Manchester United – Queens Park Rangers 14.09.2014

Manchester United – Queens Park Rangers – Am Sonntag ist nur eine Begegnung im Rahmen der vierten Runde der englischen Premier League auf dem Programm und es treffen zwei Mannschaften mit den unterschiedlichen Ambitionen in dieser Saison aufeinander. Der 12-platzierte QPR ist um zwei Plätze besser platziert als Manchester United, der mit zwei Punkten im Rückstand liegt. Vor zwei Saisons haben die Red Devils in den beiden direkten Duellen gegen QPR triumphiert. Beginn: 14.09.2014 – 17:00 MEZ

Manchester United

Die Red Devils machen auch mit dem neuen Trainer  van Gaal nur da weiter wo sie in der letzten Saison aufgehört haben und zwar als sie zum ersten Mal seit langem die Europateilnahme nicht geschafft haben. In den ersten drei Runden der Premier League haben sie nämlich zwei Remis und eine Niederlage verbucht, aber dann folgte die größte Blamage. Sie wurden im Rahmen des Ligapokals vom Niedrigligisten Milton Keynes 0:4 deklassiert.

Wir müssen dazu sagen, dass Van Gaal gleich am Anfang der Saison mit den zahlreichen Verletzungen zu kämpfen hat, aber dennoch ist das keine Entschuldigung für eine solche Rufschädigung. Gerade deshalb wurden am Ende der Transferzeit zwei weitere Spieler verpflichtet und zwar Mittelfeldspieler Blind (Ajax) sowie Stürmer Falcao (Monaco), aber da sie noch nicht bereit für alle 90 Minuten sind, werden sie wahrscheinlich von der Ersatzbank aus starten. Ausfallen werden weiterhin die verletzten Rafale und Shaw sowie Mittelfeldspieler Carrick, Fellaini und Herrera, während Verteidiger Rojo noch nicht spielberechtigt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester United: de Gea – Jones, Smalling, Evans – Valencia, Fletcher, Blind, di Maria – Mata – Rooney, van Persie

Queens Park Rangers

Die Rangers spielen nach nur einjähriger Abwesenheit wieder in der Premier League, was wiederrum keine Überraschung gewesen ist, da sie in der Championship mit Abstand den teuersten Spielerkader hatten. Allerdings lief nicht alles nach Plan und erst im Saisonfinish verschafften sie sich den vierten Tabellenplatz und die Qualifizierung in die Playoffs, wo sie mit viel Mühe Wigan und Derby Country eliminiert haben. In einer ähnlichen Atmosphäre haben sie auch ihre Abenteuer in der Eliteklasse begonnen, denn trotz großer Anstrengungen wurden sie zuhause von Hull bezwungen (0:1), während sie im Auswärtsspiel gegen Tottenham eine hohe 0:4-Niederlage kassierten. Darüber hinaus sind sie aus dem Ligapokal ausgeschieden.

Gerade deshalb hat der erfahrene Trainer Redknapp weitere Spieler verpflichtet, was sich offenbar auszahlte, da sie gleich am dritten Spieltag der Premier League einen 1:0-Sieg gegen Sunderland geholt haben. In der Zwischenzeit blieben sie ohne Stürmer Remy, der zu Chelsea wechselte, aber dafür wurden drei tolle Spieler ins Team geholt und zwar Mittelfeldspieler Sandro und Kranjcar sowie Stürmer Vargas, sodass die Konkurrenz in der Startelf in nächster Zeit noch stärker sein wird.

Voraussichtliche Aufstellung QPR: Green – Isla, Caulker, Ferdinand, Hill – Phillips, Sandro, Barton, Traore – Fer – Austin

Manchester United – Queens Park Rangers TIPP

Obwohl United die neue Saison sehr schlecht eröffnet hat, ist es wirklich schwer zu glauben, dass er in diesem Duell gegen den Aufsteiger QPR größere Probleme haben sollte und deshalb tippen wir auf den ersten Meisterschaftssieg der Red Devils in dieser Saison und zwar mit mindestens zwei Toren unterschied.

Tipp: Asian Handicap -1,5 Manchester United

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,82 bei 10bet (alles bis 1,72 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!