Queens Park Rangers – Sunderland 30.08.2014

Queens Park Rangers – Sunderland – In diesem Samstagsduell der dritten Runde der englischen Premier League werden der Neuzugang QPR, der derzeit den letzten Tabellenplatz besetzt und Sunderland, der in den ersten zwei Runden Remis eingefahren hat, ihre Kräfte messen. Das letzte Mal trafen diese beiden Teams vor zwei Saisons aufeinander und damals hat QPR einen Heimsieg verbucht, während in Sunderland ein torloses Remis gespielt wurde. Beginn: 30.08.2014 – 16:00 MEZ

Queens Park Rangers

Die Rangers spielen nach nur einjähriger Abwesenheit wieder in der Premier League, was wiederrum keine Überraschung gewesen ist, da sie in der Championship mit Abstand den teuersten Spielerkader hatten. Allerdings lief nicht alles nach Plan und erst im Saisonfinish verschafften sie sich den vierten Tabellenplatz und die Qualifizierung in die Playoffs, wo sie mit viel Mühe Wigan und Derby Country eliminiert haben. In einer ähnlichen Atmosphäre haben sie auch ihre Abenteuer in der Eliteklasse begonnen, denn trotz großer Anstrengungen wurden sie zuhause von Hull bezwungen (0:1), während sie im Auswärtsspiel gegen Tottenham eine hohe 0:4-Niederlage kassierten.

Gerade deshalb hat der erfahrene Trainer Redknapp in der vergangenen Woche drei weitere Spieler verpflichtet und zwar Mittelfeldspieler Isla und Fer sowie den schnellen Flügelstürmer Vargas. In diesem Duell werden alle drei Spieler in der Startelf erwartet. Verletzungsbedingt werden die Mittelfeldspieler Jenas und Taarabt ausfallen, während sich im Match gegen Tottenham auch der erfahrene Verteidiger Dunne verletzt hat. Für ihn soll Onuoha einspringen.

Voraussichtliche AufstellungQPR: Green – Caulker, Ferdinand, Onuoha – Isla, Mutch, Barton, Fer, Traore – Vargas, Remy

Sunderland

Die Gäste aus Sunderland können mit zwei Remis zum Beginn der Saison zufrieden sein, zumal sie das erste Remis im Auswärtsspiel gegen West Bromwich eingefahren haben, während sie vor sieben Tagen im Heimspiel gegen den favorisierten Manchester United 1:1 gespielt haben. Darüber hinaus freut sich Trainer Poyet vor allem über die Tatsache, dass sie in diesen beiden Spielen sogar drei Tore erzielt haben, wobei alle drei Tore durch die Mittelfeldspieler erzielt wurden. Auf die Tore der Stürmer Fletcher, Altidore und Wichmam wartet man also immer noch.

Allerdings bleibt Altidore wegen einer unangenehmen Verletzung weiterhin auf der Ersatzbank, während im letzten Spiel der Neuzugang Buckley in der Startelf gewesen ist. Er lieferte aber keine gute Partie ab und jetzt wird wahrscheinlich der andere Neuzugang starten und zwar Gomez, während Verteidiger van Aanholt seinen Platz in der Startelf schon gefunden hat. Torwart Pantilimon und Verteidiger Jones warten immer noch auf ihren Debütauftritt im Trikot von Sunderland. Ausfallen werden übrigens die verletzten Mittelfeldspieler Johnson und Giaccherini.

Voraussichtliche AufstellungSunderland: Mannone – Vergini, Brown, O’Shea, van Aanholt – Larsson,Cattermole, Rodwell, Gomez – Fletcher, Wickham

Queens Park Rangers – Sunderland TIPP

Nachdem sie in den ersten zwei Runden geschlagen wurden, erwarten wir jetzt von den Rangers ein viel größeres Engagement und ein viel aggressiveres Spiel. Dementsprechend sollten sie zu ihren ersten Punkten in dieser Saison kommen.

Tipp: Asian Handicap 0 QPR

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei ladbrokes (alles bis 1,66 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!