Newcastle – Southampton 14.12.2013

Newcastle – Southampton – Im Rahmen der 16. Runde der englischen Premier League haben wir ein weiteres Derby auf dem Programm, denn es treffen der Tabellensiebte Newcastle und der Tabellenachte Southampton, der drei Punkte weniger auf dem Konto hat, aufeinander. In der vergangenen Saison haben in den beiden direkten Duellen dieser Mannschaften die Gastgeber triumphiert und dabei wurden insgesamt acht Tore erzielt. Beginn: 14.12.2013 – 16:00 MEZ

Newcastle

Natürlich werden die populären Elstern auch diesmal versuchen zum Sieg gegen den Rivalen aus dem Süden Englands zu kommen, zumal die gute Stimmung in der Mannschaft nach vier Siegen in den letzten fünf Runden deutlich gestiegen ist. Zuhause haben sie nämlich Chelsea und Norwich bezwungen, während sie auswärts über Tottenham und Manchester United triumphiert haben und nur in Swansea vor zwei Runden wurden sie geschlagen. Allerdings wird ihnen vor allem der letzte Triumph im Old Trafford in Erinnerung bleiben, da sie gegen den aktuellen englischen Meister erstmals seit 1973 gesiegt haben.

In den letzten Begegnungen haben die populären Elstern auf die beste Art und Weise gezeigt, dass sie mit zwei klassischen Stürmern viel besser funktionieren, weshalb wir im Duell gegen Southampton eine offensiv orientierte Spieltaktik des Trainers Pardev erwarten können und zwar mit dem großartigen Remy und dem erfahrenen Ameobi in der Angriffsspitze sowie den äußerst unangenehmen Sissoko und Gouffran auf der Flügelposition. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Marveaux sowie die Defensivspieler Ryan und Steven Taylor, während der schwache Verteidiger Debuchy für dieses Spiel fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Krul – Anita, Williamson, Coloccini, Santon – Sissoko, Tiote, Cabaye, Gouffran – Remy, Ameobi

Southampton

Im Gegensatz zu Newcastle stecken die Gäste aus Southampton derzeit in einer tiefen Krise und daher ist es nicht verwunderlich, dass sie momentan auf dem achten Tabellenplatz verweilen. Davor hat aber diese Mannschaft unter der Leitung des jungen und ehrgeizigen Trainers Pochetti sogar fünf Siege und drei Remis verbucht, wodurch sie auf den dritten Tabellenplatz hochgeklettert sind. Allerdings rutschten sie nach drei Niederlagen in Folge sowie einem Auswärtsremis gegen Manchester City auf den achten Platz ab, aber dennoch sind sie die Mannschaft mit der zweitbesten Abwehr in der Liga, denn in 15 gespielten Begegnungen haben sie nur 14 Gegentore kassiert.

Gerade deshalb erwarten wir auch in diesem Duell eine defensiv orientierte Taktik des Trainers Pochettino, während sie im Angriff ihre Chance in den schnellen Konterangriffen suchen werden. Der wiedergenesene Verteidiger Clyne kehrt in die Startelf zurück, während in der Angriffsspitze der erfahrene Lambert durch Osvaldo ersetzt werden soll. Ausfallen werden die verletzten Torwart Boruc sowie Mittelfeldspieler Wanyama, Schneiderlin und Guly.

Voraussichtliche Aufstellung Southampton: Gazzaniga – Clyne, Lovren, Jose Fonte, Shaw – Ward-Prowse, Cork, Davis – Rodriguez, Lallana – Osvaldo

Newcastle – Southampton TIPP

Da Southampton in den letzten vier Begegnungen nur einen Punkt ergattert hat, während Newcastle in einer positiven Serie von vier Siegen und nur einer Niederlagen ist, ist es durchaus logisch zu erwarten, dass die populären Elstern am Samstag zu den neuen Punkten kommen.

Tipp: Asian Handicap 0 Newcastle

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei betvictor (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!