Newcastle – Manchester United 12.01.2016, Premier League

Newcastle – Manchester United / Premier League – Auch diese Begegnung des 21. Spieltags der Premier League zieht große Aufmerksamkeit auch sich, denn es treffen zwei ehemaligen englischen Meister aufeinander, wobei in diesem Augenblick Manchester United viel besser platziert ist und sogar 16 Punkte Vorsprung auf den 18-platzierten Newcastle hat. Im Hinspiel, das im Old Trafford stattfand, haben sie ein torloses Remis gespielt und auf diese Weise haben die populären Elstern die Positivserie von den Red Devils von drei Siegen in Folge beendet. Beginn: 12.01.2016 – 20:45 MEZ

Newcastle

Gerade deshalb hoffen ihre Fans insgeheim, dass ihre Lieblinge im eigenen Stadion endlich zu einem großen Triumph über ManU kommen können, zumal ihnen die Punkte im Kampf ums Überleben sehr wichtig sind. Die Schützlinge des Trainers McClaren rutschten nach zwei neuen Serien von jeweils drei Niederlagen in die Gefahrenzone ab und nun liegen sie mit zwei Punkten im Rückstand auf den 17-platzierten Swansea, während sich die Stimmung in der Mannschaft nach dem Ausscheiden aus dem FA Cup (Watford) zusätzlich verschlechterte.

Trainer McClaren macht sich aber derzeit große Sorgen über die Tatsache, dass sie in den letzten vier Duellen kein Tor erzielt haben, während sie auf der anderen Seite jedes Mal nur ein Gegentor kassierten, was bedeutet, dass ihre Abwehr nicht mehr so schlecht ist wie zu Beginn der Saison. Um aus der Abstiegszone wegzukommen, müssen sie anfangen zu treffen und so erwarten wir, dass sie gegen United viel aggressiver und offensiver als in den früheren Spielen agieren, wobei die Startelf keine größeren Änderungen erleiden soll, da sie weiterhin auf die verletzten Torwart Krul, Defensivspieler Williamson, Taylor und Haidara, Mittelfeldspieler Anita und Obertan sowie Stürmer Cisse und Riviera verzichten müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Elliot – Janmaat, Mbemba, Coloccini, Dummett – Tiote, Colback – Sissoko, Perez, Wijnaldum – Mitrovic

Manchester United

Im Gegensatz zu Newcastle gehen die Gäste aus Manchester in dieses Duell in einer besseren Stimmung, weil sie nach einer sehr schlechten Serie von vier Remis und ebenso vielen Niederlagen in den letzten zwei Runden gefeiert haben. Zuerst haben sie in der Meisterschaft einen 2:1-Sieg gegen Swansea gefeiert, während sie am vergangenen Wochenende in der dritten Runde des FA Cups einen 1:0-Heimsieg gegen den Drittligisten Sheffield United holten.

Dennoch sehen sie auf dem Spielfeld nicht so gut aus und im Falle eines weiteren Patzers kann es leicht passieren, dass Trainer van Gaal entlassen wird, der nach seiner Ankunft bei ManU die Sympathien der Fans dieses Teams nie gewinnen konnte. In diesem Duell gegen Newcastle erwarten wir fast identische Startaufstellung wie im Match gegen Swansea, wobei im Mittelfeld der verletzte Schweinsteiger durch Carrick ersetzt werden soll. Ausfallen werden noch die verletzen Defensivspieler Jones, Valencia, Shaw und Rojo sowie Flügelstürmer Lingard.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester United: de Gea – Darmian, Smalling, Blind, Young – Carrick, Schneiderlin – Mata, Herrera, Martial – Rooney

Newcastle – Manchester United TIPP

Unabhängig davon, dass sich ManU in einer Serie von zwei Siegen in Folge befindet, haben wir schon gesagt, dass er dennoch kein überzeugendes Spiel zeigt und so werden die heutigen Gastgeber sicherlich ihr Bestes geben, um zu den dringend benötigten Punkten im Kampf ums Überleben zu kommen.

Tipp: Asian Handicap +1 Newcastle

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,62 bei betvictor (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€