Millwall – Aston Villa, 25.01.13 – FA Cup

An diesem Wochenende sind in England die Begegnungen im Rahmen des FA Cups auf dem Programm. Da in diesem Wettbewerb noch 32 Mannschaften übriggeblieben sind, erwarten wir einige sehr interessante und attraktive Duelle. Eines davon ist dieses Auftaktspiel, das am Freitag stattfindet und es treffen die neuntplatzierte Mannschaft der Championship Millwall und der populäre Aston Villa, der nach 23 Runden der Premier League den 17. Tabellenplatz belegt, aufeinander. Beginn: 25.01.2013 – 20:45

Gerade in einer etwas schlechteren Form  und der Erschöpfung der Gäste aufgrund des ständigen Spielens an mehreren Fronten sehen die heutigen Gastgeber ihre Chance auf die Platzierung ins FA Cup-Achtelfinale. Allerdings befinden sie sich selber in einer nicht so guten Form, denn in den letzten zwei Duellen der Championship haben sie nur einen Punkt ergattert, sodass sie mit fünf Punkten in Rückstand auf die Aufstieg-Relegationsplätze liegen. Ansonsten gilt Millwall in den letzten drei Jahren als ein stabiler Zweitligist, der immer irgendwo im oberen Tabellenteil verweilt, aber ohne allzu hohe Ambitionen, in die Eliteklasse aufzusteigen. Natürlich ist ein großes Hindernis eine etwas schlechtere finanzielle Situation des Vereines und somit hat Trainer Jackett keine besonders hochwertige Mannschaft zur Verfügung. Trotzdem verbuchen sie auch gute Ergebnisse und so werden sie auch im Duell gegen Aston Villa versuchen, ihre treuen Fans glücklich zu machen. Ausfallen wird nur der erfahrene Verteidiger Robinson, während die wiedergenesenen Stürmer Henderson und Verteidiger Lowry auflaufen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Millwall: Forde – Smith, Shitu, Beevers, Lowry – Henry, Abdou, Trotter, N’Guessan – Henderson, Keogh

Die aktuelle Situation im Lager der Gäste ist sicherlich noch schlimmer als bei Millwall. Vor drei Tagen wurden nämlich die Villans im Halbfinale des League Cups vom Viertligisten Bradford eliminiert. Der 2:1-Heimsieg der Schützlinge des Trainers Lambert im Rückspiel reichte nämlich nicht aus, weil sie im Hinspiel eine 1:3-Niederlage kassierten, sodass sie sich nun dem FA Cup und der Premier League maximal widmen müssen. Nach 23 Runden der Premier League befinden sie sich nur einen Platz oberhalb der Gefahrenzone und zwar mit einem Punkt im Vorsprung auf Reading und Wigan, wobei der letztplatzierte QPR den Kampf ums Überleben ebenfalls noch nicht aufgegeben hat. Für die Villans ist es aber am wichtigsten, dass sie eine gute Arbeit im FA Cup leisten, sodass Trainer Lambert im Vergleich zum Match gegen Bradford sicherlich einige Änderungen vornehmen wird. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Gardner, Albrighton und Herd sowie Verteidiger Dunne, während der Marokkaner El Ahmedi beim Afrika-Cup ist.

Voraussichtliche Aufstellung Aston Villa: Guzan – Lowton, Clark, Vlaar, Bennett –Bannan, Delph, N’Zogbia, Agbonlahor – Benteke, Weimann

Aufgrund der Erschöpfung und der äußerst unbeständigen Partien der Villans in letzter Zeit sind die heutigen Gastgeber nicht chancenlos, zumal sie im eigenen Stadion spielen. Gerade deshalb erwarten wir von Millwall ein offenes und offensives Spiel von der ersten Minute an und wenn man bedenkt, dass die Schützlinge des Trainers Lambert nach dem Patzer im League Cup sicherlich ihr Bestes geben werden, ist hier ein torreiches Spiel irgendwie realistisch zu erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,88 bei 10bet (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Millwall – Aston Villa