Manchester United – Swansea 05.01.2014

Manchester United – Swansea – Am Sonntag werden sechs Begegnungen im Rahmen der dritten Runde des englischen FA Cup ausgetragen und wir werden das Duell zweier Erstligisten, Manchester United und Swansea, analysieren. Der aktuelle englische Meister belegt derzeit den siebten Tabellenplatz, während Swansea nach einer Serie der schlechten Ergebnisse auf den 13. Tabellenplatz abgerutscht ist und 13 Punkten weniger auf dem Konto hat als ManU. Das Liga-Hinspiel endete mit einem 4:1-Auswärtssieg der Mannschaft aus Manchester. Beginn: 05.01.2014 – 17:30 MEZ

Manchester United

Gerade deshalb erwarten die Gastgeber aus Manchester einen sicheren Triumph über die Waliser und den Einzug in die nächste Runde dieses Wettbewerbs. Am vergangenen Wochenende haben die Schützlinge des Trainer Moyes eine 1:2-Heimniederlage gegen Tottenham kassiert aber das besorgniserregende ist die Tatsache, dass dies bereits ihre sechste Niederlage in der Saison gewesen ist und die vierte im Old Trafford Stadion. Auf diese Weise wurde ihre tolle Serie von sechs Siegen in Folge beendet (4 Ligasiege, 1 CL-Sieg, 1 Ligapokalsieg). Viele waren der Meinung, dass ManU endlich in die richtige Form gefunden hat und dass er schnell Anschluss an die Tabellenspitze finden wird.

Ihr Rückstand auf den Tabellenvierten beträgt fünf Punkte, während der Tabellenführer Arsenal sogar 11 Punkte mehr auf dem Konto hat. Es ist klar, dass sie den Titel aus der vergangenen Saison kaum noch verteidigen können. In diesem Spiel gegen Swansea werden sie auf Sieg spielen, unabhängig davon, dass Trainer Moyes eine kombinierte Besatzung auflaufen lassen wird. Ausfallen werden übrigens die verletzten Verteidiger Jones, Mittelfeldspieler Fellaini und Nani sowie Stürmer van Persie.

Voraussichtliche Aufstellung United: Lindegaard – Rafael, Smalling, Ferdinand, Buttner – Fletcher, Anderson – Kagawa, Rooney,Young – Chicharito

Swansea

Swansea hat im Rahmen der Premier League seit sechs Runden nicht gewonnen, aber in dieser Zeit hat die Mannschaft auch drei Remis geholt und befindet sich somit auf dem soliden 13. Tabellenplatz und hat vier Punkte mehr auf dem Konto als die abstiegsgefährdeten Teams.

In dieser Saison nehmen sie auch an der Europaliga teil. In der Gruppenphase haben sie erst mit viel Mühe geschafft, die nächste Runde zu erreichen. Aber die Auftritte auf zwei Fronten mussten offensichtlich Spuren hinterlassen und den schwierigsten Teil der Premier League traten die Spieler von Swansea deutlich erschöpft an. Das musste sich am Ende natürlich auch auf die Ergebnisse auswirken. Trainer Laudrup hofft aber dass auch diese Krise zu Ende gehen wird und hat angekündigt, dass er in diesem Duell gegen ManU einige seiner Schlüsselspieler schonen wird. Nicht dabei sind immer noch die verletzten Torwart Vorm, Verteidiger Tate und Monk sowie die Offensivspieler Hernandez, Michu und Dyer.

Voraussichtliche Aufstellung Swansea: Tremmel – Tiendalli, Amat, Chico, Taylor– Britton, Canas – Pozuelo, de Guzman, Lamah – Vazquez

Manchester United – Swansea TIPP

Natürlich hat ManU qualitativ eine viel bessere Mannschaft als Swansea und außerdem braucht er dringend ein gutes Ergebnis nach der Heimniederlage gegen Tottenham, weshalb in diesem Duell alles andere als ein sicherer Sieg von ManU eine große Überraschung wäre.

Tipp: Asian Handicap -1 United

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei betvictor (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)