Sheffield Wednesday – Brighton 13.05.2016, Championship

Sheffield Wednesday – Brighton / Championship – Nach 46 gespielten Runden besetzen Sheffield Wednesday und Brighton den sechsen bzw. den  dritten Tabellenplatz in der englischen Championship und am Freitag werden diese zwei Teams ihre Kräfte im ersten Halbfinamatch der Aufstiegsrelegation messen. Vor allem interessant ist die Tatsache, dass die letzten drei Duelle dieser Teams torlos endeten, während Sheffield davor zwei Siege von jeweils 1:0 in Folge geholt hat. Beginn: 13.05.2016 – 20:45 MEZ

Sheffield Wednesday

Angesichts der letzten Ergebnisse dieser Teams in den direkten Duellen können wir im Hillsborough Stadion auch dieses Mal ein torineffizientes Spiel erwarten, zumal es sich hier um einen großen Einsatz handelt und zwar den Aufstieg in die englische Eliteklasse. Auf der anderen Seite müssen wir bedenken, dass diese zwei Teams zu den effizientesten Mannschaften in der Championship gehören. Darüber hinaus hat Sheffield Wednesday in dieser Saison sogar 13 Heimsiege geholt und so wird er in diesem Duell sicherlich sein Bestes geben, um sich zumindest einen minimalen Vorsprung vor dem Rückspiel in Brighton zu sichern.

Für sie spricht auch die Tatsache, dass die Gäste vor diesem Duell ein anspruchsvolles Match gegen Middlesbrough hatten und dementsprechend erschöpft sind, während Trainer Carvalhal am vergangenen Wochenende, auswärts bei Wolverhampton, wo sie letztendlich 1:2 bezwungen wurden, die meisten Stammspieler geschont hat. Das Ergebnis aus dem Duell gegen Wolverhampton war ihnen eh nicht wichig, weil sie schon wussten, dass sie die Regulär Saison auf dem sechsten Platz beenden werden, was sicherlich ein großer Erfolg für diese Mannschaft ist, die die letzten drei Saisons in der Tabellenmitte beendete. Verletzungsbedingt werden Verteidiger Bennett und Stürmer Sougou ausfallen, während Mittelfeldspieler Wallace für dieses Spiel gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Sheffield Wednesday: Westwood – Hunt, Lees, Loovens, Pudil – McGeady, Lee, Lopez, Bannan – Forestieri, Hooper

Brighton

Wir haben schon erwähnt, dass Brighton am vergangenen Wochenende ein äußerst schwieriges und anspruchsvolles Spiel hatte, da er auswärt bei Middlesbrough um den direkten Aufstieg in die Premier League kämpfte, aber da sie nur ein 1:1-Remis gespielt haben, landete Boro auf dem zweiten Platz und zwar nur aufgrund besserer Tordifferenz. Natürlich ärgern sie sich über die verpasste Chance, aber sie dürfen nicht mehr daran denken, da ihnen die Relegationsspiele bevorstehen, sodass sie immer noch eine Chance haben, nach langer Zeit in die Premier League aufzusteigen.

Die Schützlinge des Trainers Hughton haben in der Hinrunde nur eine Niederlage kassiert und zwar Mitte Februar auswärts bei Carrdiff. Danach hatten sie eine Positivserie von neun Siegen und fünf Remis, die dazu führte, dass sie nur noch einen Schritt vom Aufstieg in die Premier League entfernt sind. Trainer Hughton kann mit den gesperrten Innenverteidiger Dunk und Mittelfeldspieler Steohens nicht rechnen. Verletzt sind übrigens Innenverteidiger Hunemeier, Mittelfeldspieler March und Stürmer Zamora.

Voraussichtliche Aufstellung Brighton: Stockdale – Bruno, Greer, Goldson, Rosenior – Knockaert, Sidwell, Kayal, Murphy – Baldock, Hemed

Sheffield Wednesday – Brighton TIP

Obwohl sich die Gäste vor diesem Halbfinalmatch der Relegation in einer etwas besseren Spielform befinden, müssen wir bedenken, daaa sie nach der letzten Begegnung mit Middlesbrough ziemlich erschöpft sind, was die Gastgeber maximal ausnutzen sollten, um sich einen Vorsprung vor dem Rückspiel in Brighton zu sichern.

Tipp: Asian Handicap 0 Sheffield Wednesday

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,78 bei unibet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€