Norwich – Hull 18.01.2014

Norwich – Hull – In diesem Duell der 22. Runde der Premier League werden zwei Mannschaften aufeinandertreffen, die in dieser Saison sicherlich einen erbitterten Kampf ums Überleben führen werden, wobei der Tabellenzehnte Hull in diesem Augenblick fünf Punkte mehr auf dem Konto hat als die Mannschaften aus der Gefahrenzone, während der 15-platzierte Norwich nur zwei Punkte mehr hat. Darüber hinaus hat Hull in den letzten fünf direkten Duellen gegen Norwich erfolgreicher gewesen, da er drei Siege und zwei Remis verbucht hat. Im Hinspiel holte Hull einen 1:0-Heimsieg. Beginn: 18.01.2014 – 16:00 MEZ

Norwich

Die Gastgeber aus Norwich haben seit Anfang Dezember letzten Jahres keinen Sieg verbucht und so ist es nicht verwunderlich, dass sie in sehr kurzer Zeit in die Nähe der Gefahrenzone gekommen sind. Die Schützlinge des Trainers Hughton haben nach einem ziemlich guten Saisonauftakt in den letzten sechs Runden drei Remis und drei Niederlagen verbucht, während sie im wiederholten Match der dritten FA Cup Runde eine 0:3-Auswärtsniederlage gegen Fulham kassiert haben, sodass sie sich von diesem Wettbewerb verabschieden mussten.

Vielleicht ist es gut so, da sie sich nun der Meisterschaft maximal widmen können. Sie brauchen dringend ein positives Ergebnis um das angeschlagene Selbstbewusstsein wiederherzustellen, weshalb Trainer Hughton eine etwas offensivere Spielweise als in den letzten Spielen angekündigt hat. Der Neuzugang Gutierrez, der als Leihgabe von Newcastle bis zum Ende der Saison verpflichtet wurde, wird in der Startelf erwartet. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Turner und Mittelfeldspieler Tettey, Pilkington und Eliot Bennett.

Voraussichtliche Aufstellung Norwich: Ruddy – Whittaker, R. Bennett, Bassong, Olsson – Fer, Johnson – Snodgrass, Hoolahan, Gutierrez – Hooper

Hull

Im Gegensatz zu Norwich spielt Hull in dieser Saison ziemlich gut  und ohne größere Oszillationen. Momentan befinden sich die heutigen Gastgeber auf dem sehr guten 10. Tabellenplatz und zwar mit sechs Punkten Vorsprung auf die abstiegsgefährdeten Mannschaften. Das ist ein sehr gutes Ergebnis für eine Mannschaft die in der letzten Saison in der niedrigeren Liga gespielt hat und die im Laufe des Sommers viele Veränderungen des Spielerkaders erlitten hat. Aber der erfahrene Trainer Bruce hat die Mannschaft offensichtlich gut zusammengestellt. Das bezieht sich besonders auf die Abwehr, da Hull nur 27 Gegentore  bisher kassiert hat, davon nur neun im eigenen Stadion.

Aber anderseits haben die heutigen Gastgeber auch nur 22 Treffer selber erzielt. Sie bevorzugen also eine defensive Spielweise und zwar besonders auswärts, während sie zuhause etwas mutiger agieren. Dadurch haben sie zuhause fünf Siege, drei Remis und drei Niederlagen auf dem Konto. In der Zwischenzeit haben sie die vierte Runde des FA Cups erreicht und zwar nach dem sie auswärts gegen Middlesbrough mit 2:0 triumphiert haben. Vor zwei Tagen haben sie den erfahrenen kroatischen Stürmer Jelavic ins Team geholt. In dieser Begegnung werden die verletzten Stürmer Aluko und Brady ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Hull: McGregor – Chester, Davies, Bruce – Elmohamady, Meyler, Huddlestone, Livermore, Figueroa – Graham, Jelavić

Norwich – Hull TIPP

Da Norwich seit fast zwei Monaten keinen Sieg verbucht hat, was dazu geführt hat, dass er in die Nähe der Gefahrenzone gekommen ist, können wir sein Maximum in diesem Duell erwarten, um zur vollen Punkteausbeute zu kommen, während die Gäste aus Hull auch mit einem Remis zufrieden sein werden.

Tipp: Asian Handicap 0 Norwich

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,63 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)