Queens Park Rangers – Norwich, 02.02.13 – Premier League

Nach der sehr interessanten 24. Runde der Premier League, die am Dienstag und Mittwoch stattfand, spielen die englischen Erstligisten bereits an diesem Wochenende  die nächste Runde und gleich haben wir ein Kellerderby auf dem Programm. In London werden nämlich der letztplatzierte QPR und der 14-platzierte Norwich, der 11 Punkte mehr auf dem Konto hat als sein nächster Gegner, ihre Kräfte messen. Das Hinspiel endete 1:1, während Norwich in der vergangenen Saison beide Male triumphierte. Beginn: 02.02.2013 – 13:45

Natürlich wird diese negative Bilanz ein zusätzliches Motiv für die Gastgeber darstellen, die in diesem Monat viel bessere Partien abliefern als im vergangenen Jahr, das sie auf dem letzten Platz der Premier League beendeten. In den letzten vier Runden sind die Schützlinge des Trainers Redknapp ungeschlagen geblieben, wobei sie sechs Punkte ergattert und nur ein Gegentor kassiert haben. Dennoch liegen sie immer noch mit vier Punkten im Rückstand auf das Trio Reading-Aston Villa-Wigan, sodass sie in den nächsten Begegnungen auf einem noch höheren Niveau spielen müssen, wenn sie in die sichere Zone kommen wollen. Das bedeutet, dass sie nach drei Remis in Folge dringend einen Sieg brauchen. Von den erzielten Remis war das letzte gegen den aktuellen englischen Meister Manchester City auf jeden Fall das wertvollste. Trainer Redknapp wird diesmal wahrscheinlich mit einer etwas offensiveren Besatzung auflaufen, in der die Neuzugänge Samba und Remy dabei sein sollen, während die verletzten Stürmer Johnson, Mittelfeldspieler Hoilett und Verteidiger Bosingwa ausfallen werden sowie der Mittelfeldspieler Diakite, der mit seiner Nationalmannschaft von Mali beim Afrikapokal ist.

Voraussichtliche Aufstellung QPR: Julio Cesar – Onuoha, Samba, Hill, Fabio – M’Bia, Derry, Granero – Mackie, Remy, Taarabt

Die Gäste aus Norwich gehen in einer ganz anderen Stimmung in dieses Duell, weil sie im Rahmen der Premier League sogar fünf Niederlagen und zwei Remis in Folge verbucht haben, sodass sie auf den 14. Tabellenplatz abgerutscht sind. Immer noch sind sie sieben Punkte im Vorsprung auf die Mannschaften aus der Gefahrenzone, sodass die Situation nicht so alarmierend ist, zumal sie die beiden Remis gerade in den letzten drei Runden eingefahren haben und zwar im eigenen Stadion. Vor drei Tagen haben sie gegen den favorisierten Tottenham einen Punkt ergattert und zwar in einem Spiel, in dem sie endlich eine solide Abwehr geleistet haben, aber im Spielfinish haben sie dem brillanten Bale zugelassen, dass er zum 1:1 ausgleicht. Auf der anderen Seite waren sie im Angriff viel gefährlicher als in den früheren Begegnungen, aber nicht genug gefährlich, um den Trainer Hughton zufrieden zu stellen und somit hat er am Ende der Transferzeit den erfahrenen argentinischen Stürmer Becchio (Leeds) ins Team geholt, aber er wird am Samstag wahrscheinlich von der Bank aus starten.  Ausfallen werden die verletzten Torwart Ruddy, Verteidiger Whittaker und Mittelfeldspieler Surman.

Voraussichtliche Aufstellung Norwich: Bunn – Martin, Turner, Bassong, Garrido – Tettey, Johnson – Snodgrass, Hoolahan, Pilkington – Holt

Obwohl sie in diesem Jahr viel besser spielen und noch keine Meisterschaftsniederlage kassiert haben, haben die Rangers jetzt einen Sieg dringend nötig, um nicht chancenlos im Kampf ums Überleben zu bleiben, sodass es zu erwarten ist, dass sie gerade in diesem Duell gegen die Mannschaft, die momentan die schlechteste Form in der Premier League aufweist, zum Dreier kommen.

Tipp: Sieg QPR

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Queens Park Rangers – Norwich