Southampton – Arsenal 28.01.2014

Southampton – Arsenal – In dieser Woche werden die Begegnungen der 23. Runde der englischen Premier League gespielt und wir werden unsere Analyse mit dem Duell, das am Dienstagabend stattfinden wird, beginnen. Es treffen nämlich der Tabellenneunte Southampton und der Tabellenführer Arsenal, der 20 Punkte mehr auf dem Konto hat, aufeinander. Im Hinspiel hat Arsenal einen 2:0-Sieg im Emirates Stadion gefeiert. Beginn: 28.01.2014 – 20:45 MEZ

Southampton

Wir sollten aber bedenken, dass die populären Heiligen in der vergangenen Saison ein Heimremis gegen Arsenal geholt haben, weshalb sie sich auch diesmal ein gutes Ergebnis erhoffen, zumal sie momentan eine aufsteigende Formkurve aufweisen. In den letzten zwei Ligarunden haben sie nämlich vier Punkte ergattert, indem sie zuhause gegen West Bromwich triumphiert haben sowie auswärts gegen Sunderland ein Remis gespielt haben. Darüber hinaus haben sie sich neulich das Weiterkommen im FA Cup gesichert und zwar nach dem sie die Niedrigligisten Burnley und Yeovil eliminiert haben.

Trainer Pochettino ist sich dessen bewusst, dass sie am Dienstagabend ein hochmotivierter Gegner erwartet, der die Punkte im Kampf um den Titel dringend braucht. Daher wird Southampton etwas defensiver agieren, um zumindest ungeschlagen zu bleiben. Was den Spielerkader angeht, ist die Rückkehr des wiedergenesenen Defensivmittelfeldspieler Vanyama eine sehr gute Nachricht, während die verletzten Verteidiger Lovren und Mittelfeldspieler Ramirez sowie der gesperrte Stürmer Osvaldo ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Southampton: Boruc – Clyne, Jose Fonte, Yoshida, Shaw – Wanyama, Schneiderlin – Davis, Lallana, Rodriguez – Lambert

Arsenal

Arsenal hat sich am vergangenen Wochenende den Einzug ins Achtelfinale des FA Cups gesichert und zwar nach dem hohen 4:0-Heimsieg gegen den Drittligisten Coventry und damit hat er noch einmal bestätigt, dass er in dieser Saison mehrere Trophäen holen will, wobei die Premier League auf jeden Fall im Vordergrund steht. Nach 22 gespielten Runden der Premier League befindet sich Arsenal nämlich an der Tabellenspitze. Die Schützlinge des Trainers Wenger haben nach einer positiven Serie von fünf Siegen in Folge wieder auf den ersten Tabellenplatz raufgeklettert, wo sie seit dem sechsten Spieltag verweilt haben. Die ersten Verfolger Manchester City und Chelsea liegen mit einem bzw. zwei Punkte im Rückstand.

Trainer Wenger freut aber die Tatsache, dass sie in den letzten fünf Spielen nur zwei Gegentore kassiert haben. Auch in diesem Segment sind sie wieder die beste Mannschaft der Liga. Auf der anderen Seite sind sie im Angriff weiterhin toreffizient, obwohl sie in letzter Zeit viele Probleme mit den Ausfällen haben. Verletzt sind nämlich Verteidiger Vermaelen, Mittelfeldspieler Ramsey, Arteta, Rosicky und Diaby sowie Offensivspieler Walcott und Sanogo.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczesny – Sagna, Mertesacker, Koscielny, Gibbs – Flamini, Wilshere – Gnabry, Ozil, Cazorla – Giroud

Southampton – Arsenal TIPP

Natürlich gilt der Tabellenführer Arsenal als absoluter Favorit in dieser Begegnung, aber wir sollten bedenken, dass die populären Heiligen gegen die Mannschaften von der Tabellenspitze immer ihr Maximum geben, weshalb wir dieses Mal einen harten Widerstand der Gastgeber erwarten, vor allem in der Defensive.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)