Manchester United – Everton 04.12.2013

Manchester United – Everton – Am Mittwoch werden neun Spiele der 14. Runde der englischen Premier League gespielt. Wir werden zwei der interessanteren Duelle analysieren und zwar angefangen mit dem großen Duell zwischen den zwei alten Rivalen ManU und Everton. Die aktuellen englischen Fußballmeister befinden sich auf dem achten Tabellenplatz, während Everton Tabellenfünfter ist und zwei Punkte mehr hat. Was die gemeinsamen Duelle angeht, haben in der letzten Saison beide Male die jeweiligen Gastgeber gewonnen. Beginn: 04.12.2013 – 20:45 MEZ

Manchester United

Die heutigen Gastgeber haben die aktuelle Saison katastrophal gestartet. Das hängt auch mit der Tatsache zusammen, dass der langjährige Trainer dieser Mannschaft Ferguson weg ist. Die Red Devils haben in den ersten acht Runden nur 11 Punkte erzielt und ganze drei Niederlagen kassiert. Aber danach haben sich die Spieler offensichtlich an den neuen Trainer Moyes angepasst und drei Siege sowie zwei Remis in Folge geholt. Der zweitplatzierte Chelsea hat zurzeit somit nur fünf Punkte Vorsprung. Aber es wird jetzt sehr interessant sein zu sehen, was für eine Spieltaktik Moyes gegen seine ehemaligen Schützlinge anwenden wird, besonders da United zurzeit hinter Everton platziert ist. Moyes braucht somit unbedingt die Punkte für den Kampf um die Rückkehr an die Tabellenspitze der Premier League.

Man sollte auch erwähnen, dass die Red Devils vor kurzem auch die Teilnahme an den CL-Playoffs geholt haben und zwar nach dem tollen 5:0-Auswärtssieg gegen Bayer Leverkusen. Am letzten Wochenende haben sie wiederrum in einem sehr interessanten Spiel auswärts bei Tottenham 2:2 gespielt. In diesem Duell gegen Everton sollte der erholte van Persie wieder in die Startelf zurückkommen, während die verletzten Mittelfeldspieler Fletcher und Carrick sowie der gesperrte Innenverteidiger Jones nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung United:  de Gea – Smalling, Evans, Vidić, Evra –Cleverley, Fellaini – Valencia, Rooney, Welbeck – van Persie

Everton

Everton hat auch am letzten Wochenende bestätigt, dass er auf dem eigenen Terrain die Oberhand hat. Die Toffees haben nämlich gegen den unangenehmen Stoke 4:0 gewonnen, wodurch sie wieder auf den tollen fünften Tabellenplatz raufgeklettert sind. Sie spielen unter der Führung des neuen Trainers Martinez viel offensiver als in den Jahren als sie von Moyes angeführt wurden. Deswegen wundert es auch nicht, dass sie zurzeit die wenigsten Niederlagen in der ganzen Liga haben und zwar nur eine Niederlage. Das war auswärts bei Manchester City.

Jetzt wartet wieder eine schwere Herausforderung auf die heutigen Gäste. Sie spielen in dieser Saison auswärts nicht so gut wie zuhause, während sie diesed Mal auch große Probleme haben werden sich dem ehemaligen Trainer adäquat entgegenzusetzen. Aber auch Martinez hofft, dass es teilweise auch ein Vorteil für seine Schützlinge sein kann, da sie Moyes sehr gut kennen und in diesem Duell auch besonders motiviert sein werden. In den letzten Partien von Everton sind die Neuzugänge Lukaku und Deulofe besonders zur Geltung gekommen. Was den Rest der Mannschaft angeht, wird sie im Vergleich zu den vorherigen Spielen, glauben wir nicht besonders verändert werden. Nicht dabei sind immer noch die verletzten Defensivspieler Baines und Alcaraz, Mittelfeldspieler Gibson und Stürmer Kone und Gueye.

Voraussichtliche Aufstellung Everton:  Howard – Coleman, Jagielka, Distin, Oviedo – McCarthy, Barry – Deulofeu, Osman, Pienaar – Lukaku

Manchester United – Everton TIPP

Obwohl die Gäste aus London in den letzten 13 Ligarunden gerade mal eine Niederlage kassiert haben, sind wir der Meinung, dass sie sich im Old Trafford geschlagen geben werden, weil sich ManU im Titelkampf keinen weiteren Patzer erlauben darf.

Tipp: Sieg Manchester United

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei youwin (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!