Liverpool – Stoke 26.01.2016, Capital One Cup

Liverpool – Stoke / Capital One Cup – Nachdem sie vor drei Wochen im ersten Halbfinalmatch des englischen Ligapokals einen wertvollen 1:0-Sieg bei Stoke geholt haben, werden die Liverpooler jetzt im Anfield Stadion versuchen diesen Vorsprung zu verteidigen, um nach vier Jahren endlich wieder das Finale dieses Pokalwettbewerbs zu erreichen. Die Reds haben am vergangenen Wochenende einen 5:4-Auswärtstriumph über Norwich gefeiert und auf diese Weise Stoke in der Tabelle überholt, wobei sie nur einen Punkt Vorsprung haben. Wir werden hier noch erwähnen, dass das Hinspiel dieser Teams im Rahmen der Premier League, das im Britannia Stadion stattfand, mit einem 1:0-Sieg von Liverpool endete. Beginn: 26.01.2016 – 20:45 MEZ

Liverpool

Im eigenen Stadion befinden sich die Reds in Duellen gegen Stoke in einer Serie von jeweils drei Siegen und drei Remis und so erhoffen sich ihre Fans auch in diesem Duell ein positives Ergebnis  ihrer Lieblinge und zwar den Einzug ins große Finale, zumal ihr Selbstbewusstsein nach zwei Siegen in Folge zusätzlich gestiegen ist. Zuerst haben sie zuhause gegen den Niedrigligisten Exeter im Rahmen der dritten Runde des FA Cups einen 3:0-Sieg geholt und dann kam auch der erwähnte 5:4-Triumph in der Meisterschaft über Norwich. Den Siegreffer erzielten sie in der fünften Minute der Nachspielzeit.

In dem Match lagen sie sogar 1:3 im Rückstand, aber sie fanden ins Spiel zurück und damit haben die Schützlinge des Trainers Klopp ihre große mentale Stärke definitiv bestätigt. Das größte Problem bereitet ihnen offenbar ihr Abwehrspiel. Allerdings müssen wir bedenken, dass sie verletzungsbedingt auf Skrtel und Lovren verzichten müssen, weshalb dieses Mal anstelle von Kolo Toure der Neuzugang Culker die Chance zum Beweisen bekommen könnte. Wir erwarten auch, dass Klopp einige seiner Stammspieler erholt, während verletzungsbedingt Verteidiger Gomez, Mittelfeldspieler Rossiter und Cotinho sowie Stürmer Sturridge, Origi und Ings ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Mignolet – Flanagan, Caulker, Sakho, Moreno – Emre Can, Leiva, Allen – Ibe, Benteke, Lallana

Stoke

Im Gegensatz zu den Reds, geht Stoke in dieses Halbfinal-Rückspiel des Ligapokals mit einem Tor im Minus, aber auch nach der schweren 0:3-Meisterschaftsniederlage gegen den führenden Leicester. Wir glauben, dass ihre Gedanken momentan nur auf dieses viel wichtigeres Spiel des Ligapokals gerichtet sind, zumal sie sich in der Meisterschaft mit vier gewonnenen Punkten in zwei Spielen in der Tabellenmitte zusätzlich gefestigt haben, während sie im FA Cup einen guten Job auswärts beim Niedrigligisten Doncaster erledigt haben.

Darüber hinaus hat Trainer Hughes im Duell gegen Leicester einige seiner Stammspieler geschont, sodass sie dieses Spiel gegen Liverpool erholt antreten werden, was ihnen sehr wichtig ist, damit sie den Rückstand aus dem ersten Match leichter aufholen können. Dementsprechend ist es ganz logisch zu erwarten, dass sie dieses Mal viel offensiver als vor drei Wochen spielen werden, zumal sich ihr bester Torschütze Arnautovic in der Zwischenzeit erholt hat. Ausfallen werden übrigens die verletzten Torwart Given, Innenverteidiger Muniesa, Mittelfeldspieler Ireland sowie Stürmer Crouch, während der angeschlagene Innenverteidiger Shawcross fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Stoke: Butland – Johnson, Cameron, Wollscheid, Pieters – Whelan, Afellay – Shaqiri, Walters, Arnautovic – Bojan

Liverpool – Stoke TIPP

Natürlich erwarten wir von den Gästen aus Stoke eine viel offensivere Spielweise im Vergleich zum ersten Halbfinalmatch des Ligapokals, aber auf diese Weise werden die Reds viel mehr Freiraum für die schnellen Konterangriffe bekommen, weshalb wir der Meinung sind, dass beide Teams mindestens je ein Tor erzielen werden.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,05 bei netbet (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€