Queens Park Rangers – Wigan, 07.04.13 – Premier League

In diesem letzten Sonntagsduell der 32. Runde der englischen Premier League erwartet uns ein richtiges Tabellenkeller-Derby, da an der Londoner Loftus Road der letztplatzierte QPR und der 17-platzierte Wigan, der momentan sieben Punkte mehr auf dem Konto hat, aufeinandertreffen werden. Im Hinspiel, das in Wigan stattfand, gab es ein 2:2-Remis, während in der vergangenen Saison beide Mannschaften Heimsiege verbucht haben. Beginn: 07.04.2013 – 17:00

Die Rangers haben in den letzten zwei Runden Auswärtsniederlagen gegen Aston Villa und Fulham kassiert, sodass die beiden vorherigen Siege gegen Southampton und Sunderland in den Schatten gestellt wurden. Momentan liegen sie mit sieben Punkten im Rückstand auf Wigan und Aston Villa, sodass sie bis zum Ende der Saison zu den guten Partien auch viel Glück brauchen werden, um den Abstieg zu vermeiden. In den restlichen sieben Runden müssen sie also viele Siege sammeln, während ihre drei Mitkonkurrenten im Kampf ums Überleben einige Male patzen sollten. Natürlich klingt das ein wenig unglaublich, aber solange eine theoretische Chance auf den Klassenerhalt besteht, werden die Rangers sicherlich ihr Maximum geben, um die bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. Deshalb erwarten wir von den Rangers in diesem Duell gegen Wigan ein Spiel um Alles oder Nichts und das bedeutet, dass wir eine äußerst offensive Aufstellung der heutigen Gastgeber erwarten können, in der nur die von früher verletzen Verteidiger Fabio und Angreifer Johnson fehlen werden.

Voraussichtliche Aufstellung QPR: Julio Cesar – Bosingwa, Samba, Onuoha, Fabio – M’Bia, Jenas – Townsend, Mackie, Taarabt – Remy

Im Gegensatz zu den Rangers haben die Gäste aus Wigan nach einer langen Zeit zwei Ligasiege in Folge verbucht und zwar zuhause gegen Newcastle und Norwich. Momentan befinden sie sich oberhalb der Gefahrenzone aber sie sind punkteglich mit dem 18-platzierten Aston Villa. Allerdings sollten wir bedenken, dass Wigan ein Spiel weniger auf dem Konto hat im Verglich zu den anderen Mannschaften aus der Gefahrenzone, sodass sie selber über ihre Schicksal entscheiden, vor allem wenn sie am Sonntag zu einem positiven Ergebnis gegen QPR kommen. Um dies zu erreichen, werden sie die Partie aus den letzten zwei Ligaspielen wiederholen müssen sowie aus dem Viertelfinale des FA Cups als sie einen 3:0-Auswärtsssieg gegen den favorisierten Everton holten und sich den Einzug in die nächste Runde sicherten, wo sie der Zweitligist Millwall erwartet. Natürlich hat Trainer Martinez nach diesen drei Siegen keinen Grund, irgendetwas in der Startelf zu verändern. Ausfallen werden nur die von früher verletzten Angreifer Crusat und Miyaichi, Mittelfeldspieler Watson und Verteidiger Ramis.

Voraussichtliche Aufstellung Wigan: Joel – Scharner, Alcaraz, Figueroa – Boyce, McCarthy, Gomez, Beausejour – Maloney, McManaman – Kone

Obwohl auch Wigan immer noch in der Gefahrenzone verweilt, haben wir beschlossen, den letztplatzierten Rangers Vorteil zu geben, denn dies ist ihre letzte Chance, den Anschluss zu den anderen Mannschaften zu finden.

Tipp: Sieg QPR

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,40 bei interwetten (alles bis 2,30 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Queens Park Rangers – Wigan