Manchester City – Crystal Palace, 28.10.2015 – Capital One Cup

Manchester City – Crystal Palace / Capital One Cup – Am Mittwochabend haben wir noch vier wirklich interessante Duelle des Achtelfinales des englischen League Cups auf dem Programm. Wir haben uns dasjenige Duell ausgesucht, in dem Manchester City, als Tabellenführer der Premier League und die angenehmste diesjährige Überraschung im gleichen Wettbewerb, und zwar Crystal Palace, aufeinandertreffen. Crystal Palace ist nämlich derzeit Tabellensiebter. Das Team aus London hat in letzter Zeit ein bisschen nachgelassen, denn sie haben zwei Niederlagen in Folge zugelassen, was noch lange nicht bedeutet, dass sie dieses Duell des League Cups kampflos aufgeben werden, vor allem weil die heutigen Gastgeber schon ein bisschen erschöpft vom Spielen auf drei Fronten sind. Außerdem leisteten die heutigen Gäste vor einem Monat auch in der Premier League den Citizens einen guten Widerstand, obwohl sie dennoch eine 0:1-Heimniederlage einstecken mussten. Im letzten Jahr holte in beiden gemeinsamen Duellen der Premier League die jeweilige Heimelf einen Sieg.  Beginn: 28.10.2015 – 20:45 MEZ

Manchester City

Dementsprechend ist man im Spiellager der Citizens von einem Heimsieg gegen Crystal Palace fest überzeugt, vor allem, weil sich die heutigen Gastgeber in einer Folge von sogar vier Siegen und einem Remis befinden. Das Remis fuhren sie am letzten Wochenende beim Gastauftritt gegen den Stadtrivalen Manchester United ein. So behielten die Schützlinge des Trainers Pellegrini nämlich weiterhin die führende Tabellenposition der Premier League, wobei das zweitplatzierte Arsenal in der Zwischenzeit aufgeholt und jetzt die gleiche Punkteanzahl wie die Citizens hat. Der dritte West Ham und der viertplatzierte Manchester United hinken hinter dem führenden Duo zwei Punkte hinterher.

Für City ist es ansonsten sehr wichtig, neben der führenden Tabellenposition in der Premier League, auch in der Champions League endlich mal zwei Siege in Folge geschafft zu haben und zwar gegen Borussia M’gladbach und Sevilla. Die heutigen Gäste befinden sich demnach in einer viel besseren Position, was die K.O.-Phase angeht. Genau deswegen erwartet sie schon nächste Woche der vielleicht entscheidende Gastauftritt gegen Sevilla. Davor steht ihnen am Wochenende ein Duell der Premier League gegen Norwich bevor. Es ist völlig realistisch zu erwarten, dass Pellegrini im League Cup eine ausgewechselte Startelf aufs Feld schickt. Außer Gefecht sind weiterhin verletzungsbedingt der Innenverteidiger Clichy, Mittelfeldspieler Delph und Silva und Stürmer Aguero.

Voraussichtliche Aufstellung City: Caballero – Zabaleta, Mangala, Demichelis, Kolarov – Fernando, Fernandinho – Navas, Sterling, Nasri – Iheanacho

Crystal Palace

Was die Gäste aus London angeht, haben wir schon in der Einleitung gesagt, dass sie neben West Ham und Leicester die angenehmsten Überraschungen dieser Saison der Premier League sind. Auch im League Cup haben die heutigen Gäste in den letzten zwei Runden eine routinemäßige Arbeit geleistet, denn sie schlugen die Unterligisten Shrewsbury und Charlton. Nach diesem Duell gegen Charlton und nach zwei darauffolgenden Siegen in der Premier League, mussten sie in den letzten zwei Runden der Premier League Niederlagen gerade von West Ham und Leicester einstecken. Die heutigen Gäste sind demnach einen Tabellenplatz abgestiegen, denn in der Zwischenzeit überholte sie der Stadtrivale Tottenham.

Aber die aktuelle siebte Tabellenposition sieht überhaupt nicht schlecht für die heutigen Gäste aus, denn man prognostizierte ihnen ja einen harten Abstiegskampf in dieser Saison. Trainer Pardew hat offensichtlich eine gute Arbeit geleistet, so dass es vielleicht nur eine Frage der Zeit ist, wann Crystal Palace in der Premier League wieder mal Punkte holen wird. Andererseits ist dieses Duell des League Cups die ideale Gelegenheit für Pardew, einigen Spielern, die in der Premier League nicht im ersten Plan stehen, die Gelegenheit zu geben. Verletzungsbedingt kann man weiterhin nicht mit den Stürmern Wickham, Chamakh und Appiah und dem Innenverteidiger Ward rechnen.

Voraussichtliche Aufstellung Crystal: McCarthy – Mariappa, Delaney, Dann, Fryers – Jedinak, Mutch – Zaha, Ledley, Gayle – Bamford

Manchester City – Crystal Palace TIPP

Natürlich sind die Citizens die klaren Favoriten in diesem Duell des League Cups, vor allem, weil sie zuhause spielen. Wir haben ja schon in unserer Analyse gesagt, dass Crystal Palace in dieser Saison wirklich gute Partien abliefert und dementsprechend erwarten wir, dass die heutigen Gäste mit einer kompakten Abwehr dem aktuellen Tabellenführer der Premier League viele Probleme bereiten könnten.

Tipp: unter 3,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei mybet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
mybet bonus
100€