Newcastle – Everton 25.03.2014

Newcastle – Everton – In diesem Nachholspiel der 29. Runde der englischen Premier League werden zwei Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte ihre Kräfte messen, wobei der Tabellenachte Newcastle ein Spiel mehr und acht Punkte weniger auf dem Konto hat im Vergleich zum Tabellensechsten Everton. Darüber hinaus hat die Mannschaft aus Liverpool in drei von den letzten vier direkten Duellen triumphiert. Im Hinspiel holte Everton einen 3:2-Sieg. Beginn: 25.03.2014 – 20:45 MEZ

Newcastle

Newcastle tritt dieses Samstagsduell ziemlich entspannt an. Die heutigen Gäste befinden sich nämlich auf dem achten Tabellenplatz der Premier League und werden bis zum Saisonende wahrscheinlich nur um das Prestige spielen. Sie haben nämlich ganze 10 Punkte Rückstand auf den fünftplatzierten Tottenham und es ist wirklich schwer zu erwarten, dass sie sich in den restlichen acht Runden dem Kampf um die internationalen Tabellenplätze anschließen werden. Anderseits haben sie auch auf die Abstiegszone 21 Punkte Vorsprung und können auch in dieser Hinsicht aufatmen.

So eine Lage passt ihnen offensichtlich auch, da sie in den letzten vier Runden drei Siege geholt haben und zwar zuhause gegen Aston Villa und Crystal Palace sowie auswärts bei Hull, während sie nur auswärts gegen Fulham verloren haben. Aber vor diesen vier Duellen hatten sie eine Serie von drei Niederlagen in Folge, während sie auch aus dem FA Cup eliminiert worden sind. Das bestätigt nur, dass sie unbeständig spielen. Deswegen hat auch Trainer Pardew angekündigt, dass er jetzt die gleiche Startelf rausschicken wird wie gegen Crystal Palace am vergangenen Wochenende. Nicht dabei sind immer noch die verletzten Defensivspieler Debuchy, Santon und Ryan Taylor, Mittelfeldspieler Obertan sowie Stürmer Remy.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Krul – Yanga-Mbiwa, Williamson, Coloccini, Dummett – Anita, Tiote – Sissoko, de Jong, Gouffran – Remy

Everton

Everton ist in dieser Saison viel beständiger als Newcastle und somit hoffen ihre Fans zu Recht dass ihre Lieblinge nach langer Zeit die internationalen Tabellenplätze holen können. Die Schützlinge des Trainers Martinez befinden sich zurzeit auf dem tollen sechsten Tabellenplatz der Premier League und haben nur zwei Punkte weniger als Tottenham, wobei sie aber auch zwei Spiele weniger abgelegt haben. Wir sollten noch dazu sagen, dass sie bis zum Ende der Saison einen günstigeren Spielplan im Gegensatz zu den Spurs haben, während die Tatsache, dass nur der Tabellenführer Chelsea weniger Niederlagen als Everton kassiert hat, ebenfalls für diese Mannschaft spricht.

In dieser Saison liefert Everton vor allem zuhause sehr gute Partien ab. Derzeit befinden sie sich in einer Serie von acht Heimsiegen in Folge, davon fünf haben sie in der Meisterschaft geholt, während die restlichen zwei im FA Cup erzielt wurden, wo sie dennoch von Arsenal im Viertelfinale eliminiert wurden. Dies wirkte sich nicht negativ auf die Mannschaft aus und am vergangenen Wochenende triumphierten sie über Swansea, sodass sie auch in diesem Duell gegen Newcastle auf Sieg spielen werden. Ausfallen werden übrigens die verletzten Verteidiger Jagielka, Mittelfeldspieler Pienaar, Oviedo und Gibson sowie Stürmer Traore und Kone.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Coleman, Stones, Distin, Baines – Barry, McCarthy – Mirallas, Barkley, McGeady – Lukaku

Newcastle – Everton TIPP

Die Mannschaft aus Liverpool befindet sich in einer Serie von drei Siegen in Folge und in diesem Spiel im St. James Park wird sie sicherlich versuchen, diese positive Serie fortzusetzen, aber genauso müssen wir bedenken, dass Newcastle in letzter Zeit selten verliert, vor allem zuhause, weshalb wir einen harten Widerstand der Gastgeber erwarten können.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei 10bet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)