Newcastle – Hull 21.09.2013

Newcastle – Hull – In der zweiten Begegnung der fünften Runde der englischen Premier League, die wir analysieren werden, treffen zwei Mannschaften mit unterschiedlicher Spielform aufeinander und somit hat Newcastle momentan sieben Punkten auf dem Konto, während der Aufsteiger Hull nur vier Punkte ergattert hat. Die letzte Begegnung dieser Mannschaften stand vor vier Jahren statt und zwar im Rahmen der Meisterschaft und des FA Cups und es ist interessant, dass Hull beide Male auswärts triumphiert hat, während er im eigenen Stadion zwei Remis verbuchte. Beginn: 21.09.2013 – 16:00 MEZ

Newcastle

Natürlich werden die Gastgeber aus Newcastle versuchen, sich zu revanchieren, zumal die Stimmung in der Mannschaft nach drei Siegen in Folge auf einem sehr hohen Niveau ist. Die populären Elstern haben die Saison aber nicht sehr gut eröffnet, denn gleich am ersten Spieltag der Premier League kassierten sie eine hohe 4:0-Auswärtsniederlage gegen Manchester City, um später im Heimspiel gegen West Ham ein torloses Remis zu spielen. Dann folgte die Begegnung der zweiten Runde des League Cups, wo sie einen 2:0-Auswärtssieg gegen den Niedrigligisten Morecambe geholt haben. Dieser Sieg wirkte sich auf die Mannschaft anscheinend positiv aus, weil sie danach zwei Ligasiege verbucht haben und zwar zuhause gegen Fulham sowie auswärts gegen Aston Villa. Nach diesen tollen Partien wird Trainer Pardew wahrscheinlich keine Änderungen vor diesem Duell gegen Hull vornehmen. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Ryan Taylor und Haidara sowie Mittelfeldspieler Gutierrez.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Krul – Debuchy, Coloccini, Yanga-Mbiwa, Santon – Anita – Ben Arfa, Sissoko, Cabaye, Gouffran – Papis Cisse

Hull

Die Gäste aus Hull wurden beim Saisonauftakt erwartungsgemäß bezwungen und zwar im Auswärtsspiel gegen Chelsea, aber danach haben sie im Heimspiel gegen Norwich einen 1:0-Sieg geholt sowie auswärts gegen den Niedrigligisten Leyton Orient im Rahmen der zweiten Runde des League Cups. In der Meisterschaft folgte wieder ein schwieriger Gastauftritt und zwar bei Manchester City, wo sie trotz einem soliden Widerstand in den ersten 60 Minuten mit 2:0 geschlagen wurden. Im Heimspiel gegen Cardiff haben sie ein 1:1-Remis gespielt und zwar durch das Tor des Verteidigers Davies, während das Sturmduo Graham-Aluko wieder kein Tor erzielt hat. Aber Trainer Bruce hat großes Vertrauen in diese Spieler, genau wie in Rest der Mannschaft, sodass wir keine Änderungen der Startformation erwarten. Ausfallen werden nur die verletzten Stürmer Sagbo und der erfahrene Verteidiger Faye.

Voraussichtliche Aufstellung Hull: McGregor – Elmohamady, Chester, Davies, Figueroa – Koren, Livermore, Huddlestone, Brady – Graham, Aluko

Newcastle – Hull TIPP

Da Hull keine Punkte in den letzten zwei Auswärtsspielen ergattert hat, während Newcastle offenbar in die richtige Form gefunden hat, ist es durchaus logisch zu erwarten, dass die populären Elstern am Samstag zu einem Dreier kommen.

Tipp: Sieg Newcastle

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei 10bet (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!