Liverpool – West Bromwich, 11.02.13 – Premier League

Zum Abschluss der 26. Runde der englischen Premier League haben wir ein Duell zwischen zwei Mannschaften, die in der Tabelle durch nur zwei Punkte getrennt sind und zwar zu Gunsten des siebtplatzierten Gastgebers aus Liverpool. Wir müssen aber bedenken, dass sie populären Reds ihre Form in letzter Zeit deutlich verbessert haben, während sich die Gäste aus dem Vorort von Birmingham in einer negativen Serie von sechs Niederlagen und nur zwei Remis befinden. Dennoch hat WBA im Hinspiel einen hohen 3:0-Sieg gegen Liverpool gefeiert, während sich die Liverpooler im FA Cup gerächt haben, indem sie einen 2:1-Auswärtssieg geholt haben. Beginn: 11.02. 2013 – 21:00

Für dieses Ligaspiel ist aber die aktuelle Form sehr wichtig und in diesem Segment sind die Gastgeber im großen Vorteil, weshalb sie sich drei sichere Punkte aus dieser Begegnung erhoffen. Die Schützlinge des Trainers Rodgers haben nämlich im letzten Heimspiel die Mannschaft aus Norwich regelrecht auseinandergenommen und dabei einen hohen 5:0-Sieg geholt. Danach haben sie in zwei schwierigen Gastauftritten bei Arsenal und Manchester City jeweils einen Punkt ergattert, in dem sie beide Male 2:2 gespielt haben. In der Zwischenzeit haben sie eine Blamage erlitten und zwar im Rahmen des FA Cups als sie eine 2:3-Niederlage gegen den Niedrigligisten Oldham kassierten, aber wir müssen dazu sagen, dass in diesem Match hauptsächlich jüngere Spieler für die Reds gespielt haben, die keine große Einsatzzeit in der Premier League haben. Die letzten Partien der Liverpooler haben noch einmal bestätigt, dass sich die offensive Spieltaktik ihres Trainers endlich ausgezahlt hat, sodass wir am Montagabend auf jeden Fall erwarten können, dass sie den Druck auf die gegnerische Abwehr gleich von der ersten Minute an ausüben werden. Es fehlen Verteidiger Kelly und Neuzugang Coutinho, der von Inter zu Liverpool wechselte.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Reina – Johnson, Skrtel, Agger, Jose Enrique – Henderson, Lucas – Suarez, Gerrard, Sterling – Sturridge

Die Albions haben in letzter Zeit gar nicht gut gespielt. Sie haben nämlich fünf der letzten sechs Ligaspiele verloren und dabei nur ein Remis eingefahren, aber der Punktevorsprung reicht immer noch aus, um den neunten Tabellenplatz zu besetzen. Andererseits haben sie im Pokal große Ambitionen gehabt, aber neulich sind sie aus dem FA Cup rausgeflogen und zwar gegen den schwachspielenden QPR. Jetzt erwarten die Fans wieder gute Ergebnisse und das bedeutet, dass Trainer Clarke ein paar Veränderungen in der Startaufstellung vornehmen wird, vor allem im Angriff. Er wird im Angriff höchstwahrscheinlich den wiedergenesenen Long neben Lukaku aufstellen und im Mittelfeld soll Dorrans durch Mulumbu, der vom Afrikapokal zurückgekehrt ist, ersetzt werden. Bei den Ausfällen sollte erwähnt werden, dass die verletzten Mittelfeldspieler Gera und Thorne sowie Angreifer Odemwingie fehlen werden, während Verteidiger Popov für dieses Spiel gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung West Bromwich: Foster – Reid, McAuley, Olsson, Ridgewell – Morrison, Yacob, Mulumbu, Brunt – Lukaku, Long

Im Unterschied zu WBA weisen die Liverpooler eine aufsteigende Formkurve auf und deshalb gelten sie als große Favoriten in diesem Duell, aber da die Buchmacher die Gastmannschaft, unserer Meinung nach, sehr unterschätzt haben, haben wir beschlossen auf ein torreiches Spiel zu tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,65 bei mybet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Liverpool – West Bromwich