Newcastle – Tottenham 12.02.2014

Newcastle – Tottenham – Auch dieses Duell der 26. Runde der englischen Premier League ist sehr interessant, da zwei Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte aufeinandertreffen, wobei der fünftplatzierte Tottenham zurzeit 10 Punkte Vorsprung auf den achtplatzierten Newcastle hat. In der Hinrunde hat aber Newcastle auswärts bei den Spurs gewonnen, während in der letzten Saison beide Teams jeweils Heimsiege geholt haben. Beginn: 12.02.2014 – 20:45 MEZ

Newcastle

Genau deswegen hoffen die heutigen Gastgeber auch in diesem Duell gegen Tottenham die ganze Punkteausbeute holen zu können, was den Spielern nach ein paar schlechten Ergebnissen wirklich viel bedeuten würde. Die Schützlinge von Trainer Pardew wurden nämlich in den letzten zwei Runden jeweils 0:3 bezwungen und zwar zuerst zuhause gegen Sunderland sowie auswärts bei Newcastle. Somit haben sie jetzt ganze 10 Punkte Rückstand auf die internationalen Tabellenplätze.

Darüber hinaus sind sie vor kurzem auch aus dem FA Cup von Cardiff eliminiert worden und müssen somit unbedingt wieder Meisterschaftspunkte erzielen, wenn sie auch weiterhin Chancen auf die Europaplatzierung haben möchten. Dieses Spiel werden die verletzten Defensivspieler Debuchy, Coloccini und Ryan Taylor sowie Mittelfeldspieler Tiote und Bigiriman verpassen, aber nach abgesessener Strafe kommt Toptorschütze Remy zurück und wird wahrscheinlich mit dem Neuzugang de Jong den Angriff von Newcastle anführen.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle:  Krul – Yanga-Mbiwa, Williamson, Taylor, Santon – Ben Arfa, Anita, Sissoko, Gouffran – de Jong, Remy

Tottenham

Im Unterschied zu Newcastle ist die Atmosphäre bei Tottenham viel besser. Die Spurs haben nämlich am letzten Wochenende im direkten Kampf um die internationalen Tabellenplätze zuhause gegen Everton 1:0 gewonnen. Sie haben somit den fünften Tabellenplatz der Premier League übernommen, aber auch der viertplatzierte Liverpool hat nur drei Punkte Vorsprung. Die Spurs sind somit auch weiterhin im Rennen um die CL-Teilnahme. Die CL-Platzierung wäre für sie ein wirklich großer Erfolg, da sie im Laufe der Saison viele Höhen und Tiefen hatten.

Aber mit dem neuen jungen Trainer Sherwood ging es in vielerlei Hinsicht bergauf. Dadurch hat auch der erfahrene Adebayor viel mehr Spielraum bekommen. Es wird deswegen erwartet, dass er auch gegen Newcastle alleine an der Angriffsspitze agiert, während auch der Rest der Mannschaft im Vergleich zum Spiel gegen Everton unverändert bleiben sollte. Nicht dabei sind immer noch die verletzten Innenverteidiger Ciriches und Mittelfeldspieler Sandro.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Lloris – Walker, Dawson, Vertonghen, Rose – Bentaleb, Dembele – Lennon, Paulinho, Eriksen – Adebayor

Newcastle – Tottenham TIPP

Obwohl die Spurs zurzeit ganze 10 Punkte Vorsprung haben und sich dazu noch in einer viel besseren Spielform befinden, sollte man bedenken, dass Newcastle zuhause gegen die stärksten englischen Teams immer sehr gut spielt. Aus genau diesem Grund erwarten wir, dass die Gastgeber zumindest einen Punkt holen.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Newcastle

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei 10bet (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)