Newcastle – Crystal Palace 30.04.2016, Premier League

Newcastle – Crystal Palace / Premier League – Aus dem Samstagprogramm des 36. Spieltags der englischen Premier League werden wir dieses Mal drei Begegnungen analysieren und im ersten Duell werden der vorletzte Newcastle und der 16-platzierte Crystal Palace, der neun Punkte Vorsprung hat, ihre Kräfte messen. Dieses Duell ist also für die Gastgeber von viel größerer Bedeutung, da ihnen bis zu Ende der Meisterschaft im Kampf ums Überleben jeder Punkt wichtig ist, während die Gäste aus London nur noch theoretisch absteigen können. Hier sollten wir noch erwähnen, dass Palace am vergangenen Wochenende einen großen Erfolg mit der Platzierung ins Finale des FA Cups gemacht hat, während er im Hinspiel einen 5:1-Sieg gegen Newcastle feierte. Beginn: 30.04.2016 – 16:00 MEZ

Newcastle

Die heutigen Gastgeber sollten an das Hinspiel nicht mehr denken, da sie am Samstag nur an drei Punkte interessiert sind, da ein anderes Szenario wahrscheinlich der Abstieg in die niedrigere Liga bedeutet. Trotz der Tatsache, dass sie in den letzten drei Runden sogar fünf Punkte gewonnen haben und zwar nach dem Heimsieg gegen Swansea und den Remis, zuhause gegen Manchester City sowie auswärts bei Liverpool, liegen die Schützlinge des Trainers Benitez weiterhin mit einem Punkt im Rückstand auf den 17-platzierten Sunderland und den 18-platzierten Norwich. Darüber hinaus haben sie ein Spiel mehr auf dem Konto im Vergleich zu den beiden Teams.

Gerade deshalb glauben wir, dass die populären Elstern am Samstag, genau wie in den letzten drei Duellen, gleich von der ersten Minute an maximal aggressiv und offensiv spielen werden, weil sie einfach keine andere Wahl haben, wenn sie den Klassenerhalt noch schaffen wollen. Was die Aufstellung betrifft, erwarten wir eine ähnliche wie im letzten Match gegen die Reds. Ausfallen werden die verletzten Torhüter Krul und Elliot sowie Defensivspieler Janmaat, Coloccini, Taylor und Haidara.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Darlow – Anita, Mbemba, Lascelles, Dummett – Shelvey, Colback – Townsend, Sissoko, Wijnaldum – Cisse

Crystal Palace

Die Gäste aus London treten dieses Duell gegen Newcastle in einer sehr guten Stimmung an, da sie am vergangenen Wochenende im Halbfinale des FA Cups im Wembley einen 2:1-Sieg gegen Watford feierten und somit sind sie nur noch einen Schritt vom Gewinn ihrer ersten Trophäe in der Geschichte des Clubs weit entfernt. Um dies zu erreichen, werden sie im Finale den erfolgreichsten englischen Verein, Manchester United, bezwingen müssen, was sicherlich nicht einfach sein wird, zumal die Red Devils in letzter Zeit eine aufsteigende Spielform aufweisen.

Auf ihrer Haut haben das am besten die Spieler von Palace gespürt, die im letzten Ligaspiel eine 0:2-Niederlage im Old Trafford kassierten, wobei wir berücksichtigen müssen, dass Trainer Pardew die meisten Stammspieler für den FA Cup geschont hat. Darüber hinaus können sie in der Meisterschaft schon länger unbelastet spielen und so haben sie vor diesem Duell neun Punkte Vorsprung auf die abstiegsgefährdeten Mannschaften. Verletzungsbedingt werden Innenverteidiger Hangeland sowie Stürmer Chamakh und Appiah ausfallen. Wir erwarten, dass Pardew auch in dieser Begegnung mit einer kombinierten Besatzung aufläuft.

Voraussichtliche Aufstellung Crystal Palace: Speroni – Kelly, Mariappa, Delaney, Souare – Ledley, McArthur – Chung-Yong Lee, Gayle, Sako – Adebayor

Newcastle – Crystal Palace TIPP

Wir haben schon in unserer Analyse erwähnt, dass Newcastle die Punkte aus dieser Begegnung viel mehr braucht, da er einen erbitterten Kampf ums Überleben führt und deshalb tippen wir auf Newcastle-Sieg , zumal die Gäste aus London nach dem Einzug ins Finale des FA Cups sicherlich noch sehr euphorisch sind.

Tipp: Sieg Newcastle

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei betsson (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€