Norwich – Southampton 31.08.2013

Norwich – Southampton – In diesem Duell der dritten Runde der englischen Premier League werden zwei Mannschaften ihre Kräfte messen, die sich den frühzeitigen Klassenerhalt als Ziel gesetzt haben. Southampton hat die neue Saison besser eröffnet und hat momentan vier Punkte auf dem Konto, während Norwich bisher nur einen Punkt ergattert hat. Die beiden letztjährigen Duelle dieser Mannschaften endeten mir Remis. Beginn: 31.08.2013 – 16:00 MEZ

Norwich

Die Mannschaft aus Norwich stellte eine der angenehmsten Überraschungen der letzten Saison dar. Nach dem Abgang des Trainers Lambert wurde Norwich ein erbitterter Kampf ums Überleben prognostiziert, aber diese Mannschaft beendete die Saison auf dem sehr guten 11. Tabellenplatz. Natürlich war Trainer Chris Hughton für diese tolle Leistung am meisten zuständig. Sie sind sich dessen bewusst, dass sie das gute Ergebnis aus den letzten zwei Saisons mit einer defensiven Spieltaktik kaum wiederholen können, weshalb sie während des Sommers den Angriffsbereich völlig ausgewechselt haben. Bereits am ersten Spieltag haben sie ein solides 2:2-Remis gegen Everton eingefahren, aber im Gastspiel gegen den Aufsteiger Hull am zweiten Spieltag haben sie eine 0:1-Niederlage kassiert. In der vergangenen Woche haben im Rahmen der zweiten Runde der League Cup ihre Angreifer eine tolle Partie abgeliefert, vor allem der erfahrene Elmander, der zwei Tore für seine Mannschaft erzielt hat. In diesem Spiel gegen den Niedrigligisten Bury haben sie nämlich mit 6:3 gefeiert. Er wird in diesem Duell gegen Southampton wahrscheinlich von der Ersatzbank aus starten, genau wie Hooper, da sich die teuerste diesjährige Verstärkung, der Niederländer van Wolfswinkel ebenfalls in einer sehr guten Form befindet. Der Neuzugang Olsson soll Vortritt vor dem schwachen Garrido bekommen, während der wiedergenesene Verteidiger Bassong diesmal dabei sein soll.

Voraussichtliche Aufstellung Norwich: Ruddy – Martin, Bassong, Turner, Olsson – Johnson, Tettey – Snodgrass, Fer, Pilkington – van Wolfswinkel

Southampton

Im Gegensatz zu Norwich ist hinter Southampton eine sehr turbulente Saison, aber während der Rückrunde haben sie angefangen, sehr gute Partien abzuliefern und zwar als sie vom jungen argentinischen Experten Pochettino übernommen wurden, sodass sie die Saison auf dem soliden 14. Tabellenplatz beendet haben. In dieser Saison haben sie offenbar viel höhere Ambitionen und so haben sie während des Sommers drei sehr hochwertige Spieler verpflichtet, den Verteidiger Lovren (Lyon), den defensiven Mittelfeldspieler Wanyam (Celtic) und den Stürmer Osvaldo (AS Rom), während sie gleichzeitig ihre besten Spieler aus der letzten Saison behalten haben. In den ersten beiden Runden haben sie vier Punkte ergattert. Im Auswärtsspiel gegen West Bromwich haben sie einen 1:0-Sieg geholt, während sie zuhause ein 1:1-Remis gegen Sunderland eingefahren haben. Natürlich haben sie in diesem Heimspiel einen Dreier erwartet, aber letztendlich sind sie auch mit einem Punkt zufrieden, da sie in der Halbzeit 0:1 im Rückstand lagen. In der zweiten Runde des League Cups haben sie einen sogar 5:1-Auswärtssieg gegen den Zweitligisten Barnsley geholt, obwohl sie mit der Zweitbesatzung gespielt haben. Diesmal erwarten wir, dass Trainer Pocchetino mit seiner stärksten Besatzung aufläuft, nur der angeschlagene Verteidiger Yoshida soll ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Southampton: Boruc – Clyne, Jose Fonte, Lovren, Shaw – Wanyama, Schneiderlin – Osvaldo, Ramirez, Lallana – Lambert

Norwich – Southampton TIPP

Obwohl Southampton die Saison besser eröffnet hat als sein heutiger Gegner, müssen wir bedenken, dass er in den ersten beiden Runden leichtere Gegner hatte, sodass wir in diesem Duell den Sieg der Gäste definitiv ausschließen werden.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Norwich

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,64 bei 10bet (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!