Manchester United – Arsenal 28.02.2016, Premier League

Manchester United – Arsenal / Premier League – Da am gleichen Tag im Wembley Stadion das Finale des englischen Ligapokals gespielt wird, werden im Rahmen der 27. Runde der Premier League nur zwei Spiele stattfinden. Dieses Duell hier, das im Old Trafford Stadion gespielt wird, ist auf jeden Fall viel interessanter. Es treffen nämlich ManU und Arsenal aufeinander, die zusammen ganze 33 Nationaltitel haben. In den letzten paar Saisons haben aber die Rivalen Manchester City und Chelsea diesen Titel übernommen. Die Gunners aus London sind jedoch wieder in der Konkurrenz auf den Titel und haben zurzeit nur zwei Punkte weniger als der Tabellenführer Leicester, während die Red Devils Tabellenfünfter sind und 10 Punkte weniger als Arsenal haben. Das Herbstduell, das im Emirates Stadion stattfand, endete mit einem 3:0-Sieg der Gunners, während in der letzten Saison das gemeinsame Duell im Old Trafford Stadion 1:1 geendet hat und im Viertelfinale des FA Cups hat Arsenal 2:1 gewonnen. Beginn: 28.02.2016 – 15:05 MEZ

Manchester United

Die heutigen Gastgeber werden jetzt natürlich besonders motiviert sein, vor den eigenen Fans endlich einen Sieg gegen diesen großen Rivalen aus London zu holen, besonders da sie dadurch gleichzeitig wieder im Rennen auf die vierte CL-Position wären. Zurzeit befindet sich dort übrigens Manchester City, der sechs Punkte mehr hat. Auch die momentane fünfte Position der Red Devils ist aber nach der zuletzt kassierten Auswärtsniederlage bei Sunderland gefährdet. Southampton und West Ham haben nämlich jetzt nur einen Punkt weniger, während der achtplatzierte Liverpool nur drei Punkte weniger hat.

Aber ermutigend für Trainer van Gaal ist die Tatsache, dass seine Schützlinge nach der Meisterschaftsniederlage zurzeit einen 3:0-Auswärtssieg gegen Shrewsbury im Rahmen des FA Cups geholt haben, während sie dann auch das EL-Vorrundenrückspiel zu Hause gegen Midtjylland 5:1 gewannen. Damit waren sie auch in der nächsten Runde. Diese zwei Triumphe sind noch mehr wert, wenn man berücksichtigt, dass van Gaal zurzeit große Probleme mit dem Spielerkader hat, weswegen auch dieses heutige Spitzenspiel gegen Arsenal Torwart de Gea, Defensivspieler Darmian, Valencia, Smalling, Jones, Shaw und Borthwick-Jackson, Mittelfeldspieler Schweinsteiger, Fellaini und Young sowie Stürmer Martial, Rooney und Keane verpassen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester United: Romero – Varela, Carrick, Blind, Rojo – Schneiderlin, Herrera – Lingard, Mata, Depay – Rashford

Arsenal

Im Unterschied zu United, der im Rahmen der Europaliga weitergezogen ist, haben die Spieler von Arsenal letzte Woche das CL-Achtelfinalhinspiel zu Hause gegen Barcelona 0:2 verloren. Es ist also jetzt schon klar, dass die Gunners in der Endphase dieses Wettbewerbs nicht mitspielen werden. Davor spielten sie auch im Rahmen des FA Cups zu Hause gegen den Zweitligisten Hull nur 0:0, weswegen sie nächste Woche noch ein Spiel ablegen müssen, um den Einzug ins Viertelfinale zu schaffen.

Im letzten Meisterschaftsspiel dagegen haben sie im eigenen Emirates Stadion einen wertvollen 2:1-Sieg gegen den Tabellenführer Leicester geholt. Somit haben sie genau wie Stadtrivale Tottenham nur zwei Punkte Rückstand. Das ist auch einer der Gründe, warum die Gunners jetzt alles geben werden, um im Old Trafford Stadion die ganze Punkteausbeute zu holen, besonders da die Gegner zurzeit große Probleme mit dem Spielerkader haben. Was die Gunners wiederum angeht, sind Innenverteidiger Paulista sowie Mittelfeldspieler Wilshere, Oxlade-Chamberlain, Cazorla und Rosicky verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Cech – Bellerin, Mertesacker, Koscielny, Monreal – Coquelin, Ramsey – Walcott, Ozil, Sanchez – Giroud

Manchester United – Arsenal TIPP

Obwohl die Red Devils letzte Woche im Rahmen der internationalen Wettbewerbe ein viel besseres Ergebnis erzielt haben, muss man berücksichtigen, dass sie auch viel leichtere Gegner hatten. Angesichts der vielen Probleme mit dem Spielerkader sollten die Gastgeber am Sonntag somit auch mit einem Punkt zufrieden sein.

Tipp: Asian Handicap 0 Arsenal

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,80 bei interwetten (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€