Newcastle – Leicester 18.10.2014

Newcastle – Leicester – Fürs Ende der Samstagsspiele der Premier League haben wir ein weiteres Duell der unteren Tabellenhälfte. Der achtzehnte Newcastle hat zurzeit fünf Punkte Rückstand auf den zwölften Gast aus Leicester. Das letzte Mal trafen die beiden Vereine vor fünf Jahren aufeinander und zwar in der zweiten Liga. Damals gab es einen 1:0-Heimsieg von Newcastle und ein torloses Remis in Leicester. Beginn: 18.10.2014 – 16:00 MEZ

Newcastle

Die Gastgeber aus Newcastle sind bisher die größte Enttäuschung der Premier League, da sie sich in der Abstiegszone befinden. Sie haben sogar gleich viele Punkte wie die beiden Tabellenschlusslichter Burnley und QPR. Im bisherigen Saisonverlauf haben sie gerade mal vier Remis erspielt und dazu noch drei Niederlagen kassiert. Die einzigen Saisonerfolge haben sie im Ligapokal gefeiert und zwar zuerst beim Niedrigligisten Gillingham und anschließend gegen den Erzrivalen Crystal Palace.

Aus diesen Gründen ist es kein Wunder, dass der Stuhl ihres Trainers Pardew stark wackelt. Beim letzten Ligaspiel hat er was völlig Neues versucht und zwar mehr Risiko auf dem Platz, da er eine äußerst offensive Startelf auf den Platz geschickt hat. Am Ende zahlte sich sein Mut aus und seine Schützlinge erspielten sich ein 2:2 bei Swansea. Jetzt zuhause gegen Leicester erwarten die Fans die gleiche Spielherangehensweise wie gegen Swansea. Wir sollten noch erwähnen, dass Torwart Krul, Verteidiger Janmaat, Santon und Ryan Taylor und Mittelfeldspieler Jong und Gutierrez verletzt ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Elliot – Anita, Williamson, Coloccini, Dummett – Tiote, Colback – Sissoko, Cabella, Gouffran – Papis Cisse

Leicester

Die Gäste aus Leicester sind aufgestiegen, aber direkt beim Saisonauftakt haben sie viele Schwächen gezeigt. In den ersten drei Ligarunden haben sie nämlich nur zwei Punkte geholt und wurden aus dem Ligapokal eliminiert und zwar vom Niedrigligisten Shrewsbury. Danach rissen sie sich zusammen und spielten zwei sehr gute Ligaspiele. Zuerst kam der 1:0-Auswärtserfolg gegen Stoke und anschließend der große 5:3-Heimsieg gegen ManU. Bei diesem großen ManU-Erfolg lagen sie sogar zweimal hinten, aber am Ende hieß es trotzdem 5:3 für Leicester.

Beim ManU-Spiel haben sie sich jedoch allzu viel verausgabt, was man direkt am nächsten Spieltag sehen konnte, als sie bei Crystal Palace 0:2 bezwungen wurden. Nach dem 0:2 haben sie noch gegen den zweiten Aufsteiger aus Burnley ein 2:2 erspielt. Die Länderspielpause kam ihnen also genau richtig, weil sie ihre Reihen ein wenig konsolidieren müssen. Ansonsten fehlen Defensivspieler Bakayoga und Upson und Mittelfeldspieler Albrighton und Powell.

Voraussichtliche Aufstellung Leicester: Schmeichel – de Laet, Moore, Morgan, Konchesky – Hammond, Cambiasso, Drinkwater, Schlupp – Ulloa, Nugent

Newcastle – Leicester TIPP

Nach Meinung vieler Experten ist Newcastle viel besser als es die aktuelle Tabellenplatzierung suggeriert. Die zweiwöchige Spielpause tat zwar beiden Vereinen gut, aber Newcastle hatte viel mehr offene Baustellen als Leicester. Wir denken, dass das Spiel der Magpies in der Spielpause an Stabilität gewonnen hat. Dementsprechend sind wir der Meinung, dass absolut nichts dem ersten Saisonsieg der Magpies im Wege steht.

Tipp: Sieg Newcastle

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,25 bei betvictor (alles bis 2,10 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Sonderbonus!