Manchester City – Wigan, 11.05.13 – FA Cup (Finale)

An diesem Samstag wird im Londoner Wembley Stadion das große Finale im FA Cup gespielt und es treffen Manchester City und Wigan aufeinander. Die aktuelle Tabellensituation zeigt uns sehr gut, dass der Qualitätsunterschied zwischen diesen beiden Vereinen recht groß ist, denn die Citizens belegen den zweiten Tabellenplatz, während Wigan den 18. Platz besetzt, weshalb Manchester City als absoluter Favorit in diesem Duell gilt. Für die Citizens spricht auch die Tatsache, dass sie in den direkten Duellen gegen Wigan sogar acht Siege in Folge verbucht haben und zwar ohne ein kassiertes Gegentor. Beginn: 11.05.2013 – 18:15

Trainer Mancini wird auch diesmal versuchen, auf eine ähnliche Weise zum Triumph gegen Wigan zu kommen, aber seine Aufgabe in erster Linie wird sein, seine Schützlinge psychologisch vorzubereiten, damit sie den Gegner nicht unterschätzen. Gerade die Unterschätzung des Gegners kostete sie in dieser Saison den Meistertitel und zwar seitens des Stadtrivalen United, der zwei Runden vor dem Saisonende den Vorsprung von zehn Punkten hat. Hier soll erwähnt werden, dass die Citizens auch in der Champions League keinen Erfolg hatten, denn sie sind bereits in der Gruppenphase ausgeschieden, sodass der eventuelle Gewinn des FA Cups diese Saison nicht retten kann. Dennoch werden sie in diesem Finale sicherlich ihr Bestes geben, um die Rolle des  großen Favoriten zu rechtfertigen. Gerade deshalb hat Trainer Mancini vor vier Tagen im Nachholspiel gegen West Bromwich fast die gesamte Startelf geschont, was sich nicht negativ ausgewirkt hat, da sie durch den Treffer von Dzeko einen 1:0-Sieg geholt und sich den zweiten Tabellenplatz auch mathematisch gesichert haben. Im Wembley Stadion können wir die stärkste Besatzung erwarten, da sie nach langer Zeit keine Probleme mit den Verletzungen haben.

Voraussichtliche Aufstellung City: Hart – Zabaleta, Kompany, Nastasić, Clichy –Barry, Yaya Toure – Milner, Tevez, Silva – Aguero

Wigan befindet sich in einer schweren Situation in der Meisterschaft, denn nach der letzten Heimniederlage gegen Swansea belegt diese Mannschaft weiterhin den 18. Platz und liegt mit drei Punkten im Rückstand auf das Trio Sunderland-Norwich-Newcastle. Das bedeutet, dass sie in den letzten zwei Runden wirklich sehr kleine Chance haben, den Klassenerhalt zu sichern, zumal sie am nächsten Spieltag auswärts gegen Arsenal spielen werden, der die Punkte im Kampf um die Champions League-Tabellenplatzierung dringend braucht. Die Schützlinge des Trainers Martinez werden aber nicht aufgeben, bis es auch eine theoretische Chance besteht, sodass sie auch in den nächsten Duellen sicherlich ihr Maximum geben werden. Gerade einen solchen Spielansatz erwarten wir auch in diesem Finale des FA Cups gegen den favorisierten Manchester City, denn nur mit einem aggressiven und kämpferischen Spiel können sie zum günstigen Ergebnis kommen. Gerade deshalb hat Trainer Martinez eine äußerst offensive Aufstellung angekündigt. Ausfallen werden nur die verletzten Angreifer Crusat und Miyaichi, Mittelfeldspieler Beausejour und Verteidiger Firueroa, Alcaraz und Ramis.

Voraussichtliche Aufstellung Wigan: Joel – Boyce, Scharner, Caldwell, Stam –McArthur, Watson, McCarthy – McManaman, Kone, Maloney

Obwohl in diesem FA Cup-Finale alle einen lockeren Manchester City-Sieg erwarten, sind wir der Meinung, dass Wigan seinem qualitativ viel besserem Gegner sehr viele Probleme bereiten wird, zumal Wigan seine besten Partien in Situationen, in denen er im Voraus von allen abgeschrieben wird, abliefert.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei ladbrokes (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Manchester City – Wigan