saison schlecht eröffnet hat und sich somit mit zwei gewonnenen Punkten auf dem 17. Tabellenplatz befindet und sein Erzrivale Manchester United, der mit neun ergatterten Punkten auf dem zweiten Platz verweilt, ihre Kräfte messen. Diese beiden Mannschaften haben eine sehr reiche Geschichte was ihre direkten Duelle angeht, aber wir werden hier nur einen Blick auf die statistischen Fakten der vergangenen Saison werfen.  United feierte zuhause, während an der Anfield Road ein Remis gespielt wurde. Die Liverpooler holten einen Heimsieg im Rahmen des Achtelfinales des FA Cups. Beginn: 23.09.2012 – 14:30

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass die Reds in den ersten vier Runden bescheidene Partien abgeliefert haben und dabei nur zwei Punkte gewonnen. In erster Linie denken wir da an das Auftaktspiel gegen WBA, wo sie eine 3:0-Niederlage kassierten sowie die 2:0-Heimniederlage gegen Arsenal am dritten Spieltag. In der Zwischenzeit haben sie zwei Remis eigefahren, zuhause gegen den aktuellen Meister Manchester City und auswärts gegen Sunderland. Darüber hinaus haben sie im Doppelspiel der EL-Playoffs gegen den schottischen Vertreter Hearts nicht brilliert, aber am Ende haben sie den Einzug in die Gruppenphase doch noch geschafft, wo sie vor drei Tagen ihre beste Partie in dieser Saison abgeliefert haben und zwar als sie im Gastspiel gegen Young Boys einen 5:3-Sieg holten. In diesem Spiel hat Trainer Rodgers seine zwei besten Spieler, den Stürmer Suarez und den Kapitän Gerrard, geschont, sodass die jungen Spieler wie Shelvey und Sterling ihre Chance zum Beweisen sehr gut ausgenutzt haben. Man wird sie diesmal in der Startelf vorfinden, weil sich Sahin und Downing in etwas schlechterer Form befinden. Der Rest der Mannschaft bleibt im Vergleich zum Spiel gegen Sunderland unverändert. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Lucas und Cole.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Reina – Johnson, Skrtel, Agger, Jose Enrique – Allen, Shelvey – Borini, Gerrard, Sterling – Suarez

Im Gegensatz zu den Reds ist ManU nur am ersten Spieltag der Premiership gescheitert. Sie wurden nämlich von Everton auswärts bezwungen. Danach haben sie drei Siege geholt und dabei sogar zehn Tore erzielt. Vier davon hat ihre diesjährige größte Verstärkung van Persie erzielt. Mit neun gewonnenen Punkten befinden sich die Red Devils auf dem zweiten Platz und zwar mit einem Punkt im Rückstand auf den führenden Chelsea FC. Es ist interessant die Tatsache, dass im letzten 4:0-Heimsieg gegen Wigan hauptsächlich die Spieler, die in den letzten drei Runden auf der Bank blieben, ihre Chance bekommen haben. Aber bereits in der ersten Runde der Champions League, wo die Red Devils gegen den türkischen Vertreter Galatasaray antreten musste, liefen sie mit der stärksten Besatzung auf, aber am Ende haben sie nur einem minimalen 1:0-Sieg gefeiert und dabei einen Elfmeter verschossen. Man muss aber dazu sagen, dass ManU in diesem Spiel nicht maximal engagiert gespielt hat, um sich wahrscheinlich für dieses Duell gegen die Reds, die sie an der Anfield Road schon seit fünf Jahren nicht bezwungen haben, zu schonen. Nachdem er eine gute Partie in der Champions League abgeliefert hat, soll der junge de Gea wieder im Tor stehen, während die wiedergenesenen Cleverley oder Fletcher den Vortritt gegenüber Scholes bekommen sollen. Ausfallen werden die verletzten Smalling, Jones, Rooney und Young.

Voraussichtliche Aufstellung United: de Gea – Rafael, Evans, Vidić, Evra – Carrick, Cleverley – Valencia, Kagawa, Nani – van Persie

Obwohl sie die Saison schlecht eröffnet haben, spielen die Liverpooler traditionell am besten in Derbys, sodass wir erwarten, dass sie am Sonntag im Duell gegen den Erzrivalen ManU auf der Höhe des Geschehens sein werden, zumal sie am Donnerstag zu einem überzeugenden Auswärtssieg gegen Young Boys im Rahmen der Europaliga gekommen sind.

Tipp: Asian Handicap 0 Liverpool

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,98 bei bet365 (alles bis 1,88 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1293722 ” title=”Statistiken Liverpool – Manchester United “]