Queens Park Rangers – Fulham, 15.12.12 – Premier League

Im Rahmen der 17. Runde der englischen Premier League haben wir ein Londoner Derby auf dem Programm, in dem der letztplatzierte QPR und der 13-platzierte Fulham, der 13 Punkte mehr auf dem Konto hat, ihre Kräfte messen werden. Die Tradition spricht ebenfalls für Fulham, weil diese Mannschaft in fünf von sechs letzten direkten Duellen gesiegt hat. In der vergangenen Saison triumphierte Fulham in den beiden direkten Duellen. Beginn: 15. 12. 2012 – 16:00

Die Rangers haben allerdings zuhause einen sehr guten Widerstand geleistet und am Ende wurden sie mit nur einem Tor Unterschied bezwungen, aber dafür haben sie im Craven Cottage Stadion ein richtiges Debakel erlebt, weil sie mit sogar 0:6 bezwungen wurden. Natürlich soll diese Niederlage ein zusätzliches Motiv für die heutigen Gastgeber darstellen. Momentan befinden sich die Rangers mit sieben gewonnenen Punkten auf dem letzten Tabellenplatz der Premier League. Sie finden irgendwie nicht in die richtige Form, sodass sie immer noch die einzige Mannschaft ohne den geholten Meisterschaftssieg sind. Vor diesem Duell gegen Fulham ermutigt ein wenig die Tatsache, dass sie in den letzten drei Runden ungeschlagen geblieben sind. Dies zeigt sehr gut auf, dass der Trainerwechsel dennoch einige positive Veränderungen brachte, denn der erfahrene Trainer Redknapp hat in kurzer Zeit erkannt, was die größte Probleme in dieser Mannschaft sind, aber sie brauchen offenbar noch ein wenig Glück, um zum ersten Sieg in dieser Saison zu kommen. Natürlich hoffen in ihrem Lager alle, dass dies gerade an diesem Wochenende passieren könnte, zumal Redknapp eine offensive Spieltaktik angekündigt hat, wobei sehr viel von der Leistung des erfahrenen Stürmers Cisse abhängen wird. Ausfallen werden die verletzten Stürmer Zamora und Johnson sowie der Torwart Julio Cesar.

Voraussichtliche Aufstellung QPR: Green – Bosingwa, Ferdinand, Nelsen, Traore – M’Bia, Diakite – Wright-Phillips, Mackie, Taarabt – Cissse

Bis zur letzten Woche befand sich Fulham in einer negativen Serie von drei Niederlagen und einem Remis, was dazu geführt hat, dass sie auf den 13. Tabellenplatz abgerutscht sind, was auf jeden Fall ihre schlechteste Platzierung seit dem Beginn der Saison gewesen ist. Im Heimspiel gegen Newcastle haben sie äußerst offensiv gespielt und das zahlte sich am Ende aus, da sie endlich zum Dreier gekommen sind, indem sie einen 2:1-Sieg holten. Doch all dies ist immer noch weit unter ihrer Form aus den ersten 11 Runden, als sie im Durchschnitt fast drei Tore pro Match erzielt haben, sodass sie zu einem Zeitpunkt sogar an der Tabellenspitze verweilt haben. Natürlich hofft Trainer Jol, dass das Selbstbewusstsein seiner Schützlinge nach diesem Sieg gegen Newcastle steigen wird. Für sie spricht auch die Tatsache, dass viele ihrer Spieler wieder fit sind. Das bedeutet, dass in diesem Duell gegen QPR wahrscheinlich die gleiche Startelf wie vor sieben Tagen im Craven Cottage Stadion auflaufen wird. Ausfallen werden nur die verletzten Ruiz und Davies.

Voraussichtliche Aufstellung Fulham: Schwarzer – Riether, Hughes, Hangeland, Riise – Duff, Baird, Sidwell, Kacaniklic – Berbatov, Rodallega

Wenn man bedenkt, dass die letztplatzierten Rangers im weiteren Verlauf der Saison jedes Match ohne irgendeine Berechnung antreten müssen, können wir auch in diesem Duell gegen eine der offensivsten Mannschaften der Liga ein äußerst offenes Spiel auf beiden Seiten erwarten. Deshalb erwarten wir auch eine Menge Tore in dieser Begegnung.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei 888sport (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!