Millwall – Crystal Palace, 30.04.13 – Championship

Am Dienstagabend wird das Nachholspiel der vorletzten 45. Runde der englischen Championship gespielt. Dieses Duell ist von großer Bedeutung für die beiden Londoner Mannschaften, denn Millwall kämpft ums Überleben, während Chystal Palace um die Aufstiegsrelegation kämpft. Das Hinspiel endete unentschieden, während in der vergangenen Saison Crystal Palace etwas erfolgreicher gewesen ist, in dem er einen Auswärtssieg und ein Heimremis verbucht hat. Beginn: 30.04.2013 – 20:45

Die Gastgeber wollen sich sicherlich für die Niederlage aus der vergangenen Saison rächen, zumal sie mit dem eventuellen Sieg aus diesem Nachholspiel den Klassenerhalt sicher hätten. Die Schützlinge des Trainers Jackett haben momentan nur einen Punkt mehr auf dem Konto als die Mannschaften in der Gefahrenzone. Die Punkte brauchen sie also dringend, aber man muss sagen, dass sie momentan in einer sehr schlechten Form sind. In den letzten drei Runden haben sie ebenso viele Niederlagen verbucht und dabei haben sie nur ein Tor erzielt, sodass es kaum zu erwarten ist, dass sie gerade in diesem sehr wichtigen Match für die beiden Mannschaften in die richtige Form finden werden. Eine kleine Entschuldigung für die abfallende Formkurve in der Rückrunde können sie in den großartigen Partien im Rahmen des FA Cups suchen, wo sie erst im Halbfinale vom Erstligisten Wigan eliminiert wurden. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Trotter, Chaplow und N`Guessen sowie die erfahrenen Verteidiger Robinson und Shitu.

Voraussichtliche Aufstellung Millwall: Forde – Dunne, Beevers, Osborne, A. Smith – Henry, St. Ledger, Abdou, Feeney – Keogh, Batt

Im Gegensatz zu Millwall, der fast die ganze Saison in der unteren Tabellenhälfte verbracht hat, belegte Crystal Palace eine lange Zeit den zweiten Tabellenplatz der Championship, aber nach den sehr schlechten Ergebnissen in den letzten zwei Monaten wurden sie sogar von drei Mannschaften überholt. Die Schützlinge des Trainers Holloway befinden sich momentan in einer Serie von vier Remis und ebenso vielen Niederlagen, was dazu geführt hat, dass sie um die Platzierung an der Aufstiegsrelegation fürchten müssen. Das bedeutet, dass sie in den restlichen zwei Duellen noch einen Sieg brauchen, um sich zumindest den fünften Platz zu sichern, den die ersten Verfolger, der sechste Bolton und der siebte Nottingham Forrest sind ihnen mit jeweils einem Punkt im Rückstand dicht auf den Fersen. Dies ist eine große Herausforderung für sie nach den schlechten Partien in letzter Zeit, zumal sie im Angriff den ersten Torschützen der Liga, Murray sowie den jungen Zaha, der in nächster Saison zu ManU wechselt, im Team haben. Der Rest der Mannschaft spielt momentan mit sehr wenig Selbstbewusstsein, vor allem das Mittelfeld, während die Abwehr ihre Arbeit einigermaßen gut erledigt. Verletzungsbedingt werden die Defensivspieler Richards, McCarthy und Parr sowie Mittelfeldspieler Garvan ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Crystal Palace: Speroni – Ward, Delaney, Gabbidon, Moxey – Jedinak, Dikgacoi, Moritz – Zaha, Murray, Dobbie

Da diese Begegnung sehr wichtig für die beiden Mannschaften ist und da sie in letzter Zeit viele Probleme mit der Torumsetzung haben, ist es am Dienstag im The Den Stadion ein torarmes Spiel durchaus realistisch zu erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei 10bet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

 

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Millwall – Crystal Palace