Norwich – Everton, 23.02.13 – Premier League

In diesem Duell der 27. Runde der englischen Premier League treffen zwei ziemlich ungleiche Gegner aufeinander, denn Norwich befindet sich auf dem 14. Tabellenplatz, während Everton den sechsten Platz besetzt und zwar mit 13 Punkten mehr auf dem Konto. Allerdings müssen wir dazu sagen, dass die letzten drei Duelle dieser Mannschaften  mit Remis endeten, nur vor zwei Jahren hat Everton einen Sieg im Rahmen des FA Cups geholt. Beginn: 23.02.2013 – 16:00

Die Gastgeber aus Norwich werden dieses Duell in keiner guten Stimmung antreten, weil sie im Rahmen der Premier League sogar fünf Niederlagen und vier Remis verbucht haben, sodass sie auf den 14. Tabellenplatz abgerutscht sind. Immer noch sind sie sechs Punkte im Vorsprung auf die Mannschaften aus der Gefahrenzone, sodass die Situation nicht so alarmierend ist, zumal sie vier Remis gerade in den letzten fünf Runden eingefahren haben. Vor dieser zweiwöchigen Pause haben sie ein torloses Remis gegen Fulham gespielt, sodass Trainer Hughton mit dem Abwehrspieler seiner Schützlinge zufrieden sein kann. Andererseits haben sie viele Probleme im Angriff, denn in den letzten fünf Begegnungen haben sie nur ein Tor erzielt. Deshalb wurde am Ende der Transferzeit der erfahrene argentinische Stürmer Becchio (Leeds) ins Team geholt und von ihm wird jetzt erwartet, dass er ein guter Ersatz für den erfahrenen Holt, der  wegen einer leichten Verletzung fraglich ist, sein wird. Ausfallen werden noch die verletzten Torwart Ruddy und Mittelfeldspieler Pilkington.

Voraussichtliche Aufstellung Norwich: Bunn – Martin, Bassong, Turner, Garrido – Tettey, Johnson – Snodgrass, Hoolahan, Bennett – Becchio

Im Gegensatz zu Norwich befindet sich die Gäste auf dem sehr guten sechsten Tabellenplatz der Premier League, obwohl sie in den letzten fünf Runden nur einen Sieg geholt haben. Trainer Moyes kann mit der Partie seiner Schützlinge, die am vergangenen Wochenende ein 2:2-Remis gegen den Drittligisten Oldham im Rahmen des Achtelfinales des FA Cups eingefahren haben, überhaupt nicht zufrieden sein, weil sie jetzt noch ein weiteres Spiel absolvieren müssen um weiterzukommen und zwar in nur drei Tagen. In diesem Spiel gegen Oldham haben sie den Gegentreffer zum Ausgleich buchstäblich in den letzten Sekunden des Spiels kassiert, was dieser Mannschaft selten passiert, da sie für ihr defensives Spiel bekannt ist. In diesem Duell gegen Norwich sollen Jelavic und Naismith in die Startelf zurückkehren, während die erschöpften Mirallas und Anichebe wahrscheinlich auf der Bank bleiben werden. In der Abwehr hat Trainer Moyes nicht so viele Optionen, weil Hibbert und Coleman immer noch verletzt sind, während der schwache Distin für dieses Spiel fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Neville, Jagielka, Heitinga, Baines – Osman, Gibson – Naismith, Fellaini, Pienaar – Jelavić

Da Norwich in  den letzten zwei Duellen torlose Remis gespielt hat, erwarten wir auch im Duell gegen Everton keine großartigen Änderungen in seiner Spieltaktik, weshalb uns der Tipp auf ein torarmes Spiel als eine sehr sichere Option erscheint.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,88 bei betvictor (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Norwich – Everton