Manchester United – Everton 03.04.2016, Premier League

Manchester United – Everton / Premier League – Im Rahmen der 32. Runde der englischen Premier League treffen im letzten Duell Manchester United und Everton aufeinander. Die Reds Devils sind zurzeit auf der sechsten Tabellenposition, während die Gäste aus Liverpool auf dem 12. Platz sind und 12 Punkte weniger haben. Darüber hinaus hat ManU auch das Hinspiel im Herbst 3:0 gewonnen, während in der letzten Saison beide Teams Heimsiege holen konnten. Beginn: 03.04.2016 – 17:00 MEZ

Manchester United

Die Red Devils werden natürlich auch jetzt im eigenen Old Trafford Stadion die ganze Punkteausbeute anpeilen, besonders da sie nach dem zuletzt geholten 1:0-Auswärtssieg beim Stadtrivalen City wieder im Rennen auf die CL-Teilnahme sind. Sie haben nämlich jetzt nur einen Punkt weniger als die viertplatzierten Citizens, während auch noch der fünftplatzierte West Ham, der gleichviele Punkte wie ManU hat, im Rennen ist.

Mit diesem erwähnten Triumph im Etihad Stadion haben die heutigen Gastgeber gleichzeitig auch ihre unangenehme Serie von zwei Niederlagen und zwei Remis beendet. Sie verloren nämlich das EL-Viertelfinale gegen Liverpool und schieden auch aus sowie das FA Cup-Spiel gegen West Ham. Trainer van Gaal wird jetzt gegen Everton wahrscheinlich die gleiche Startelf aufstellen, die auch gegen City gespielt hat, besonders da die verletzten Defensivspieler Jones und Shaw, Mittelfeldspieler Schweinsteiger, Herrera und Young sowie Stürmer Rooney nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester United: de Gea – Darmian, Smalling, Blind, Rojo – Carrick, Schneiderlin – Lingard, Mata, Martial – Rashford

Everton

Im Unterschied zu United haben die Spieler von Everton zuletzt zwei Meisterschaftsniederlagen kassiert, und zwar zu Hause gegen West Ham (2:3) sowie Arsenal (0:2). Das hat natürlich dazu geführt, dass sie in die untere Tabellenhälfte runtergerutscht sind, wobei sie zurzeit auf sowohl auf die internationalen Tabellenplätze als auch auf die Abstiegszone jeweils 12 Punkte weniger bzw. mehr haben. Die Schützlinge von Trainer Martinez können in dieser Schlussphase ziemlich entspannt spielen und wie ja alle wissen, sind sie unter diesen Umständen in der Regel am gefährlichsten.

Bald wartet auch die Fortsetzung des FA Cups auf sie, wo sie eventuell wieder auf ManU treffen könnten. Everton schafften es übrigens ins Halbfinale dieses Wettbewerbs über den aktuellen englischen Fußballmeister Chelsea, den die Toffees zu Hause 2:0 bezwingen konnten. So ähnlich sollten sie auch jetzt gegen die Red Devils vorgehen. An diesem Sonntag sind nur die verletzten Verteidiger Hibbert, Browning und Oviedo nicht dabei, während auch Mittelfeldspieler Barry kartenbedingt nicht spielen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Everton:  Robles – Coleman, Jagielka, Funes Mori, Baines – Besic, McCarthy – Lennon, Barkley, Cleverley – Lukaku

Manchester United – Everton TIPP

Die Gastgeber haben die Punkte jetzt zwar nötiger, aber auch die Gäste aus Liverpool werden alles geben, um nicht auch die dritte Meisterschaftsniederlage zu kassieren. Deswegen haben wir uns entschieden hier auf die Möglichkeit zu tippen, dass beide Gegner mindestens jeweils ein Tor erzielen werden.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,87 bei netbet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€