Norwich – Arsenal, 20.10.12 – Premier League

Am Ende unserer Samstagsanalyse der Premier League haben wir ein weiteres sehr interessantes Duell, in dem der Tabellenvorletzte Norwich und der siebtplatzierte Arsenal aufeinandertreffen. Arsenal hat zurzeit auch neun Punkte mehr als Norwich. Interessant ist, dass Norwich auf einen Sieg gegen Arsenal seit 20 Jahren wartet, aber in der letzten Saison hat Norwich mit einer mutigen Partie im Emirates Stadion alle überrascht und 3:3 gegen Arsenal gespielt. Beginn: 20.10.2012 – 18:30

Natürlich war das Auswärtsremis bei Arsenal für die heutigen Gastgeber ein großer Erfolg, vor allem weil das ihre erste Saison seit sechs Jahren gewesen ist, die sie auf dem 12. Tabellenplatz beendet haben. All die guten Partien sind aber nicht unbemerkt geblieben und im Laufe des Sommers ist zuerst Trainer Lambert gegangen und dann noch ein paar entscheidende Spieler, was man auf jeden Fall in dieser Saison spürt. In den sieben Runden haben die Schützlinge des neuen Trainers Hughton noch keinen Sieg geholt, während sie nur drei Mal unentschieden gespielt haben, was momentan ausreicht um gerade mal den Tabellenletzten QPR hinter sich zu lassen. Was aber am schlimmsten vor diesem Samstagsspiel ist, ist die Tatsache, dass sie sich in einer Serie von drei Niederlagen befinden. Es ist somit wirklich schwer zu erwarten, dass sie gegen eine der stärksten englischen Mannschaften den Ausweg aus der Krise finden werden. Ihre Abwehr ist eine der schlechtesten der Liga und sie kassiert im Schnitt fast drei Tore pro Spiel, während Stürmer Holt und Morison nicht mal annähernd an die Leistung der letzten Saison herankommen. Trainer Hughton hat ausgesagt, dass er an seine Mannschaft glaubt, die Mitte des letzten Monats in der dritten Runde des League Cups gegen den Niedrigligisten Doncaster gewonnen hat. Es ist also zu erwarten, dass genau die gleiche Startelf wie gegen Doncaster auch gegen Arsenal auflaufen wird. Nicht dabei sind nur die verletzten Mittelfeldspieler Surman und Innenverteidiger Whittaker.

Voraussichtliche Aufstellung Norwich: Ruddy – Martin, Bassong, Barnett, Garrido– Snodgrass, Howson, Johnson, Pilkington – Holt, Morison

Im Unterschied zu Norwich haben die Gunners nach einem etwas schlechteren Saisonstart, als sie in den Duellen gegen Sunderland und Stoke nur unentschieden gespielt haben, in den letzten fünf Runden sogar drei Siege und ein Auswärtsremis beim aktuellen Meister Manchester City geholt, während sie nur vom Tabellenführer Chelsea bezwungen wurden und zwar zuhause. Das hat sie auf die siebte Tabellenposition gebracht, womit sie natürlich nicht besonders zufrieden sind, was also bedeutet, dass sie bei Norwich sicherlich die ganze Punkteausbeute anpeilen werden. Die heutigen Gäste haben in der letzten Runde auswärts bei West Ham gewonnen, während sie davor in der zweiten CL-Runde zuhause gegen den griechischen Olympiacos ebenfalls besser gewesen sind. In der CL haben sie übrigens auswärts den französischen Montpellier bezwungen, also haben sie momentan sechs Punkte und man kann ruhig behaupten, dass sie mit einem Fuß im Achtelfinale sind. Am Ende des letzten Monats haben die Gunners in der dritten Runde des englischen Pokals vor eigenen Fans den Drittligisten Coventry 6:1 deklassiert und zwar mit der B-Mannschaft. Trainer Wenger muss sich also keine Sorgen um die Zukunft des Teams machen. Nicht dabei sind übrigens immer noch die verletzten Torwärter Szczesny und Fabianski, sowie Mittelfeldspieler Diaby, Frimpong und Rosicky, während sich Wilshere und Sagna langsam erholen, aber noch Zeit brauchen um mitspielen zu können.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Mannone – Jenkinson, Vermaelen, Koscielny, Gibbs – Arteta, Ramsey – Gervinho, Cazorla, Podolski – Giroud

Angesichts der momentanen Spielform und der Qualität der Spielkader beider Teams, ist alles andere als ein Arsenal-Sieg nicht zu erwarten. Vor allem weil die Gunners diese drei Punkte unbedingt im Kampf um die Tabellenspitze brauchen.

Tipp: Sieg Arsenal

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,60 bei hamsterbet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Die Gastgeber werden nicht kampflos aufgeben, vor allem offensiv, wo sie sehr gute und erfahrene Einzelspieler haben. Wir erwarten also ein torreiches Spiel.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,62 bei Unibet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1293754″ title=”Statistiken Norwich – Arsenal”]