Manchester City – Everton 13.01.2016, Premier League

Manchester City – Everton / Premier League – Am Mittwochabend stehen im Rahmen der 21. Runde der englischen Premier League sieben Duelle auf dem Programm und wir haben uns für die drei interessantesten entschieden. Es treten nämlich hauptsächlich Teams aus der oberen Tabellenhälfte auf. Everton ist jedoch auf dem 11. Tabellenplatz, spielt aber immer besser und hat vor sieben Tagen im Rahmen des Ligapokals das Hinspiel des Halbfinales zu Hause gegen Manchester City 2:1 gewonnen. Manchester City dagegen befindet sich zurzeit auf dem dritten Tabellenplatz und hat ganze 12 Punkte mehr als Everton. Was die vorherigen gemeinsamen Duelle angeht, waren die Citizens absolut dominant und haben vier Siege sowie ein Remis in Folge geholt. Dazu gehört auch der 2:0-Sieg im Herbst, im Goodison Stadion. Beginn: 13.01.2016 – 20:45 MEZ

Manchester City

Die Fans von Manchester City erwarten dementsprechend auch jetzt natürlich einen Sieg gegen die Gäste aus Liverpool, besonders da sie sich dadurch für die Ligapokalniederlage zumindest teilweise revanchieren würden. Der Rückstand von einem Tor ist aber nicht so schlimm und die Citizens haben eine objektive Chance, zu Hause im Rückspiel den Einzug ins große Finale zu schaffen. Dieses heutige Meisterschaftsduell dient also dazu, Everton nur noch besser kennenzulernen.

Die heutigen Gastgeber haben zuletzt vier Auswärtsspiele ablegen müssen und jetzt geht es wieder nach Hause, was für sie sicher besonders motivierend sein wird. Zu Hause haben sie in dieser Saison übrigens acht von 10 Meisterschaftsspielen gewonnen, während sie nur zweimal verloren haben. Darüber hinaus erzielten sie im Schnitt drei Tore pro Spiel. Vor ein paar Tagen zogen sie auch im Rahmen des FA Cups weiter, indem sie auswärts bei Norwich einen 3:0-Routinesieg holten, und zwar hat dabei eine kombinierte Startelf gespielt. Jetzt wird Pellegrini aber die stärkste Startelf rausschicken, in der nur die verletzten Innenverteidiger Kompany und Mangala, Mittelfeldspieler Nasri und Stürmer Bony nicht dabei sein werden.

Voraussichtliche Aufstellung City: Hart – Sagna, Otamendi, Demichelis, Kolarov – Fernandinho, Toure – de Bruyne, Silva, Sterling – Aguero

Everton

Wir haben ja bereits in der Einleitung gesagt, dass Everton zurzeit sehr gut gelaunt ist, da er in den letzten sieben Tagen im eigenen Goodison Stadion beide Spiele der zwei englischen Pokalwettbewerbe gewonnen hat. Zuerst haben die heutigen Gäste nämlich im Rahmen des Ligapokals, das Halbfinalhinspiel gegen die Citizens 2:1 gewonnen, während sie am letzten Wochenende auch im Rahmen des FA Cups einen 2:0-Routinesieg gegen den Niedrigligisten Dagenham geholt haben. Was die Meisterschaft angeht, haben sie die Tatsache, dass sie zweimal in Folge zu Hause gespielt haben, nicht ausgenutzt. Sie haben nämlich gegen Tottenham nur 1:1 gespielt, während sie davor gegen Stoke sogar 3:4 verloren haben.

Ermutigend für Trainer Martinez ist aber die Tatsache, dass seine Offensivspieler immer bessere Torausbeute erzielen, während es in der Abwehr immer noch Mankos gibt. Dabei meinen wir vor allem an die schlechte Spielform des erfahrenen Torwarts Howard. Seinen Platz sollte jetzt gegen die Citizens Robles einnehmen, da er in den Pokalspielen großartig war. Man sollte noch erwähnen, dass die verletzten Verteidiger Coleman, Hibbert und Browning sowie Mittelfeldspieler McCarthy nicht dabei sein werden, während die angeschlagenen Innenverteidiger Funes Mori, Mittelfeldspieler Cleverley und Stürmer Naismith fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Robles – Galloway, Stones, Jagielka, Baines – Barry, Besic – Deulofeu, Barkley, Kone – Lukaku

Manchester City – Everton TIPP

Nachdem Everton vor Kurzem das Ligapokalspiel gegen City 2:1 gewonnen hat, werden die heutigen Gastgeber jetzt sicher alles geben, um einen Sieg vor den eigenen Fans zu holen. Wir haben uns jedoch entschieden, darauf zu tippen, dass beide Teams zumindest jeweils ein Tor erzielen werden. Die Gäste aus Liverpool werden ja auch nicht nur zusehen.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei 10bet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€