Norwich – Watford 11.05.2016, Premier League

Norwich – Watford / Premier League – Am Mittwochabend stehen noch drei verbliebene Duelle der englischen Premier League auf dem Programm und in einem davon treffen zwei Teams aufeinander, die im letzten Jahr in der zweiten Liga gespielt haben und zwar Norwich und Watford. Was die aktuellen Tabellenpositionen dieser zwei Teams angeht, wird Norwich offensichtlich ganz bald in den Championship zurückkehren, während sich ihr Gegner aus London schon vor langer Zeit den Klassenerhalt gesichert hat. Norwich ist nämlich nach vier Niederlagen in Folge auf die vorletzte Tabellenposition abgestiegen und hinkt sogar vier Punkte hinter dem 17. Sunderland und drei hinter dem 18. Newcastle hinterher. Watford besetzt die 13. Tabellenposition mit sogar 10 Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone. Im Herbst trafen diese zwei Teams aufeinander und damals verbuchte Watford einen 2:0-Heimsieg, während im Championship im letzten Jahr Norwich in beiden Duellen 3:0-Siege geholt hat. Beginn: 11.05.2016 – 20:45 MEZ

Norwich

Für Norwich wird ein eventueller Sieg in diesem verbliebenen Duell gegen Watford vielleicht nichts bedeuten, da zur gleichen Zeit auch Sunderland im verbliebenen Heimduell gegen Everton spielen wird. Wenn die Black Cats drei Punkte holen, wird es dann klar, dass die heutigen Gastgeber nach nur einer Saison in der Premier League wieder in den Championship zurückkehren werden. Vor nur vier Runden sah für Norwich alles allerdings besser aus, denn damals war dieses Team über der Abstiegszone platziert und hatte sogar drei, beziehungsweise vier Punkte Vorsprung auf Sunderland und Newcastle, während das Tabellenschlusslicht Aston Villa schon seit langem abgeschrieben ist.

Danach wiesen die Schützlinge des Trainers Nail ganz überraschend eine absteigende Formkurve auf und kassierten in den nächsten vier Duellen gleich so viele Niederlagen, während ihre direkten Gegner zugleich viel bessere Leistung erbracht haben, so dass jetzt Sunderland vier und Newcastle drei Punkte Vorsprung hat, wobei die Magpies auch ein Duell mehr gespielt haben. Dies bedeutet dann, dass Norwich den Klassenerhalt nur noch theoretisch schaffen kann und demnach sollte man gegen Watford ihre Bestleistung erwarten und zugleich sollten sie auch auf einen Patzer von Sunderland hoffen. Verletzungsbedingt werden diesmal Defensivspieler Wisdom, Klose und Bennett und Mittelfeldspieler Tettey und Howson außer Gefecht sein.

Voraussichtliche Aufstellung Norwich: Ruddy – Pinto, Martin, Bassong, Olsson – Dorrans, O’Neil – Redmond, Hoolahan, Brady – Mbokani

Watford

Wir haben ja schon in der Einführung geschrieben, dass sich die heutigen Gäste schon vor langer Zeit den Klassenerhalt gesichert haben, so dass es gar nicht überraschend ist, dass sie im Saisonfinish ihre Spielform in der Meisterschaft einigermaßen verschlechtert haben. Vor allem, weil sie sich ja in letzter Zeit auf den FA Cup konzentriert haben. Sie haben nämlich auf die bestmögliche Art und Weise die Patzer anderer Teams genutzt und erreichten sogar das Halbfinale dieses Wettbewerbs, in dem sie allerdings vom Stadtrivalen Crystal Palace gestoppt wurden, die in Wembley einen 2:1-Sieg verbucht haben.

Dies war natürlich eine sehr große Enttäuschung für die Fans der heutigen Gäste, denn sie waren ja nicht weit von der Trophäe entfernt. Andererseits können sie ganz zufrieden mit der Leistung ihrer Lieblinge in der aktuellen Saison sein, vor allem, weil sie ja im letzten Jahr im Championship gespielt haben. Nachdem der erfahrene Trainer Flores geholt wurde, erbrachten die heutigen Gäste, vor allem im Herbst, eine brillante Leistung und hierbei muss besonders das brillante Angriffs-Duo Deeney-Ighalo erwähnt werden, die in der Meisterschaft zusammen sogar 26 Treffer erzielt haben. Im Duell gegen Norwich werden nur nicht die, seit einiger Zeit, verletzten Innenverteidiger Ekstrand und Hoban und Mittelfeldspieler Capoue und Behrami auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Watford: Gomes – Nyom, Cathcart, Britos, Ake – Anya, Suarez, Watson, Jurado – Deeney, Ighalo

Norwich – Watford TIPP

Abgesehen davon, dass im Fall des gleichzeitigen Sieges von Sunderland, die eventuellen drei Punkte aus diesem Duell gegen Watford für die heutigen Gastgeber nicht bedeutend wären, sind wir der Meinung, dass die heutigen Gastgeber ihr Bestes geben werden, um sich ehrenvoll von ihren Fans verabschieden zu können. Vor allem, weil die Gäste aus London in diesem Duell wirklich gar kein Motiv haben.

Tipp: Sieg Norwich

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€