Manchester United – Southampton 19.10.2013

Manchester United – Southampton – Hier haben wir noch ein Spitzenspiel im Rahmen der achten Runde der englischen Premier League, obwohl es ein wenig unglaublich ist, dass kurz vor diesem Duell Southampton eine bessere Tabellenposition hat als der aktuelle Fußballmeister ManU. Southampton ist zurzeit auf dem vierten Tabellenplatz, während die Red Devils gerademal Tabellenneunter sind, mit vier Punkten Rückstand. Aber was ihre gemeinsamen Duelle in der letzten Saison angeht, hat das Team aus Manchester beide Male im Rahmen der Meisterschaft und einmal beim FA Cup gewonnen. Beginn: 19.10.2013 – 16:00 MEZ

Manchester United

Es sind zwar alles Siege mit einem Tor Vorsprung gewesen und die Red Devils sind sich im Klaren, dass Southampton ein unangenehmer Gegner ist und zwar besonders in dieser Saison, die der Rivale sehr gut gestartet hat. Anderseits spielen die aktuellen englischen Fußballmeister sehr unbeständig, besonders in der Nationalmeisterschaft, wo sie in sieben abgelegten Runden sogar drei Niederlagen kassiert haben. Deswegen wundert es auch nicht, dass sie zurzeit nur 10 Punkte auf dem Konto haben. In der letzten Runde haben sie auswärts bei Sunderland 2:1 gewonnen, also werden Trainer Moyes und seine Schützlinge jetzt sicher die ganze Punkteausbeute anpeilen.  Die diesjährige Champions League haben die heutigen Gastgeber viel besser gestartet. Sie haben nämlich zuhause gegen Bayer Leverkusen 4:2 gewonnen, während sie später auch auswärts bei Shakhtar 1:1 gespielt haben. Was die Aufstellung für dieses Duell angeht, sind immer noch die verletzten Innenverteidiger Ferdinand und Mittelfeldspieler Fletcher nicht dabei, während der Held des Spiel gegen Sunderland, der junge Januzaj wieder den Vortritt vor Welbeck bekommen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung United: de Gea – Rafael, Jones, Vidić, Evra – Cleverley, Fellaini – Valencia, Rooney, Januzaj – van Persie

Southampton

Southampton befindet sich zurzeit in einer sehr guten Spielform und deswegen wundert es auch nicht, dass sie Mannschaft nach acht abgelegten Runden den tollen vierten Tabellenplatz besetzt und zwar mit nur zwei Punkten weniger als das führend Duo Arsenal-Liverpool. Dafür sind nämlich die tollen Abwehrpartien der heutigen Gäste verantwortlich, da sie in sieben abgelegten Spielen nur zwei Gegentore kassiert haben, während sie anderseits hauptsächlich ein bis zwei Tore pro Spiel erzielt haben. Aber das hat ausgereicht um sogar vier Siege und zwei Remis zu erzielen, während sie nur Auswärts bei Norwich bezwungen wurden. Aber man sollte auch besonders berücksichtigen, dass sie in den letzten drei Runden genauso viele Siege geholt haben und zwar mit einer 5:0-Tordifferenz, während sie zu dieser Zeit auch die vierte Runde des League Pokals erreicht haben und zwar nachdem sie 2:0 gegen den Drittligisten Bristol City gewonnen haben. Das beweist nur, dass sie gegen die aktuellen englischen Meister, vor allem versuchen werden kein Gegentor zu kassieren, während im Angriff hauptsächlich alles vom erfahrenen Lambert sowie dem Ersatzspieler Rodriguez abhängen wird. Rodriguez bekommt immer die letzten 30 Spielminuten Einsatzzeit. Diese Begegnung werden die verletzten Defensivspieler Yoshida und Shaw verpassen, während auch der angeschlagene Mittelfeldspieler Ramirez fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Southampton: Boruc – Clyne, Lovren, Jose Fonte, Fox – Wanyama, Schneiderlin – Osvaldo, Davis, Lallana – Lambert

Manchester United – Southampton TIPP

Southampton spielt in dieser Saison zwar großartig, besonders in der Abwehr, aber dieses Mal werden die Gäste den Angriffen von ManU schwer wiederstehen können. Die Gastgeber möchten sicherlich drei neue Heimpunkte erzielen und damit auch an die Tabellenspitze der Premier League kommen.

Tipp: Asian Handicap -1 United

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,98 bei bet365 (alles bis 1,88 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!