Queens Park Rangers – Manchester City, 29.01.13 – Premier League

Eines der interessanteren Duelle der 24. Runde der englischen Premier League wird an der Londoner Loftus Road ausgetragen, wo der letztplatzierte QPR und der zweitplatzierte Manchester City aufeinandertreffen werden. Beide Mannschaften weisen momentan eine gute Spielform auf und werden auf jeden Fall versuchen, ihre positiven Serien fortzusetzen. Darüber hinaus haben die Rangers ein zusätzliches Motiv für die Rache, weil sie in den letzten drei direkten Duellen Niederlagen kassiert haben. Beginn: 29.01.2013 – 20:45

Die Gastgeber sind diesmal auf jeden Fall in der Lage, die favorisierten Gäste aus Machester zu überraschen und das bestätigt sehr gut die Angabe, dass sie in den letzten drei Runden ungeschlagen geblieben sind, wobei sie fünf Punkte ergattert und nur ein Gegentor kassiert haben. Dennoch liegen sie immer noch mit fünf Punkten im Rückstand auf den 17-platzierten Aston Villa, sodass sie in diesem Tempo auch in den nächsten Begegnungen spielen müssen, wenn sie in die sichere Zone kommen wollen. Vielleicht haben sie gerade wegen des maximalen Engagements in der Meisterschaft vor drei Tagen im Rahmen der vierten Runde des FA Cups eine sehr schlechte Partie gegen den Niedrigligisten Milton abgeliefert, der am Ende zu einem unerwarteten 4:2-Gastsieg gekommen ist. Allerdings war es für Trainer Redknapp sehr wichtig, dass er einige seiner Schlüsselspieler erholt hat, sodass sie dieses Duell gegen City wahrscheinlich mit der gleichen Besatzung wie in den letzten drei Meisterschaftsspielen antreten werden. Ausfallen werden die verletzten Stürmer Zamora und Johnson, Mittelfeldspieler Hoilett und Verteidiger Bosingwa, während der Mittelfeldspieler Diakite mit seiner Nationalmannschaft von Mali beim Afrikapokal unterwegs ist. Die Rangers wurden neulich zusätzlich verstärkt und zwar durch den großartigen französischen Stürmer Loic Remy (Marseille), aber er verletzte sich, sodass wahrscheinlich Mackie in der Angriffsspitze agieren wird.

Voraussichtliche Aufstellung QPR: Julio Cesar – Onuoha, Nelsen, Hill, Fabio – M’Bia, Park, Derry – Wright-Phillips, Taarabt – Mackie

Im Gegensatz zu QPR, der offenbar ein Speziallist für Remis geworden ist, befinden sich die heutigen Gastgeber in einer Serie von sechs Siegen in Folge. Vier dieser Siege haben sie in der Meisterschaft geholt, während sie zwei Siege im FA Cup erzielten. Trainer Manicni freut sich aber am meisten über die Tatsache, dass sie in den letzten fünf Begegnungen das eigene Tor sauber gehalten haben, während ihre Angreifer sogar 11 Tore geschossen haben. In der Premier League liegen sie fünf Punkte im Rückstand auf den führenden ManU, aber sicherlich ist ihr Selbstbewusstsein nach diesen letzten Partien deutlich gestiegen. All dies zeigt sehr gut auf, dass der aktuelle englische Meister als absoluter Favorit in diesem Duell gilt, vor allem wenn er wieder eine gute Abwehr abliefert, während sie im Angriff nach langer Zeit alle Spieler zur Verfügung haben. Deshalb wird Tevez diesmal wahrscheinlich durch den wiedergenesenen Agüero ersetzt. Mancini muss auf die verletzten Verteidiger Maicon, Richards und Kompany verzichten, während die Brüder Traore mit der Nationalmannschaft von Elfenbeinküste bei der Afrikameisterschaft sind.

Voraussichtliche Aufstellung City: Hart – Zabaleta, Lescott, Nastasić, Clichy –Barry, Javi Garcia – Milner, Aguero, Silva – Džeko

Natürlich ist der aktuelle englische Meister ein großer Favorit in diesem Duell, aber wir erwarten, dass die Gastgeber mit ihrer äußerst defensiven Spielweise einen harten Widerstand leisten werden und das fünfte Meisterschaftsspiel in Folge auf eine sehr kleine Anzahl von Toren reduzieren werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei sportingbet (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Queens Park Rangers – Manchester City