Manchester United – Chelsea, 05.05.13 – Premier League

Im zweiten Sonntagsderby der 36. Runde der englischen Premier League werden zwei erfolgreichste Mannschaften dieses Jahrhunderts ihre Kräfte messen und zwar Manchester United und Chelsea. Allerdings wird  es in diesem Spiel keinen großen Anreiz geben, da sich die Gastgeber den Meistertitel bereits gesichert haben, aber dennoch ist dieses Spiel für die Blues sehr wichtig, da sie um die CL-Tabellenplatzierung kämpfen. In dieser Saison trafen die beiden Vereine bereits vier Mal aufeinander. ManU holte in der Meisterschaft einen Auswärtssieg, während Chelsea mit zwei Siegen und einem Remis erfolgreicher im League Cup und FA Cup gewesen ist. Beginn: 05.05.2013 – 17:00

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass ManU vor zwei Runden zu seinem 20. Meistertitel gekommen ist, sodass er im Saisonfinish völlig entspannt spielen kann. Das bedeutet aber nicht, dass die heutigen Gastgeber in den restlichen drei Runden im Voraus aufgeben werden und dies konnten wir im letztwöchigen Duell gegen Arsenal am besten beobachten, als sie sich im Emirates Stadion ein Remis erkämpft haben. Da sie nun das Duell gegen eine Mannschaft erwartet, die immer noch im Rennen um die CL-Platzierung ist, können wir eine ähnliche Spielweise der Schützlinge des Trainers Ferguson erwarten, wobei sie diesmal eine große Unterstützung der eigenen Fans haben werden. In der Aufstellung soll es keine größeren Änderungen im Vergleich zum Match gegen Arsenal geben. Nur der wiedergenesene Kagawa soll auf die linken Flügelseite kommen und zwar anstelle von Nani. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Young, Fletcher und Scholes, während die schwachen Verteidiger Vidic und Smalling sowie Angreifer Welbeck für dieses Spiel fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung United: de Gea – Rafael, Ferdinand, Evans, Evra – Jones, Carrick – Valencia, Rooney, Kagawa – van Persie

Im Gegensatz zu ManU wird Chelsea dieses Spiel hochmotiviert antreten. Die Gäste dieser Begegnung haben sich nämlich die CL-Platzierung noch nicht gesichert. Nach dem letztwöchigen Sieg über Swansea bleiben die Blues weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz, aber die ersten Verfolger Arsenal und Tottenham haben nur einen Punkt bzw. drei Punkte weniger auf dem Konto, sodass beim Rennen um dieses Elite-Vereinswettbewerb noch alles offen ist. Diese Londoner Mannschaft blieb bereits früher ohne die Chance, den CL-Titel aus der letzten Saison zu verteidigen, aber sie haben die Chance Europaliga zu gewinnen, da sie am 15. Mai im großen Finale in Amsterdam ihre Kräfte gegen den portugiesischen Vertreter Benfica messen werden. Die Schützlinge des Trainers Benitez haben vor drei Tagen im Halbfinal-Rückspiel einen 3:1-Heimsieg gegen den Schweizer Basel gefeiert und sich somit den Einzug ins Finale verdient gesichert. Wegen Erschöpfung der Spieler nach diesem EL-Spiel erwarten wir im Old Trafford einige Änderungen in der Startelf von Chelsea, während nur die verletzten Mittelfeldspieler Romeu und Marin ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Azpilicueta, Ivanović, Terry, Cole – Mikel, Luiz – Oscar, Mata, Hazard – Demba Ba

Da der neue englische Meister aus Manchester in dieses Duell völlig unbelastet gehen wird, während die Gäste immer noch um die CL-Tabellenplatzierung kämpfen oder besser gesagt bangen, können wir uns auf eine großartige und torreiche Fußballvorstellung im Old Trafford Stadion einstellen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei betvictor (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Manchester United – Chelsea