Reading – Arsenal 18.04.2015, FA Cup

Reading – Arsenal / FA Cup – In England werden an diesem Wochenende neben den Ligaduellen auch zwei Halbfinalmatches des FA Cups stattfinden, die traditionell im Wembley Stadion gespielt werden. Am ersten Tag des Wochenendes werden zwei ungleichen Gegner ihre Kräfte messen und zwar der Zweitligist Reading und der berühmte Arsenal. Vor zwei Jahren waren beide Mannschaften Erstligisten, aber inzwischen stieg Reading ab und derzeit besetzt er den 18. Tabellenplatz in der Championship, während Arsenal auf dem zweiten Platz der Premier League verweilt. In den letzten beiden direkten Duellen dieser Mannschaften feierte Arsenal überzeugende Siege. Beginn: 18.04.2015 – 18:20 MEZ

Reading

Natürlich sind sich im Lager von Reading dessen bewusst, dass sie geringe Chancen in diesem Duell gegen Arsenal haben, aber da im FA Cup öfters Überraschungen passieren, dann ist es klar, dass die Reading-Fans insgeheim auf ein gutes Ergebnis ihrer Lieblinge hoffen. Um so was zu erreichen, werden sie aber ihre mit Abstand beste Partie in dieser Saison abliefern müssen. Ihre Auftritte in der Championship sind eher schlecht, da sie zu keinem Zeitpunkt in den Nähe der Aufstiegsrelegationsplätze gewesen sind.

Genauso ist es sehr wichtig, dass sie vier Runden vor dem Ende der Saison sogar acht Punkte Vorsprung auf die abstiegsgefährdeten Mannschaften haben, sodass sie völlig entspannt spielen können, aber auch in diesem Halbfinalmatch des FA Cups, welches sie sich erkämpft haben nach dem sie die beiden Zweitligisten, Cardiff und Derby County, sowie Drittligisten Bradford im Viertelfinale eliminiert haben. Die Schützlinge des Trainers Clark befinden sich in der Meisterschaft in einer Serie von drei Niederlagen und ebenso vielen Remis. In dieser Begegnung werden nur die verletzten Verteidiger Ferdinand und Stürmer Cox ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Reading: Federici – Gunter, Pearce, Hector, Obita – Chalobah, Ake, Norwood – McCleary, Robson-Kanu – Pogrebnyak

Arsenal

Arsenal geht in dieses FA Cup-Halbfinale nach einer Serie von sogar acht Siegen in Folge und so würde alles andere als sichere Platzierung ins große Finale eine große Überraschung darstellen.  In der Meisterschaft kletterten die Schützlinge des Trainers Wenger nach diesen tollen Ergebnissen auf den zweiten Platz hoch, wobei sie derzeit einen Punkt Vorsprung auf Manchester United bzw. fünf Punkte Vorsprung auf Manchester City haben, während sie hinter dem Tabellenführer Chelsea sieben große Punkte Rückstand und ein Spiel mehr haben.

Das bedeutet, dass es bis zu Ende der Premier League ein Wunder passieren müsste, damit Arsenal den Meistertitel Englands holt, weshalb es realistischer zu erwarten ist, dass sie sich im weiteren Verlauf der Saison auf den zweiten Platz konzentrieren, während der Gewinn des FA Cups die Priorität sein wird. Auf dem Weg ins Halbfinale haben sie die Zweitligisten Brighton und Middlesbrough sowie großen Rivalen Manchester United eliminiert. Wir sollten noch dazu sagen, dass sich die Situation mit dem Spielerkader vor diesem Samstagsspiel deutlich verbessert hat und so werden in dieser Begegnung nur die verletzten Mittelfeldspieler Oxlade-Chamberlain und Diaby fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczesny – Bellerin, Mertesacker, Koscielny, Monreal – Coquelin – Ramsey, Özil, Cazorla, Sanchez – Giroud

Reading – Arsenal TIPP

Natürlich erwarten wir in dieser Begegnung einen klaren Sieg von Arsenal aber aufgrund der niedrigen Quoten haben wir uns für diesen Tipp mit Asian Handicap entschieden.

Tipp: Asian Handicap -1,5 Arsenal

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,77 bei betvictor (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€