Newcastle – Arsenal, 19.05.13 – Premier League

Die zweite Begegnung der letzten Runde der englischen Premier League, die über die CL-Platzierung entscheidet, werden der 13-platzierte Newcastle und der viertplatzierte Arsenal bestreiten, sodass wir hier definitiv ein feuriges Spiel erwarten können. Die letzten zwei Duelle im St. James Park endeten ohne Sieger, während Arsenal im Emirates Stadion zwei sichere Siege verbucht hat. Beginn: 19.05.2013 – 17:00

Die Situation im Lager der heutigen Gastgeber ist nun ganz anders, weil sie sich den Klassenerhalt nach dem Auswärtssieg gegen QPR am letzten Spieltag definitiv gesichert haben, sodass sie dieses Duell gegen Arsenal völlig entspannt antreten können. Das bedeutet aber nicht, dass sie das Match am Sonntagnachmittag kampflos abgeben werden, zumal sie sich bei Arsenal für die letzten zwei Niederlagen rächen wollen. Die Stimmung im Team ist nun viel besser geworden, weil sie durch diesen Sieg gegen die Rangers auch die negative Serie von vier Niederlagen und drei Remis endlich beendet haben. Wir werden noch erwähnen, dass die Elstern noch vor kurzem an der Europaliga teilgenommen haben aber sie wurden im Viertelfinale vom portugiesischen Vertreter Benfica eliminiert, sodass sie von der ständigen Doppelbelastung immer noch ein wenig erschöpft sind. Doch das Duell gegen Arsenal stellt für sie immer ein besonderes Motiv dar, sodass es zu erwarten ist, dass Trainer Pardew seine momentan stärkste Besatzung rausschicken wird. Ausfallen werden die verletzten Torwart Krul, die Defensivspieler Santo, Haidar und Brüder Taylor, Mittelfeldspieler Sissoko und Vuckic sowie Stürmer Ameobi, während Torwart Elliot rot-gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Harper – Debuchy, Coloccini, Williamson, Yanga-Mbiwa – Tiote, Cabaye – Gouffran, Ben Arfa, Gutierrez – Papis Cisse

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass dieses Duell für die Gäste aus London von großer Bedeutung ist, zumal sie die Teilnahme an der CL noch nicht sicher haben, obwohl sie derzeit den vierten Tabellenplatz besetzen. Der Stadtrivale Tottenham ist ihnen mit einem Punkt Rückstand dicht auf den Fersen und hat außerdem ein viel leichteres Spiel in dieser letzten Runde, sodass die Gunners keine andere Wahl haben als gegen Newcastle auf Sieg zu spielen. Hier soll noch erwähnt werden, dass Arsenal auch eine theoretische Chance hat, auf den dritten Platz in der Tabelle hochzuklettern und auf diese Weise die CL-Playoffs zu vermeiden, aber dies ist im Moment sicherlich keine Priorität. Vor diesem Sonntagsduell verlassen sich die Gunners viel auf ihre aktuelle Spielform, denn in den letzten 13 Runden haben sie sogar 10 Siege geholt. Trainer Wenger wird auch diesmal mit einer äußerst offensiven Besatzung auflaufen. Angreifer Giroud kommt nach der abgesessenen Strafe ins Team zurück, während die verletzten Mittelfeldspieler Arteta und Diaby ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczesny – Sagna, Mertesacker, Koscielny, Gibbs – Wilshere, Ramsey – Walcott, Cazorla, Podolski – Giroud

Es ist klar, dass die Gäste aus London in diesem Duell ein viel größeres Motiv als ihr Rivale aus Newcastle haben, sodass es zu erwarten ist, dass sie gleich von der ersten Minute an die Kontrolle auf dem Platz übernehmen und somit zu den wichtigen drei Punkten kommen.

Tipp: Sieg Arsenal

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,60 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Newcastle – Arsenal