Manchester United – Chelsea, 10.03.13 – FA Cup

Am zweiten Tag des Wochenendes haben wir zwei restliche Viertelfinalbegegnungen des  FA Cups auf dem Programm und sicherlich erwartet man mit großer Spannung das Duell der beiden großen Rivalen, Manchester United und Chelsea. Es ist interessant, dass sie in dieser Saison auch in der League Cup aufeinandergetroffen sind und damals hat Chelsea nach der Verlängerung einen 5:4-Sieg gefeiert, während ManU an der Stamford Bridge im Rahmen der Premier League 3:2 siegte. Beginn: 10.03.2013 – 17:30

Da dies in dieser Saison ihr erstes Duell im Old Trafford Stadion ist, ist dieses Spiel besonders interessant, zumal beide Mannschaften  in der vergangenen Woche unangenehme Niederlagen auf der internationalen Bühne erlitten haben. Manchester United wurde nämlich im Rahmen des Achtelfinales der Champions League von Real Madrid bezwungen und zwar nach der 1:2-Heimniederlage. Sie können sich immer noch mit der Tatsache, dass Nani während der zweiten Halbzeit eine rote Karte kassierte, nicht abfinden, denn diese rote Karte hatte einen entscheidenden Einfluss auf das Endergebnis. Sie müssen aber diese schmerzhafte Niederlage schnell vergessen und sich den nationalen Wettbewerben maximal widmen, denn sie haben die Chance, zur Doppelkrone zu kommen. In der Premier League haben sie sich den Titel fast gesichert, weil sie auf den ersten Verfolger Manchester City sogar 12 Punkte im Vorsprung sind, während sie sich im FA Cup mit dem eventuellen Sieg gegen Chelsea den Einzug ins Halbfinale sichern werden. Ausfallen werden nur die verletzten Mittelfeldspieler Fletcher und Verteidiger Jones.

Voraussichtliche Aufstellung United: de Gea – Rafael, Smalling, Evans, Evra –Cleverley, Anderson – Valencia, Rooney, Kagawa – van Persie

Genau wie ihr nächster Gegner wurde auch Chelsea in der vergangenen Woche bezwungen und zwar im Achtelfinale der Europaliga vom rumänischen Vertreter Steaua (0:1), aber da sie bereits am Donnerstag das Rückspiel im eigenen Stadion erwartet, ist es klar, dass hier noch alles offen ist, was den Einzug in die nächste Runde angeht. Trainer Benitez hat in diesem Duell einige Stammspieler geschont und zwar diejenigen, die etwas früher in der Meisterschaft und im FA Cup die größte Last getragen haben und zwar als sie in 10 Tagen zwei Siege und nur eine Niederlage kassierten. In der Meisterschaft wurden sie nämlich im Auswärtsspiel gegen den zweitplatzierten Manchester City bezwungen, während sie zuhause gegen West Bromwich gewonnen haben. Im FA Cup haben sie sich den Einzug ins Viertelfinale gesichert nachdem sie auswärts gegen den Zweitligisten Middlesbrough triumphiert haben. Hier sollten wir noch dazu sagen, dass die Situation mit dem Spielerkader besser geworden ist und so wird in diesem Duell im Old Trafford Stadion nur der von früher verletzte Mittelfeldspieler Romeu fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Azpilicueta, Cahill, Terry, Cole – Mikel, Lampard – Oscar, Mata, Hazard – Demba Ba

Unabhängig davon, dass sie vom CL-Auftritt ein wenig erschöpft und enttäuscht sind, geben die Red Devils in dieser Saison in jedem Spiel ihr Maximum, sodass sie auch im FA Cup die Endrunde sicherlich unbedingt erreichen wollen.

Tipp: Sieg ManU

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei mybet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Die Blues aus London sind sich dessen bewusst, dass es in diesem Wettbewerb kein Rückspiel gibt, sodass sie etwas mutiger und offensiver als sonst spielen müssen, weshalb wir auf ein torreiches Spiel im Old Trafford Stadion tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei ladbrokes (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Manchester United – Chelsea