Manchester United – Everton 05.10.2014

Manchester United – Everton – Am Sonntag sind die restlichen vier Begegnungen der siebten Runde der Premier League auf dem Programm und im ersten Duell werden der Tabellensiebte Manchester United und der 15-platzierte Everton, der zwei Punkte weniger auf dem Konto hat, ihre Kräfte messen. In der vergangenen Saison hat die Mannschaft aus Liverpool ein wenig überraschend in den beiden direkten Duellen gegen ManU triumphiert, während ein Jahr zuvor beide Mannschaften den Heimvorteil genutzt haben. Beginn: 05.10.2014 – 13:00 MEZ

Manchester United

Natürlich stellen diese beiden Niederlagen aus der letzten Saison ein zusätzliches Motiv für die erfolgreichste englische Mannschaft dar und sicherlich werden sie ihr Maximum geben um zum Heimtriumph über Everton zu kommen, zumal sie auf diese Weise nach der Auftaktniederlage gegen Swansea zumindest im eigenen Stadion die Siegesserie fortsetzten würden, weil sie davor QPR und West Ham bezwungen haben, während sie auswärts ziemlich schlecht aussehen und nach den Remis gegen Burnley und Sunderland wurden sie neulich auch vom Aufsteiger Leiscester mit 3:5 bezwungen.

Darüber hinaus wurden sie im Rahmen des Ligapokals vom Niedrigligisten Milton Keynes mit 0:4 deklassiert. Trainer van Gaal hat seine Debüt-Saison auf der Bank der Red Devils also nicht auf sie beste Art und Weise eröffnet. Wir müssen dazu sagen, dass Van Gaal mit den zahlreichen Verletzungen zu kämpfen hat und auch in dieser Begegnung mit Everton werden die Defensivspieler Jones, Smalling, Evans und Blackett sowie Mittelfeldspieler Carrick, Fellaini, Herrera und Young verletzungsbedingt fehlen, während Stürmer Rooney gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester United: de Gea – Rafael, McNair, Rojo, Shaw – Blind – Valencia, Mata, di Maria – Falcao, van Persie

Everton

Everton spielt seit dem Anfang der aktuellen Saison unbeständig. In den ersten drei Runden der Premier League hat diese Mannschaft zwei Remis geholt sowie eine Niederlage gegen Chelsea kassiert. Danach haben die heutigen Gäste bei West Bromwich und vor zwei Wochen, in der ersten Runde der EL-Gruppenphase gegen Wolfsburg 4:1 gewonnen. Man hat erwartet, dass sie so weiter machen, aber die Spieler von Everton haben zuerst zuhause gegen Crystal Palace 2:3 und dann auch im Rahmen des Ligapokals auswärts bei Swansea 0:3 verloren. Ihre Fans waren also auf das Spitzenspiel gegen den Stadtrivalen Liverpool sehr gespannt.

Die Schützlinge des Trainers Martinez konnten im Anfield Stadion eine Niederlage vermeiden und 1:1 spielen. Das gleiche Ergebnis verbuchten sie vor drei Tagen im Auswärtsspiel gegen Krasnodar im Rahmen der Europaliga und so werden sie das bevorstehende Spiel im Old Trafford Stadion sehr selbstbewusst antreten. Was den Spielerkader angeht, werden sie wahrscheinlich keine größeren Änderungen im Vergleich zu den letzten zwei Duellen vornehmen, da Verteidiger Coleman, Mittelfeldspieler Barkley und Pienaar sowie Flügelstürmer Mirallas verletzungsbedingt ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Hibbert, Stones, Jagielka, Baines – Barry, McCarthy – McGeady, Osman, Naismith – Lukaku

Manchester United – Everton TIPP

Nach zwei Heimsiegen in Folge erwarten wir von den Schützlingen des Trainers van Gaal, dass sie ihre positive Tradition auch im Duell gegen Everton fortsetzten, zumal die Gäste nach dem Auftritt in der Europaliga sicherlich ein wenig erschöpft sind.

Tipp: Sieg Manchester United

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Der Trainer von Everton, Martinez, ist aber dafür bekannt, dass er vor allem in Duellen gegen die stärksten englischen Teams hochmotiviert ist und daher tippen wir hier noch auf ein torreiches Spiel.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,70 bei interwetten (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!