Nottingham Forrest – Leicester 19.02.2014

Nottingham Forrest – Leicester – Hier haben wir wiedermal einen Tipp aus dem englischen Championship. Es handelt sich um das Spitzenspiel der 31. Runde, in dem der fünfte Nottingham und der führende Leicester aufeinandertreffen. Leicester hat dazu noch 13 Punkte Vorsprung. Die letzten zwei gemeinsamen Duelle endeten jeweils mit einem Auswärtssieg, während es davor dreimal unentschieden gewesen ist. Beginn: 19.02.2014 – 20:45 MEZ

Nottingham Forrest

Das wird für die heutigen Gastgeber natürlich ein Motiv sein um endlich einen Heimsieg gegen Leicester zu holen, aber auch mit drei neuen Punkten ihre Chancen auf den Aufstieg zu erhöhen. Die Schützlinge von Trainer Davies befinden sich zurzeit auf der fünften Playoff-Position, während sie aber auch die zwei ersten Plätze für den dritten Aufstieg in die Premier League nicht ganz abgeschrieben haben. Ihr Rückstand auf diese Positionen beträgt nämlich nur sechs Punkte. Darüber hinaus haben sie auch ein Spiel weniger abgelegt als die meisten Mannschaften und es ist somit in den 18 übriggebliebenen Runden möglich diesen erwähnten Rückstand aufzuholen.

Die Fußballer von Nottingham weisen zurzeit eine tolle Spielform im Rahmen der Championship vor. Sie haben nämlich in den letzten neun Runden ganze sechs Siege und drei Remis geholt, in dem sie dabei in fünf Heimspielen die maximale Punktzahl geholt haben. Darüber hinaus sind sie auch im Rahmen des FA Cups bis zum Achtelfinale gekommen, wurden aber dort vom Drittligisten Sheffield United eliminiert. Aber dieses Duell gegen Leicester hat jetzt sowieso Priorität und es ist zu erwarten, dass Davies die stärkste Startelf rausschickt, in der übrigens die verletzten Innenverteidiger Wilson, Mittelfeldspieler Vaughan, Lansbury und Cohen sowie Stürmer Blackstock nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Nottingham:  Darlow – Halford, Hobbs, Lascelles, Fox – Abdoun, Jara, Reid – Mackie, Cox, Paterson

Leicester

Die heutigen Gäste sind in der letzten Saison nach dem regulären Teil auf dem sechsten Tabellenplatz gewesen. Das war auch die letzte Playoff-Position. Aber in den Playoffs hatten sie dann kein Glück im Duell gegen Watford, obwohl sie das Hinspiel zuhause 1:0 gewonnen haben. Sie haben nämlich das Rückspiel 1:3 verloren. Aber Leicester hat die aktuelle Saison mit noch größeren Ziel gestartet und mit dem Wunsch bereits im regulären Saisonteil den direkten Aufstieg zu schaffen.

Die Spieler von Leicester sind auch auf gutem Weg das zu schaffen und das bestätigt am besten auch die Tatsache, dass sie nach 30 abgelegten Runden in der Championship die führende Tabellenposition fest im Griff haben, denn der drittplatzierte QPR hat ganze 11 Punkte Rückstand. Darüber hinaus sollte man erwähnen, dass sie im Rahmen der Meisterschaft seit zweieinhalb Monaten nicht bezwungen wurden, während sie in diesem Zeitraum nur im Rahmen des FA Cups gegen den Erstligisten Stoke zuhause 1:2 verloren haben. Auch am letzten Wochenende haben sie zuhause gegen Watford nur 2:2 gespielt, aber Trainer Pearson hat bereits ausgesagt, dass er trotz dieses Remis jetzt keine Veränderungen in der Startelf machen wird. Nicht dabei sind nur die verletzten Defensivspieler St. Ledger, Moore und Bakayogo.

Voraussichtliche Aufstellung Leicester: Schmeichel – de Laet, Wasilewski, Morgan, Konchesky – Knockaert, Drinkwater, James, Dyer – Vardy, Nugent

Nottingham Forrest – Leicester TIPP

Leicester befindet sich zwar auf der führenden Tabellenposition und zwar mit ganzen 13 Punkten Vorsprung, aber Nottingham Forrest hat fünf Heimsiege in Folge geholt und deswegen sehen wir den Gastgeber im leichten Vorteil.

Tipp: Asian Handicap 0 Nottingham

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,02 bei bet365 (alles bis 1,92 kann problemlos gespielt werden)