Manchester United – Liverpool 16.03.2014

Manchester United – Liverpool – Am Sonntag sind die beiden restlichen Begegnungen der 30. Runde der englischen Premier League auf dem Programm und in erstem Duell treffen bei beiden erfolgreichsten englischen Mannschaften, Manchester United und Liverpool, aufeinander. In dieser Saison liefern aber die Reds viel bessere Partien ab und somit treten sie dieses große Derby im Old Trafford Stadion als Tabellenzweiter an, während ManU mit 11 Punkten Rückstand auf dem sechsten Tabellenplatz verweilt. Ansonsten ist  das ihr drittes Aufeinandertreffen in dieser Saison und in den ersten beiden direkten Duellen hat jede Mannschaft einen 1:0-Heimsieg verbucht, Liverpool in der Meisterschaft und Manchester United im Rahmen des Ligapokals. Beginn: 16.03.2014 – 14:30 MEZ

Manchester United

Wir wissen alle, dass dies die schlechteste Saison der Mannschaft aus Manchester in diesem Jahrhundert ist und dass sie aller Wahrscheinlichkeit nach ohne die Champions League Platzierung bleiben wird, da sie in diesem Moment sogar neun Punkte weniger und zwei Spiele mehr auf dem Konto hat  im Vergleich zum Tabellenvierten Manchester City. Das bedeutete eigentlich, dass ihr Hauptziel in der Saisonfortsetzung der fünfte Tabellenplatz, der in die Europaliga führt, sein wird. Derzeit liegen sie nämlich mit fünf Punkten im Rückstand auf den fünften Platz. Die Platzierung ins Viertelfinale der Champions League haben sie ebenfalls noch nicht aufgegeben, aber um dies zu erreichen, werden sie ein tolles Heimspiel gegen Olympiacos zeigen müssen, weil sie im Hinspiel, das in Athen stattfand, eine 0:2-Niederlage kassierten.

Gerade deshalb brauchen sie in diesem Derby gegen Liverpool ein gutes Ergebnis, um das angeschlagene Selbstbewusstsein wiederherzustellen, aber auch um die positive Serie fortzusetzen, nachdem sie in den letzten zwei Begegnungen Auswärtssiege gegen Crystal Palace und West Bromwich verbucht haben. In den beiden Duellen erzielten sie insgesamt fünf Tore. Trainer Moyes wird wahrscheinlich keine Änderungen in der Startelf vornehmen, während nur die verletzten Verteidiger Evans und Mittelfeldspieler Nani ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung United: de Gea – Rafael, Smalling, Jones, Evra – Carrick, Fellaini – Mata, Rooney, Januzaj – van Persie

Liverpool

Im Lager von Liverpool herrscht derzeit eine richtige Euphorie, was nicht verwunderlich ist, wenn man weiß, dass sie sich dem Kampf um den englischen Meistertitel wieder angeschlossen haben, da sie auf den Tabellenführer Chelsea nur sieben Punkte Rückstand haben. Außerdem haben sie auch ein Spiel weniger auf dem Konto im Vergleich zu Chelsea. Die Schützlinge des Trainers Rodgers befinden sich nämlich in einer tollen Serie von sieben Siegen und zwei Remis, wobei ihr Selbstbewusstsein deutlich gestiegen ist nach dem sie in den letzten vier Runden sogar 15 Tore erzielt haben.

Allerdings macht sich Trainer Rodgers gleichzeitig Sorgen über das etwas schwächere Abwehrspiel seiner Schützlinge, weshalb sie auch viele Gegentreffer in letzter Zeit kassiert haben, aber auf der anderen Seite haben sie Glück, da ihre Stürmer  sehr gut drauf sind. Mit 73 erzielten Toren sind sie nämlich die toreffizienteste Mannschaft der Liga. Dafür ist natürlich das Duo Suarez-Sturridge, das insgesamt 43 Tore erzielte, am meisten verantwortlich, während in letzter Zeit auch andere Spieler öfters treffen. Gerade deshalb erwarten wir keine Änderungen in der Startelf. Ausfallen werden übrigens nur die verletzten Defensivspieler Jose Enrigue und Mittelfeldspieler Lucas.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Mignolet – Flanagan, Skrtel, Agger, Johnson – Henderson, Gerrard – Sterling, Coutinho, Sturridge – Suarez

Manchester United – Liverpool TIPP

Da dieses größte englische Derby beide Mannschaften in guter Stimmung antreten werden,  können wir im Old Trafford ein sehr hochwertiges und offenes Spiel mit vielen Treffern erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,78 bei betvictor (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)