Manchester United – Manchester City 25.03.2014

Manchester United – Manchester City – Große Aufregung in der englischen Premier League wird auch in dieser Woche fortgesetzt. Auf dem Programm sind fünf Nachholspiele und bereits im erster Begegnung erwartet uns ein Duell der Stadtrivalen aus Manchester, wobei der Tabellensiebte Manchester United zwei Spiele mehr und 12 Punkte weniger auf dem Konto hat im Vergleich zum Tabellendritten Manchester City. Darüber hinaus haben die Citizens in Hinspiel einen hohen 4:1-Heimsieg geholt, während sie in der letzten Saison auch im Old Trafford besser gewesen sind (2:1). Beginn: 25.03.1014 – 20:45 MEZ

Manchester United

Die Stimmung im Lager des aktuellen englischen Meisters ist den letzten Tagen viel besser geworden, da er nach den zahlreichen Misserfolgen in der Meisterschaft den Einzug ins Viertelfinale der Champions League geschafft hat und zwar nach dem brillanten 3:0-Heimsieg gegen den griechischen Olympiacos, während er am vergangenen Wochenende im Rahmen der Premier League einen sicheren 2:0-Auswärtssieg gegen West Ham erzielt hat. In diesem Moment haben sie sogar 11 Punkte weniger auf dem Konto im Vergleich zum Tabellenvierten Arsenal und bereits jetzt ist es klar, dass sie in nächster Saison nicht an der Champions League teilnehmen werden und von der Titelverteidigung ist schon längst nicht mehr die Rede.

Daher wird ihr Hauptziel bis zum Ende der Saison die Champions League sein, wo sie ein schwieriges Doppelspiel gegen den aktuellen Europameister Bayern erwartet, während sie in der Meisterschaft versuchen werden, zumindest den fünften Platz, der in die Europaliga führt, zu erreichen. Darüber hinaus treten sie Duelle gegen City immer hochmotiviert an und daher ist es für den Trainer Moyes wichtig, dass sie gerade jetzt in die richtige Form gefunden haben. Was den Spielerkader angeht werden die verletzten Evans und van Persie sowie der gesperrte Vidic fehlen. Nach kurzer Pause im Duell gegen West Ham werden Ferdinand, Evra und Valencia wieder dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellung United: de Gea – Rafael, Ferdinand, Jones, Evra – Carrick, Fellaini – Valencia, Mata, Young – Rooney

Manchester City

Die Gäste aus Manchester haben in den letzten zwei Monaten nur drei Ligaspiele absolviert, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass sie derzeit den dritten Tabellenplatz belegen und zwar mit neun Punkten Rückstand auf den Tabellenführer Chelsea. Die Schützlinge des Trainers Pellegrini haben auch drei Spiele weniger auf dem Konto im Vergleich zu Chelsea, sodass sie mit den eventuellen neun Punkten aus diesen Duellen den ersten Tabellenplatz belegen würden. In der Saisonfortsetzung können wir also ein großes Engagement und Kampfbereitschaft der Citizens erwarten.

Auf der anderen Seite wurden sie neulich aus dem FA Cup und der Champions League eliminiert, während sie im Ligapokal zu ihrer ersten Trophäe in dieser Saison gekommen sind und zwar nach dem sie im Wembley Stadion einen 3:1-Triumph über Sunderland geholt haben. In diesem Duell werden sie wahrscheinlich genau wie im Samstagsspiel gegen Fulham, in dem sie einen hohen 5:0-Heimsieg holten, eine offensive Spieltaktik anwenden, um die Frage nach dem Sieger so schnell wie möglich zu lösen. Ausfallen werden übrigens die verletzten Verteidiger Richards und Angreifer Agüero, während der wiedergenesene Dzeko und Kapitän Kompany nach abgesessener Strafe ins Team zurückehren sollen.

Voraussichtliche Aufstellung City: Hart – Zabaleta, Kompany, Demichelis, Clichy – Silva, Fernandinho, Yaya Toure, Nasri – Džeko, Negredo

Manchester United – Manchester City TIPP

Obwohl die Citizens Punkte viel mehr benötigen, wissen wir, was für große Rivalität zwischen diesen beiden Teams herrscht und außerdem hat United seine Spielform in den letzten Tagen deutlich verbessert, weshalb wir beschlossen haben, auf ein torreiches Spiel zu tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei betvictor (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)