Manchester United – Swansea 11.01.2014

Manchester United – Swansea – Im letzten Samstagsduell der englischen Premier League werden der aktuelle Meister Manchester United, der derzeit auf dem siebten Tabellenplatz verweilt,  und der sechs Plätze schlechter platzierte Swansea, der außerdem 13 Punkte weniger auf dem Konto hat, ihre Kräfte messen. Dies ist übrigens ihr drittes Duell in dieser Saison und bereits am Anfang der Ligasaison haben die Red Devils einen hohen 4:1-Auswärtssieg geholt, während sich Waliser vor sechs Tagen mit einem 2:1-Auswärtssieg im Rahmen der dritten FA Cup Runde revanchiert haben. Beginn: 11.01. 2014 – 18:30 MEZ

Manchester United

Der aktuelle englische Meister geht in dieses Samstagsspiel in einer düsteren Stimmung, da er in den letzten zehn Tagen sogar drei Niederlagen kassiert hat. Zuerst haben die Red Devils eine 1:2-Heimniederlage gegen Tottenham kassiert und dann wurden sie im Rahmen der dritten Runde des FA Cups von Swansea mit dem identischen Ergebnis bezwungen. Am vergangenen Wochenende wurden sie in erster Halbfinalbegegnung des Ligapokals von Sunderland bezwungen. Da dies die achte Niederlage von ManU in dieser Saison war, ist es klar, dass in dieser Mannschaft etwas nicht stimmt, weshalb der Abgang des Trainers Moyes immer öfters in Erwägung gezogen wird.

Moyes erhofft sich aber die Unterstützung der Vereinsführung und er glaubt, dass dies nur eine vorübergehende Krise ist und dass sie in der Lage sind, wieder auf dem höchsten Niveau zu spielen, weil sie eine brillante Serie von sechs Siegen in Folge hatten. Aus diesem Grund erwarten wir dass er sehr engagiert und verantwortungsbewusst in dieses Ligaspiel gegen Swansea geht, unabhängig davon, dass er auf die verletzten Verteidiger Ferdinand, Mittelfeldspieler Fellaini und Nani sowie Stürmer van Persie verzichten muss.

Voraussichtliche Aufstellung United: de Gea – Smalling, Vidić, Jones, Evra – Carrick, Cleverley – Valencia, Rooney, Januzaj – Welbeck

Swansea

Swansea hat im Rahmen der Premier League seit sechs Runden nicht gewonnen, aber in dieser Zeit hat die Mannschaft auch drei Remis geholt und befindet sich somit auf dem soliden 13. Tabellenplatz und hat vier Punkte mehr auf dem Konto als die abstiegsgefährdeten Teams.

In dieser Saison nehmen sie auch an der Europaliga teil. In der Gruppenphase haben sie erst mit viel Mühe geschafft, die nächste Runde zu erreichen. Aber die Auftritte auf zwei Fronten mussten offensichtlich Spuren hinterlassen und den schwierigsten Teil der Premier League traten die Spieler von Swansea deutlich erschöpft an. Das musste sich am Ende natürlich auch auf die Ergebnisse auswirken. Aber im bereits erwähnten FA Cup Spiel haben sie gezeigt, dass sie sehr unangenehm werden können, weshalb Trainer Laudrup auf die gleiche Weise versuchen wird, auch in diesem Spiel im Old Trafford Stadion zu einem guten Ergebnis zu kommen. Nicht dabei sind immer noch die verletzten Torwart Vorm, Verteidiger Tate und Monk sowie die Offensivspieler Hernandez, Michu und Dyer.

Voraussichtliche Aufstellung Swansea: Tremmel – Rangel, Chico, Williams, Davies – Canas, de Guzman – Routledge, Shelvey, Lamah – Bony

Manchester United – Swansea TIPP

Obwohl wir vor kurzem im FA Cup mit der identischen Prognose gepatzt haben, sind wir der Meinung, dass der aktuelle Meister nicht zwei Mal in Folge eine schlechte Partie gegen den objektiv viel schwächeren und dezimierten Gegner aus Swansea abliefern wird, weshalb wir in diesem Duell einen sicheren Sieg der Gastgeber erwarten.

Tipp: Asian Handicap -1 United

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,84 bei betvictor (alles bis 1,74 kann problemlos gespielt werden)