Auch in der zweiten Begegnung der ersten Runde der englischen Premier League treffen zwei Mannschaften mit den unterschiedlichen Erwartungen aufeinander, was eigentlich nicht allzu überraschend ist, wenn man weiß, dass Manchester City der aktuelle Meister ist, während Southampton in der vergangenen Saison in der niedrigeren Liga spielte. Gerade deshalb sind diese beiden Mannschaften das letzte Mal vor fünf Jahren aufeinandergetroffen und zwar im FA Cup, als City einen 3:1-Heimsieg feierte. Beginn: 19.08.2012 – 17:00

Jeder weiß, dass sich Manchester City nach den enormen Investitionen in den letzten zwei Jahren in letzter Saison voll und ganz auf die nationale Meisterschaft konzentriert hat, was sich am Ende auszahlte, weil sie in einem sehr spannenden Finish den ersten Tabellenplatz eingenommen haben, vor dem Stadtrivalen United. Mancini hatte im letzten Jahr eine Menge Probleme mit mangelnder Disziplin in der Mannschaft. Vor dem Beginn der neuen Saison muss er diese Probleme beseitigen, sowie immer lautere Unzufriedenheit einiger Spieler mit der kleinen Einsatzzeit, vor  allem im Angriff, wo eine wirklich große Konkurrenz herrscht. Mancini hat erklärt, dass er ein großes Vertrauen in seine Jungs hat und dass es keine Abgänge geben wird, weil sie erst jetzt angefangen haben, die Früchte ihrer harten Arbeit zu ernten. Während des Sommers haben nur die Mittelfeldspieler Hargreaves und Pizarro das Team verlassen, aber sie hatten sowieso eine bescheidene Einsatzzeit, während einige Spieler an andere Verein ausgeliehen wurden. Das erwartet man von den Stürmern Adebayor und Santa Crus, die in letzter Saison an Tottenham bzw. Betis ausgeliehen wurden, ebenfalls. Andererseits ist es verwunderlich, dass sie bisher nur den jungen Mittelfeldspieler Rodwell (Everton) verpflichtet haben, denn es ist schwer zu glauben, dass Mancini die Chance verpassen wird, die Euphorie der reichen arabischen Besitzer, die auch sehr gute Ergebnisse in der CL erwarten, auszunutzen. Manchester City hat vor sieben Tagen eine Trophäe gewonnen und zwar in englischen Supercup gegen Chlesea. Am Sonntag erwarten wir, dass sie mit der gleiche Startelf wie vor sieben Tagen auflaufen, zumal Balotelli, Richards und Barry verletzt sind.

Voraussichtliche Aufstellung City: Hart – Zabaleta, Kompany, Lescott, Clichy –de Yong, Yaya Toure – Silva, Tevez, Nasri – Aguero

Southampton war in der vergangenen Saison eine der größten Überraschungen in der Championship, weil sie in nur zwei Saisons vom Drittligisten zum Erstligisten wurden. Die letzte Saison beendeten sie auf dem sehr guten zweiten Tabellenplatz. Am meisten zuständig dafür ist der großartige schottische Trainer Adkins, der das Spiel dieser Mannschaft vollkommen verändert hat, vor allem im Angriff, sodass sie die Mannschaft mit den meisterzielten Toren in der Liga waren und zwar dank Lambert und Sharp. Darüber hinaus hatten sie die drittbeste Abwehr der Liga, sodass man im Lager von Southampton hofft, dass dieser Trend auch in der Premier League gehalten wird. Sie werden sich wahrscheinlich für eine geschlossene Variante entscheiden, vor allem in der Ferne, während sie vor eigenen Fans weiterhin offensiv spielen werden. Sie haben ihre Schlüsselspieler nicht abgegeben, sodass sie während des Sommers nur die beiden 35-Jährigen, den Verteidiger Jaidi und den Stürmer Connoly abgegeben haben, wobei sie drei sehr hochwertige Spieler verpflichtet haben. Der größte Star ist sicherlich der 21-Jährige Stürmer Rodriguez (Burnley), während im Mittelfeld Stevan Davis (Glasgow Rangers) verpflichtet wurde. Die Abwehr wurde durch den ehemaligen Crystal Palace-Spieler Clyne verstärkt, während die Ankunft des Mittelfeldspielers Ramirez (Bologna) immer realistischer wird.

Voraussichtliche Aufstellung Southampton: K. Davis – Clyne, Jose Fonte, Hooiveld, Fox – Guly, Schneiderlin, S. Davis, Lallana – Rodriguez, Lambert

In dieser Begegnung ist wirklich alles klar, weil der aktuelle Meister und der Aufsteiger aufeinandertreffen werden, sodass man nur fragt, mit welchem Torunterschied die Mancinis Schützlinge die Gäste aus Southampton schlagen werden.

Tipp: Asian Handicap -1,5 City

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,68 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=“ http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1293684 “ title=“Statistiken Manchester City – Southampton „]