Newcastle – Chelsea, 02.02.13 – Premier League

Hier haben wir ein sehr interessantes Duell im Rahmen der 25. Runde der englischen Premier League. Es treffen nämlich zwei Mannschaften aufeinander, die in der vergangenen Saison einen harten Kampf um die Champions League-Tabellenplätze geführt haben. In dieser Saison spielen aber nur die Blues aus London auf dem gleichen Niveau wie damals und sind momentan drittplatziert, während die populären Elstern sogar 22 Punkte weniger auf dem Konto haben und dementsprechend erst den 15. Tabellenplatz belegen. Das Hinspiel an der Stamford Bridge endete mit einem 2:0-Sieg für Chelsea, während in der vergangenen Saison beide Male die Gastmannschaft triumphiert hat. Beginn: 02.02.2013 – 16:00

Wir haben bereits gesagt, dass Newcastle eine der größten Enttäuschungen der Premier League darstellt, sodass es nicht verwunderlich ist, dass sie in der Wintertransferzeit sogar fünf neue Spieler verpflichtet haben und vor allem ist es interessant, dass alle diese Spieler aus der französischen Ligue 1 sind. Aber anscheinend wusste der erfahrene Trainer Pardew ganz genau, was er tat, denn vor drei Tagen haben sie ihre sieglose Serie, die fast zwei Monaten angehalten hat, beendet und im Gastspiel gegen den direkten Mitkonkurrenten im Kampf ums Überleben, Aston Villa, einen  2:1-Sieg geholt. In diesem Spiel liefen drei Neuzugänge auf und zwar Verteidiger Debuchy, Mittelfeldspieler Sissoko und Stürmer Gouffran, während Verteidiger Yanga-Mbiwa im Spielfinish eingewechselt wurde. Der junge Abwehrspieler Haidara wird auf seinen Debütauftritt wahrscheinlich noch warten müssen, zumal wir nach diesem sehr wertvollen Triumph keine Änderungen in der Startelf erwarten sollen. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Simpson und Ryan Taylor und Mittelfeldspieler Ben Arfa, Gosling und Vuckic, während Tiote beim Afrikapokal ist.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Krul – Debuchy, Collocini, Taylor, Santon – Perch, Sissoko, Cabaye, Gutierrez – Papis Cisse, Gouffran

Im Gegensatz zu Newcastle hat Chelsea am letzten Spieltag seine Fans noch einmal enttäuscht, da sie im Gastspiel gegen den letztplatzierten Reading nur einen Punkt ergattert haben. Wenn man bedenkt, dass sie bis zur 78. Minute 2:0 geführt haben, dann ist es klar, dass diese Mannschaft große Probleme mit der Konzentration hat, vor allem in der Abwehr, die ohne Torwart Cech und die Abwehrspieler Terry und Luiz definitiv nicht die gleiche ist.  Dieses Trio erholt sich immer noch von den Verletzungen, sodass es auch im Duell gegen Newcastle wahrscheinlich auf der Bank bleiben wird, sodass die Abwehrreihe im Vergleich zu den vergangenen Spielen unverändert bleiben soll. Trainer Benitez hat nämlich ausgesagt, dass er mit dem Spielansatz seiner Defensivspieler bis zu jenem fatalen Spielfinish sehr zufrieden war. Es ist aber zu erwarten, dass diese hochwertige Mannschaft diesen Patzer schnell vergisst und in diesem Duell gegen Newcastle wieder mit einer offensiven Spielweise versucht, zu einem günstigen Ergebnis zu kommen. Ausfallen werden der gesperrte Hazard und der verletzte Romeu, während die Nigerianer Mikel und Moses beim Afrikapokal sind.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Azpilicueta, Ivanović, Cahill, Cole – Ramires, Lampard – Oscar, Mata, Bertrand – Torres

Die Gastgeber aus Newcastle sind nach dem sehr wichtigen Auswärtssieg am letzten Spieltag in einer sehr guten Stimmung, während die Blues gleichzeitig einen großen Patzer gemacht haben, sodass beide Mannschaften dieses Spiel im St. James Park hochmotiviert antreten werden. Deshalb können wir ein äußerst attraktives und toreffizientes Spiel erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,78 bei unibet (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Newcastle – Chelsea