Norwich – Sunderland, 02.12.12 – Premier League

Am Sonntag ist nur ein Match der 15. Runde der englischen Premier League auf dem Programm. Es treffen zwei Mannschaften aus dem oberen Tabellenteil aufeinander und zwar der 13-platzierte Norwich und der 16-platzierte Sunderland, der dazu noch drei Punkte weniger auf dem Konto hat. In ihren direkten Duellen aus dem letzten Jahr hat beide Male die Heimmannschaft gefeiert und somit wurde die Tradition  vor 6-7 Jahren fortgesetzt, als beide Vereine in der Championship gespielt und in der Regel Heimsiege verbucht haben. Beginn: 02.12. 2012 – 17:00

Gerade deshalb hofft man im einheimischen Lager auf ein ähnliches Ergebnis, zumal sie sich in einer sehr guten Form befinden und seit sieben Runden keine Niederlage in der Premier League kassiert haben. Für diese tollen Ergebnisse sind hauptsächlich die Heimspiele verantwortlich, wo sie drei Siege in Folge geholt haben. Der größte von diesen drei Siegen ist sicherlich der Triumph vor 15 Tagen gewesen, als sie gegen ManU 1:0 gewonnen haben. Davor haben sie vor den eigenen Fans Arsenal und Stoke bezwungen, während sie in vier letzten Gastauftritten Remis gespielt haben, wobei sie in der vergangenen Woche gegen Everton und Southampton 1:1 gespielt haben.  In der Zwischenzeit haben sie auch die Viertelfinalplatzierung im Rahmen des League Cups geholt und zwar nach dem Heimsieg gegen Tottenham. Sie sind also jetzt kurz vor diesem Duell gegen Sunderland hervorragend gelaunt. Aber sie dürfen sich auf keinen Fall entspannen. Deswegen ist auch zu erwarten, dass Trainer Hughton eine ziemlich defensive Taktik aufstellt. Das bedeutet also das wiedermal Holt an der Angriffsspitze alleine wirken sollte. Ausfallen werden der verletzte Torwart Ruddy, während die schwachen Abwehrspieler Martin und Turner auf der Bank bleiben sollen.

Voraussichtliche Aufstellung Norwich: Bunn – Whittaker, Bassong, Bennett, Garrido – Tettey, Johnson – Snodgrass, Hoolahan, Pilkington – Holt

Im Gegensatz zu Norwich, spielen die Gäste aus Sunderland momentan nicht so gut, da sie in den letzten fünf Runden drei Niederlagen kassierten, wobei sie nur im Gastspiel gegen Fulham vor fünf Tagen triumphierten, während sie vor fünf Tagen ein torloses Heimremis gegen QPR eingefahren haben. Gerade dieses letzte Spiel hat noch einem all die Probleme, mit denen sich die Schützlinge des Trainers O`Neill begegnen, an die Oberfläche gebracht. Dazu gehört die äußerst schlechte Torumsetzung, sodass im Segment der erzielten Treffer nur noch drei Mannschaften schlechter sind als sie selbst. Doch selbst mit einer schlechten Torumsetzung befinden sie sich zwei Plätze oberhalb der Gefahrenzone. Allerdings haben sie ein Spiel weniger auf dem Konto als ihre Mitkonkurrenten und zwar das Heimspiel gegen Reading, sodass es zu erwarten ist, dass sie ihre Platzierung mit drei eventuellen Punkten aus dieser Begegnung einigermaßen verbessern werden. In den bisherigen 14 Spielen haben sie sogar sieben Remis gespielt. Dies zeigt sehr gut auf, dass sie sehr standfest sind und nur schwer verlieren, sodass wir in diesem Duell gegen Norwich eine vorsichtige Herangehensweise an das Spiel von Sunderland erwarten können. Ausfallen werden die verletzten Brown, Bramble, Wickham, Cattermole und O`Shea.

Voraussichtliche Aufstellung Sunderland: Mignolet – Bardsley, Cuellar, Kilgallon, Rose – Larsson, Gardner, Colback, McClean – Sessegnon – Fletcher

Obwohl sich Norwich momentan in einer viel besseren Spielform befindet, sind wir der Meinung, dass die Gäste mit ihrer äußerst defensiven Taktik das Spiel verlangsamen werden, sodass wir lieber auf ein torarmes Spiel als auf den eventuellen Gastgeber-Sieg tippen werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei mybet (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1293826 ” title=”Statistiken Norwich – Sunderland “]