Manchester United – Tottenham 01.01.2014

Manchester United – Tottenham – Hier haben wir ein sehr interessantes Duell im Old Trafford Stadion. Es treffen der sechsplatzierte Manchester United und der siebtplatzierte Tottenham aufeinander. Die Teams haben auch gleich viele Punkte. Die letzten zwei Duelle dieser Gegner in London endeten unentschieden, während in der letzten Saison die Spurs ein wenig überraschend in Manchester 3:2 gewonnen haben. Beginn: 01.01.2014 – 18:30 MEZ

Manchester United

Im Verein der heutigen Gastgeber herrscht zurzeit sicherlich eine viel bessere Atmosphäre, da sie zum ersten Mal in dieser Saison ganze sechs Siege in Folge geholt haben. Sie haben nach zwei Meisterschaftsniederlagen auf eigenem Terrain offensichtlich bestimmte Veränderungen in ihrer Spielherangehensweise gemacht. Somit haben sie zuerst im Rahmen der Champions League gegen Shakhtar gewonnen und danach auch die Playoff-Platzierung dieses Wettbewerbs gesichert. Danach haben sie auch in der Meisterschaft im gleichen Tempo weitergemacht, wo sie 12 Punkte in vier Runden geholt haben, während sie auch beim Pokalviertelfinale auswärts bei Stoke gewonnen haben.

Aber jetzt müssen sie in diesem Duell sehr vorsichtig sein, da ihnen Tottenham in letzter Zeit als Gegner offensichtlich nicht passt und in seinen Reihen auch ein paar tolle Einzelspieler zu finden sind. Die Red Devils hängen aber mit acht Punkten hinter dem führenden Arsenal zurück und müssen jetzt gewinnen. Es ist also zu erwarten, dass sie von der ersten Minute an offensiv agieren. Diese Begegnung werden die verletzten Innenverteidiger Jones, Mittelfeldspieler Fellaini und Nani sowie Stürmer van Persie verpassen.

Voraussichtliche Aufstellung United:  de Gea – Smalling, Vidić, Evans, Evra – Carrick, Cleverley – Valencia, Rooney, Januzaj – Welbeck

Tottenham

Genau wie ManU tritt auch Tottenham dieses Duell in einer sehr guten Atmosphäre an. Die heutigen Gäste haben nämlich in den letzten drei Runden ganze sieben Punkte erzielt. Der neue Trainer Sherwood war dabei natürlich entscheidend. Er hat nach den zwei schweren Niederlagen gegen Liverpool im Rahmen der Meisterschaft und gegen West Ham beim Ligapokal den jungen Portugiesen Villas-Boas auf der Trainerbank ersetzt. Die positive Serie hat mit dem wichtigen Auswärtssieg gegen Southampton angefangen und später haben die Spurs in zwei Heimspielen gegen West Bromwich unentschieden gespielt sowie am letzten Wochenende gegen Stoke 3:0 gewonnen.

Man sollte auf jeden Fall die immer besseren Auftritte von Adebayor erwähnen. Er hatte nämlich beim ehemaligen Trainer sehr wenig Einsatzzeit. Im Spiel gegen Stoke hat auch Soldado einen Treffer erzielt und somit sollte dieses Duo im Old Trafford Stadion die entscheidende Kraft der Spurs sein. Auch die erholten Walker und Rose sollten wieder zurückkommen, während immer noch nur die verletzten Innenverteidiger Vertonghen sowie Mittelfeldspieler Sandro und Townsend nicht dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Lloris – Walker, Dawson, Chiriches, Rose – Lennon, Dembele, Paulinho, Eriksen – Adebayor, Soldado

Manchester United – Tottenham TIPP

Der aktuelle englische Meister ist momentan sehr gut drauf und deshalb wird er sicherlich sein Bestes geben, um auch in diesem Duell gegen den Tabellennachbar zu den wichtigen Punkten zu kommen, die er im Rennen um die Tabellenspitze dringend braucht.

Tipp: Sieg United

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei betvictor (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Wir sollten aber bedenken, dass die Spurs in den letzten Jahren sehr oft gute Partien im Old Trafford Stadion abgeliefert haben, weshalb wir beschlossen haben, auch auf ein torreiches Spiel zu tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!