Manchester United – Liverpool 25.09.2013

Manchester United – Liverpool – Dies hier ist definitiv das interessanteste Duell der dritten Runde des englischen Ligapokals, da zwei Vereine aufeinandertreffen, die die meisten Trophäen haben und zwar ManU und Liverpool. Sie sind übrigens am Anfang dieses Monats im Rahmen der Premier League aufeinandergetroffen und die Reds haben zuhause 1:0 gewonnen, also ist dies hier die ideale Gelegenheit für die Red Devils sich zu rächen. Vor diesem Duell im Anfield Stadion hat ManU die letzten drei gemeinsamen Duelle jeweils 2:1 gewonnen. Beginn: 25.09.2013 – 20:45 MEZ

Manchester United

Genau deswegen hoffen die aktuellen englischen Fußballmeister am Mittwochabend gegen den großen Rivalen einen neuen Sieg holen zu können und sie sollten auf jeden Fall auch eine große Unterstützung ihrer Fans haben. Aber man sollte auch berücksichtigen, dass die Red Devils unter der Anführung des neuen Trainers, Moyes nicht besonders überzeugen wirken, besonders in der Nationalmeisterschaft, wo sie sich nach fünf abgelegten Runden auf dem achten Tabellenplatz befinden. Sie haben nämlich schon zwei Niederlagen kassiert und zwar auswärts bei Liverpool sowie am letzten Wochenende beim Stadtrivalen City, während sie auch zuhause gegen Chelsea nur 0:0 gespielt haben. Anderseits haben sie im Old Trafford Stadion den Aufsteiger Crystal Palace sowie auswärts Swansea routinemäßig bezwungen, während auch der 4:2-Heimsieg gegen Bayer Leverkusen zu den positiven Ergebnissen gehört. Aber die letzte 1:4-Niederlage gegen die Citizens hat alle Mankos von ManU entdeckt und es ist zu erwarten, dass Trainer Moyes gegen die Reds eigentlich eine Ersatzaufstellung rausschickt und zwar mit der Hoffnung das zumindest diese Spieler auf einen Sieg maximal scharf sind. Nicht dabei sind auch weiterhin die verletzten Verteidiger Jones und Rafael, Mittelfeldspieler Fletcher und Stürmer van Persie.

Voraussichtliche Aufstellung United: Amos – Fabio, Smalling, Evans, Buttner – Anderson, Cleverley – Zaha, Kagawa, Nani – Chicharito

Liverpool

Was die derzeitige Lage beim Liverpool angeht, ist sie nicht gerade lobenswert, da die Spieler am letzten Wochenende zuhause die erste Niederlage in dieser Saison kassiert haben und zwar gegen Southampton. Damit haben die Schützlinge von Trainer Rodgers die führende Tabellenposition Arsenal überlassen. Sie haben damit auch die tolle Serie von drei Siegen und einem Remis beendet, was ja ihr bester Premier League-Start in den letzten zwei Jahrhunderten gewesen ist. Das alles wird natürlich Spuren auf die Mannschaft hinterlassen und Trainer Rodgers hat kurz vor dem Duell gegen ManU viele Veränderungen in der Startelf angekündigt. Übrigens sollte nach abgelaufener Strafe von 12 Spielen endlich auch der tolle uruguayische Stürmer Suarez in der Aufstellung dabei sein.  Außerdem sollten der junge Sterling und der Neuzugang Luis Alberto an der Angriffsspitze mitwirken, während im Mittelfeld der erholte Allen agieren sollte. Aber die wichtigsten Veränderungen sollten in der Abwehr passieren, wo die von früher verletzten Johnson, Comtes und Isochor fehlen, während sich im Duell mit Southampton Innenverteidiger Skrtel und Agger leicht verletzt haben.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Jones – Kelly, Kolo Toure, Sakho, Wisdom – Henderson, Allen, Jose Enrique – Sterling, Suarez, Luis Alberto

Manchester United – Liverpool TIPP

Nach den letzten Meisterschaftsniederlagen vom vergangenen Wochenende werden die beiden Vereine im Ligapokal versuchen, den Eindruck vor den eigenen Fans zu verbessern und da beide Trainer dieses Duell mit veränderten Startaufstellungen antreten, ist eine etwas schwächere Abwehr auf beiden Seiten zu erwarten. Dementsprechend können wir uns auf ein torreiches Spiel im Old Trafford Stadion einstellen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,83 bei betvictor (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!