Norwich – Everton 12.12.2015, Premier League

Norwich – Everton / Premier League – Den 16. Spieltag der englischen Premier League werden am Samstagnachmittag der 16-platzierte Norwich und der Tabellenneunte Everton, der momentan neun Punkte mehr auf dem Konto hat, eröffnen. Darüber hinaus befinden sich die Gäste aus Liverpool in einer viel besseren Spielform und wurden in den letzten sieben Spielen nicht bezwungen, während Norwich auf der anderen Seite in den letzten zehn Duellen nur einen  Sieg verbucht hat. Diese zwei Vereine trafen vor anderthalb Monaten im Ligapokal aufeinander und damals hat Everton im Goodison Stadion erst nach dem Elfmeterschießen gefeiert, während sie im Rahmen der Premier League das letzte Mal vor zwei Saisons gegeneinander gespielt haben. In Norwich wurde ein 2:2-Remis gespielt, während Everton später zuhause einen 2:0-Sieg holte. Beginn: 12.12.2015 – 13:45 MEZ

Norwich

Dieses neulich stattgefundene Ligapokal-Spiel bestätigte sehr gut, dass Norwich sehr wohl in der Lage ist mit den Gästen aus Liverpool mitzuhalten, wobei sie dieses Duell sicherlich hochmotiviert antreten werden, da sie nun vor eigenen Fans spielen. Trotz einer abfallenden Formkurve haben die Schützlinge des Trainers Neil in den letzten zwei Heimspielen vier Punkte ergattert und zwar in dem sie einen 1:0-Sieg gegen Swansea holten, während sie gegen den favorisierten Arsenal ein 1:1-Remis eingefahren haben. In der Ferne haben sie sogar vier Niederlagen in Folge kassiert und das ist der Hauptgrund, warum sie momentan punktgleich sind mit dem 18-platzierten Newcastle.

Das bedeutet, dass sie im Falle eines Patzers in diesem Duell gegen Everton zum ersten Mal in dieser Saison in die Abstiegszone fallen würden, weshalb sie sicherlich ihr Bestes geben werden, um im eigenen Stadion zu den Punkten zu kommen. Natürlich werden sie es nicht leicht haben, zumal die Gäste gut drauf sind und daher erwarten wir, dass die Gastgeber gleich von der ersten Minute an äußerst aggressiv spielen, genau wie es der Fall vor zwei Spieltagen gegen Arsenal gewesen ist. Innenverteidiger Martin und Stürmer Jerome werden in der Startelf erwartet, während die offensiven Mittelfeldspieler Jarvis und Hoolahan verletzungsbedingt ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Norwich: Ruddy – Wisdom, Martin, Bassong, Olsson – Dorrans, Tettey – Redmond, Howson, Brady – Jerome

Everton

Wir haben schon in der Einleitung gesagt, dass sich Everton vor diesem Duell gegen Norwich in einer Serie von sieben niederlagelosen Spielen befindet. In den letzten vier Premier League-Runden haben sie sogar drei Remis gespielt, sodass sie in der Tabelle den neunten Tabellenplatz besetzen. Auf den Tabellensechsten Crystal Palace haben sie nur einen Punkt Rückstand, sodass sich der Tabellenstand schnell ändern kann, vor allem wenn sie am Samstag an der Carrow Road zur vollen Punkteausbeute kommen sollten. Im letzten Heimremis gegen Crystal Palace konnte man die Erschöpfung der Spieler vom Ligapokal-Auftritt schon spüren. Im Viertelfinale dieses Wettbewerbs haben sie nämlich einen 2:0-Auswärtssieg gegen Middlesbrough geholt.

Davor haben sie in den Ligaspielen bei West Ham und Bournemouth jeweils einen Punkt ergattert. Dabei haben sie jeweils vier Tore erzielt und zugelassen, was bedeutet, dass Trainer Martinez mit der Leistung seines Angriffs ziemlich zufrieden sein kann. Gerade deshalb erwarten wir keine Änderungen in diesem Mannschaftsbereich, während in der Abwehr der wiedergenesene Baines links außen spielen soll. Verletzungsbedingt werden Defensivspieler Jagielka, Hibbert, Oviedo und Browning sowie Mittelfeldspieler McCarthy und Piennar ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Coleman, Stones, Funes Mori, Baines – Barry, Cleverley – Deulofeu, Barkley, Kone – Lukaku

Norwich – Everton TIPP

Natürlich gilt Everton nach seiner niederlagelosen Serie von sieben Spielen in Folge auch dieses Mal als leichter Favorit, aber wenn man bedenkt, dass Norwich in den letzten zwei Heimspielen einen Sieg und ein Remis verbucht hat und dass ihm momentan jeder Punkt sehr wichtig ist bezüglich des Klassenerhaltes, dann ist hier eine ausgeglichene und toreffiziente Fußballvorstellung durchaus realistisch zu erwarten.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,71 bei 10bet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€